Dauerbackfolie Test, Vergleich und Kaufratgeber

Schnell die Pizza oder den Kuchen aufs Blech und vorher noch ein Backpapier darunter und dabei die Umwelt schonen? Das geht durch wiederverwendbare Dauerbackfolien, Backmatten oder Grillmatten.

Unsere Favoriten für Dauerbackfolien

Hochwertige Glasfaser-Dauerbackfolie: Redmoo Dauerbackfolie (6er Set)
„Die große Dauerbackfolie aus Glasfaser für optimale Backergebnisse“

Das günstigste Dauerbackfolien-Set: BINMAL Dauerbackfolie (7er Set)
„Die Dauerbackfolie mit unterschiedlichen Maßen für verschiedene Backformen“

Die beste Grillmatte: Collory Premium Dauerbackfolie (3er Set)
„Die extra dicke Grillmatte für mehr Stabilität am Grill“

Die günstigste Silikon-Backmatte: AmazonBasics Backmatte (2er Set)
„Die Silikon-Backmatte für wenig Geld und ohne Schnickschnack“

Die Silikon-Backmatte mit dem Extra: Super Kitchen Backmatte
„Die große Silikon-Backmatte mit extra Hilfe durch aufgedruckte Maßeinheiten und Formen“

Die beste Noppen-Silikon-Backmatte: Collory Silikon Backmatte 2 cm Halbkugel
„Die Noppen-Silikon-Backmatte als Ersatz für Backpapier und Backform für kleine Halbkugel-Kekse in einem“

Was eine Dauerbackfolie ausmacht, welche Vorteile sie mit sich bringt und welche für Dich geeignet ist, findest Du in diesem Beitrag übersichtlich zusammengefasst.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Dauerbackfolien sind bis maximal 260 Grad hitzebeständig (je nach Material)
  • Sie sind mehrfach wiederverwendbar und vermeiden damit Müll
  • Aus gesundheitlich unbedenklichen Materialien, sofern angegebene Temperaturen nicht überschritten werden.
  • Lebensmittel kleben durch Anti-Haft-Wirkung nicht fest
  • Eine Dauerbackfolie ist einfach in der Handhabung und Reinigung
  • Bei häufigem Einsatz günstiger als die mehrfache Beschaffung von Einweg-Backpapier
  • Zu den Dauerbackfolien zählen auch Backmatten und Grillmatten.

Die besten Dauerbackfolien im Test

In diesem Abschnitt findest Du die Dauerbackfolien, Back- und Grillmatten die wir für gut befinden im Detail.

Hochwertige Glasfaser-Dauerbackfolie im klassischen Format

  • 6er-Set
  • Glasfaser-Teflon-Dauerbackfolie
  • Hitzebeständig bis 260 Grad
  • 40 x 60 x 0,01 cm (Länge x Breite x Dicke)
  • Spülmaschinenfest
Redmoo Dauerbackfolie (6er Set, 40 x 60 cm) Premium Backpapier aus Glasfaser, Wiederverwendbar, Hitzebeständig, Antihaftbeschichtet Backfolie Zuschneidbar und spülmaschinenfest (6PCS)
  • 【Wiederverwendbare Dauerbackfolie】Diese Dauerbackfolie ist unzählige Male verwendbar,...
  • 【Inhalt und Maße】6er Set mit einer Größe von jeweils 40 * 60 cm, Mit einer Schere...
  • 【Hitzebeständigkeit】Der Backfilm besteht aus hochwertigem PTFE (Teflon), einem...

Die Dauerbackfolie von Redmoo, besteht aus Glasfaser und ist mit PTFE beschichtet. Dadurch ist sie reißfest und hält Temperaturen bis 260 Grad aus. Laut Hersteller ist diese Dauerbackfolie für Umluft sowie Ober- und Unterhitze geeignet. Gleichzeitig ist sie mit ihren Maßen von 40 x 60 cm für die meisten gängigen Öfen geeignet, kann aber bei Bedarf zugeschnitten werden.

Redmoo’s Dauerbackfolie ist im klassischen braun-Ton gehalten und im 6er oder 8er Set erhältlich. Sie verfügt über eine Antihaft-Beschichtung, wodurch Lebensmittel nicht ankleben können. Entstehende Verschmutzungen können problemlos in der Spülmaschine entfernt werden.

Ein besonderes Plus dieses Produkts ist eine 60 tägige Geld-zurück-Garantie von Redmoo.

Dauerbackfolien im günstigsten Set

  • Set aus 7 Folien: 4x Rechteck, 2x Kreis, 1x Kastenform
  • PTFE-Beschichtung
  • Hitzebeständig bis 260 Grad
  • 36 x 42 cm (Länge x Breite); 38 cm (Durchmesser); 24 x 42 cm (Länge x Breite)
  • Spülmaschinenfest
BINMAL® Dauerbackfolie (7er Set) - Zero Waste Backpapier - BPA FREI - spülmaschinenfest & wiederverwendbar - PTFE-Beschichtung - bis 260 Grad Celsius erhitzbar
  • 🍰 EXZELLENTE QUALITÄT - Unser wiederverwendbares Backpapier von binmal überzeugt auf...
  • 🍰 NACHHALTIGKEIT - Beim Kauf deiner neuen Dauerbackmatte tust du nicht nur etwas für...
  • 🍰 KINDERLEICHTE REINIGUNG - Da an der speziellen PTFE-Beschichtung unserer...

Das Set von BINMAL besteht aus 7 Dauerbackfolien. Darin enthalten sind vier rechteckige Folien mit den Maßen 36 x 42 cm und zwei runde, bereits eingeschnittene Folien mit 38 cm Durchmesser für runde Springformen. Zudem befindet sich eine vorgeformte Folie mit den Maßen 24 x 42 cm für Kastenformen dabei, die lediglich durch einfaches Falten optimal genutzt werden kann. Dieses Set ist somit vielseitig einsetzbar, vor allem, da die rechteckigen Formen auch noch zugeschnitten werden können.

BINMAL’s Dauerbackfolien sind mit PTFE beschichtet und halten daher bis zu 260 Grad Hitze aus. Sie sind in einem klassischen Braun erhältlich und Spülmaschinenfest. Ihr niedriger Preis macht dieses Set zum absoluten Geheimtipp für Sparfüchse.

Das Sparset mit der besten Grillmatte

  • 3er-Set
  • Glasfaser-Teflon-Grillmatte
  • Hitzebeständig bis 260 Grad
  • 33 x 40 x 0,024 cm (Länge x Breite x Dicke)
  • Spülmaschinenfest
Collory Premium Dauerbackfolie (3er Set), Backpapier wiederverwendbar, Backfolie schwarz, Backunterlage Teflon antihaftend, Dauer- Backmatte, Dörrfolie, Lebensmittelecht BPA-Frei, 0,24mm DICK, 40x33cm
  • ✔ MATERIAL & BESCHICHTUNG: Unsere Collory Backofenfolien sind aus PTFE-beschichtetes...
  • ✔ VIELSEITIGER-EINSATZ: Die 3 universal schwarzen Dauerbackfolien (3x rechteckig...
  • ✔ VORTEILE: Unsere wiederverwendbaren Backmatten sind - anders wie herkömmliche...

Mit 0,24 mm ist die Grillmatte von Collory dicker als die meisten Konkurrenzprodukte und daher robuster als andere. Die Matte ist 33 x 40 cm groß und im 3er-Set erhältlich. Neben der hier vorgestellten schwarzen Version gibt es auch ein 3er-Set in Braun und in Schwarz mit 40 x 50 cm großen Matten.

Die Grillmatte besteht aus einem Glasfasergewebe, welches mit PTFE beschichtet ist. Dadurch ist diese Dauerbackfolie bis zu 260 Grad hitzebeständig und kann auf Elektro-, Gas und Holzkohlegrills genutzt werden. Natürlich ist auch ein Einsatz in einem normalen Backofen möglich.

Bei Verschmutzungen kann Collory’s Grillmatte problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden.

Eine Silikon-Backmatte im schlichten Design für wenig Geld

  • 2er-Set
  • Silikon-Backmatte
  • Hitzebeständig bis 250 Grad
  • 29,5 x 41,9 x 0,01 cm (Länge x Breite x Dicke)
  • Spülmaschinenfest
AmazonBasics Backmatte, Silikon, 2 Stück
  • 2 nicht haftende Backmatten aus Silikon für einfaches, bequemes Backen
  • Macht Öl, Backspray und Backpapier überflüssig
  • Ofenfest bis 250 °C

Die Backmatte von AmazonBasics kommt im extrem günstigen 2er-Set daher und ist fürs erste Ausprobieren super geeignet. Wer möchte, kann diese Dauerbackfolie aber auch in anderen Set-Kombinationen z.B. mit Muffinförmchen oder mit Macaron-Vordruck erwerben.

Sie besteht aus Silikon, wobei der innere Teil eine braune Netzstruktur hat und eine geschlossene, graue Schicht einen Rahmen darum herum bildet. Durch ihr schlichtes Design kann die Folie von Amazon aber auch gut als Platzdeckchen genutzt werden. Zudem ist sie leicht zu reinigen, da sie Spülmaschinenfest ist.

Diese Matte hält Temperaturen bis 250 Grad problemlos aus, wobei Öfen mit offenem Feuer nicht genutzt werden dürfen. Dennoch passt sie mit ihren Maßen von 29,5 x 41,9 cm in die meisten Standard-Öfen. Sollte dies Mal nicht der Fall sein, kann die Dauerbackfolie von Amazon an den Rändern etwas gekürzt werden.

Die Silikon-Backmatte mit der extra Hilfe für Kuchen

  • Messangaben (Kreisformen, Lineal, Umrechnungstabelle)
  • Glasfaser-Silikon-Backmatte
  • Hitzebeständig bis 240 Grad
  • 51 x 71 x 0,07 cm (Länge x Breite x Dicke)
  • Spülmaschinenfest
Angebot
Antihafte Rutschfeste Backunterlage/Backmatte Silikon Groß 71x51cm Ausrollmatte Teigmatte Silikonmatte Backfolie Arbeitsmatte mit Messung für Fondant Gebäck Pizza Matte,BPA Frei,von Super Kitchen(Rot)
  • ❤100% SILIKON VON LEBENSMITTELQUALITÄT, BPA frei: Diese grosse silikonmatte wird aus...
  • ❤ANTIHAFT & LEICHT ZU REINIGEN: Diese beste antihafte Backmatte ist kratzfest! Selbst...
  • ❤DOPPELTE DICKE, LANGLEBIG & DAUERHAFT: Unsere Ausrollmatte groß ist ca. 0,7 mm Dicke,...

Die Backmatte der Marke Super Kitchen besteht aus Glasfaser, welche mit Silikon überzogen ist. Die Matte ist mit 51 x 71 cm so groß, dass sie viel Platz zum Teig ausrollen bietet. Zudem ist sie mit 0,7 mm dicker und mit 335 g auch schwerer als andere Backmatten, weshalb sie sehr stabil und rutschfest ist. Im Ofen kann sie Temperaturen bis zu 240 Grad aushalten.

Im Inneren weist diese Backmatte eine braune Netzstruktur und eine geschlossene rote oder wahlweise blaue Umrandung auf der Oberseite auf. Zudem befinden sich auf der Oberseite – ebenfalls in Rot oder Blau – unterschiedlich große Kreisformen, eine Umrechnungstabelle und Lineale zur Abmessung der Backwaren aufgedruckt. Dies erleichtert das Backen und Formen von Teig, Fondant oder Marzipan enorm.

Die hochwertigste Noppen-Silikon-Backmatte

  • Form für 136 2-cm-Halbkugeln
  • Silikon-Backmatte
  • Kälte- und hitzebeständig von -40 bis 230 Grad
  • 28,5 x 40 x 1,5 cm (Länge x Breite x Dicke)
  • Mikrowellengeeignet
  • Spülmaschinenfest
Angebot
Collory Silikon Backmatte | 2cm Halbkugel Backform Hundekekse Hundeleckerlies | Backpapier | Backunterlage | Pralinenform | Hitzebeständig & Antihaftend | Lebensmittelecht
  • ✔ PREMIUM MATERIAL: Die Collory Backunterlage ist aus 100% lebensmittelechtem Silikon,...
  • ✔ UMLUFT-EFFEKT & ANTIFETT BACKEN: Gleichmäßige Garung und knusprige Ergebnisse ohne...
  • ✔ VIELFÄLTIG: Die Silikon-Noppenmatte ist beidseitig verwendbar! Mit der Noppenseite...

In der Kategorie Noppen-Silikon-Backmatten hat Collory deutlich die Nase vorn. Ihre Matte misst 40 x 28,5 cm und verfügt über 136 Halbkugel-förmige Vertiefungen mit einem Durchmesser von 2 cm. Dadurch ist es sehr einfach, eine ganze Menge kleiner Kekse in einem Zug zu backen.

Die Matte besteht vollständig aus BPA-freiem Silikon. Dadurch ist sie Spülmaschinenfest und hält Temperaturen von -40 bis 230 Grad aus. Das bedeutet, dass sie sowohl im Ofen als auch in der Mikrowelle bei hohen Temperaturen eingesetzt werden kann, aber auch als Eisform im Tiefkühler. Vorteil dieser Folie ist die vielseitige Einsatzmöglichkeit als befüllbare Form, als Backpapierersatz aber auch als Topf- oder Pfannen-Untersetzer.

Collory’s Noppen-Dauerbackfolie ist in 8 verschiedenen Farben (Schwarz, Rot, Rosa, Grün, Orange, Lila, Petrol und Türkis) sowie als 2er-Set (in Rot und Türkis) erhältlich. Dabei ist der Preis zwar etwas höher, bietet aber hochwertige deutsche Produktqualität.

Dauerbackfolie Test_silikon-backmatte

In unserem Dauerbackfolie Test findest Du erklären wir Dir den Unterschied zwischen Backpapier, Dauerbackfolie, Silikon-Backmatten und Grillmatten.

Kaufratgeber von Dauerbackfolien: Was muss ich vor dem Kauf wissen?

Damit Du herausfinden kannst, welche Dauerbackfolie die richtige für Dich ist, erfährst Du in den nachfolgenden Abschnitten, was eine Dauerbackfolie ist, welche Arten es gibt und worauf Du beim Kauf achten solltest.

Was ist eine Dauerbackfolie und was unterscheidet sie von herkömmlichem Backpapier?

Klassisches Einmal-Backpapier ist ein Papier, das mit Quilon (Mischung aus Fetten und Chromsalzen) beschichtet ist. Es hält bei 200 Grad maximal eine halbe Stunde im Ofen aus. Daher muss es nach jedem oder mindestens nach jedem zweiten Einsatz entsorgt werden, wodurch eine große Menge Müll entsteht. Beim Kauf von herkömmlichem Backpapier solltest Du auf die Kennzeichnungen „ungebleicht“, „kompostierbar“ und „FSC-zertifiziert“ achten.

Um den Müllberg zu reduzieren, gibt es Dauerbackfolien. Diese können mehrfach genutzt werden, erfüllen dabei aber den gleichen Zweck wie das herkömmliche Backpapier. Sie bestehen dabei entweder aus Silikon, Glasfaser oder Teflon. Siehe hierzu Arten von Dauerbackfolien.

Welche Arten von Dauerbackfolien gibt es?

Unter Dauerbackfolien, werden sowohl einfache Dauerbackfolien als auch Backmatten oder Grillmatten verstanden. Wo der Unterschied ist, kannst Du jetzt lesen.

Dauerbackfolien

Dauerbackfolien sind in der Regel so dünn wie ein herkömmliches Backpapier und ebenfalls beliebig zuzuschneiden. Sie sind aber im Gegensatz dazu langlebiger und in verschiedenen Formen erhältlich. Sie stellen die preiswerteste Alternative der Dauerbackfolien dar. Als nachteilig ist eine schnelle Falten- und Fleckenbildung zu nennen.

Grillmatten

Grillmatten sind für den Einsatz am Grill konzipiert, da sie die höchsten Temperaturen aushalten (bis zu 300 Grad). Die Grillmatten sind ebenfalls wiederverwendbar. Nachteilig hierbei sind, dass die meisten Matten relativ klein sind und ein Zuschnitt nicht möglich ist.

Backmatten

Backmatten erfüllen zum einen ebenfalls den Zweck eines Backpapiers, dienen aber gleichzeitig als Unterlegmatte zum Backen oder Kochen. Häufig finden sich hierauf auch extra Kennzeichnungen zum Teig ausrollen und abmessen. Nachteil hierbei ist, dass ein Zuschnitt nur selten möglich ist.

Welche Anwendungsbereiche besitzt eine Dauerbackfolie?

Dauerbackfolien können je nach Materialeigenschaft im Backofen auf einem Backblech in einer Springform oder Kastenform, in einer Bratpfanne, einer Mikrowelle oder gar auf einem Grill verwendet werden.

Es können darauf jegliche Lebensmittel gebacken, gegart bzw. gegrillt werden. Am meisten jedoch werden Kekse, Kuchen, Pizzen, Pommes oder Grillfleisch darauf zubereitet.

Für wen ist eine Dauerbackfolie geeignet?

Generell sind Dauerbackfolien für jeden sinnvoll, der öfters den Ofen benutzt und dabei Müll vermeiden möchte. Zusätzlich sind Dauerbackfolien auch für Koch- und Backfans geeignet, die eine leicht zu reinigende, nicht klebende und vor allem stabile Unterlage für ihre Koch- und Backwerke suchen. Da die Folien wenig Platz benötigen, da sie leicht zusammen rollbar sind, eignen sie sich auch wunderbar für Wohnungen mit wenig Stauraum.

Sally aus Sallys Welt erklärt Dir kurz zusammengefasst, wie eine einfache Dauerbackfolie eingesetzt werden kann:

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Dauerbackfolien?

Wir zeigen Dir, was es beim Kauf zu beachten gibt. Mit unseren Tipps findest Du sicherlich die Dauerbackfolie, die zu Deinen Bedürfnissen passt.

Dies sind die Punkte, die Du beim Kauf berücksichtigen solltest:

  1. Material
  2. Preis
  3. Form und Größe
  4. Farbe und Design
  5. Antifhaftbeschichtung
  6. Hitzebeeständigkeit
  7. Spülmaschienengeeignet
Dauerbackfolie Test: Dauerbackfolie zuschneidbar

Beim Kauf von Dauerbackfolie solltest Du mehrere Aspekte beachten. Bei uns erfährst Du, welche das sind.

Material

Dauerbackfolien bestehen entweder aus Glasfaser, Teflon, Silikon oder einer Kombination dieser Materialien. Wir erklären Dir hier nun den Unterschied.

Glasfaser-Dauerbackfolien

Glasfaser-Dauerbackfolien sind robuster als herkömmliches Backpapier aber auch genauso dünn. Dadurch sind sie schnell anfällig für knicke, was die Folienoberfläche beschädigt. Wichtig ist daher, dass Du sorgsam mit dieser Folie umgehst und diese auch nur in zusammengerolltem oder offenem Zustand verstaust.

Tipp: Auch als Platzdecken sind diese Matten gut geeignet, da sie leicht zu reinigen und rutschfest sind.
Teflon-Dauerbackfolien

Teflon-Dauerbackfolien haben meist eine Beschichtung aus Teflon (auch PTFE – Polytetrafluorethylen genannt) und bestehen innen entweder aus Glasfaser oder Silikon. Dadurch sind diese Folien für hohe Temperaturen (bis zu 300 Grad) ausgelegt, wie sie auf einem Kohle-, Gas- oder Elektrogrill vorkommen. Zudem hat PTFE eine Antihaft-Wirkung und ist reißfest. Jedoch ist diese Oberfläche sehr sensibel gegenüber Kratzern, weshalb Du keine scharfen Gegenstände darauf nutzen solltest. Verwende stattdessen Holz- oder Kunststoffzangen, um die Oberfläche zu schützen.

Silikon-Dauerbackfolien

Silikon-Dauerbackfolien bestehen, wie der Name schon sagt, aus Silikon. Dieses Material ist sehr robust und relativ dick. Aber auch ihre Oberfläche ist gegenüber scharfen Gegenständen empfindlich. Daher meide auch hier scharfe und spitze Messer oder gar Plätzchenausstecher aus Metall.

Eine Silikon-Dauerbackfolie ist entweder mit oder Rand erhältlich. Mit Rand ist diese gut für flüssigere Lebensmittel geeignet, da sie ein Auslaufen verhindert. Flache Silikon-Matten sind häufig zum Teig, Marzipan oder Fondant ausrollen gedacht und verfügen über aufgezeichnete oder durch Materialerhöhungen gekennzeichnete Kreisformen und Messskalen. Sie sind besonders für feste Backwaren wie z.B. Plätzchen oder Pizza geeignet.

Tipp: Silikon-Matten mit Rand können super als Teller für Kleinkinder verwendet werden. Sie gehen nicht kaputt, wenn sie mal herunterfallen und sind zudem rutschfest.

Preis

In der Regel gilt, je günstiger, desto schlechter die Qualität. Aber dennoch können auch Schnäppchen genauso hochwertig sein, wie eine teure Dauerbackfolie, Back- oder Grillmatte. Wichtig hierbei ist, dass die Backfolien oder -matten nicht unangenehm riechen.

Zudem ist wichtig, dass Du Dir überlegst, wie häufig Du die Dauerbackfolie einsetzen möchtest. Denn je häufiger, desto höherwertiger sollte auch die Matte sein.
Wie viel Du aber wirklich für eine Dauerbackfolie ausgeben willst, musst Du selbst entscheiden.

Form und Größe

Einfache Dauerbackfolien sind in der Regel wie herkömmliches Backpapier gleich groß und rechteckig, damit sie perfekt auf ein Backblech passen. Es gibt sie aber auch in Rund oder extra vorgeformt für Kastenformen oder Springformen. Teflon- und Silikonmatten sind häufig größer. Gängige Größen sind: 40 × 50, 40 × 60, 60 × 60, 70 × 50 cm, wobei die letzten meist als XXL-Matten verkauft werden.

Tipp: Je nach Material können die Folien auch individuell zurechtgeschnitten werden. Hier solltest Du aber beim Kauf darauf achten, ob dies möglich ist.

Wenn Du Dauerbackfolien speziell für den Thermomix suchst, solltest Du diese direkt beim Hersteller kaufen, da dies perfekt auf die Thermomix-Produkte abgestimmt sind.

Während die meisten Dauerbackfolien flach sind (oder höchstens einen Rand haben), gibt es aber auch einige Dauerbackfolien (meist Silikon-Backmatten), die über Noppen oder Vertiefungen verschiedener Größen und Formen verfügen. Diese sogenannten Noppen-Dauerbackfolien sind aufgrund ihrer Höhenunterschiede beidseitig nutzbar. Meist dienen Sie als Backform für z.B. kleine Kekse, Leckerlies für Hunde oder Katzen sowie Macrons oder Vanille-Kipferl. Dafür wird in die Vertiefungen Teig eingefüllt, welcher im Ofen optimal von allen Seiten erhitzt wird. Andersherum dient die Noppen-Dauerbackfolie als herkömmlicher Backpapierersatz. Die Lebensmittel, die darauf liegen, werden ohne Wenden rundherum optimal erhitzt. Dadurch wird ein Anbrennen vermieden und entstehende Flüssigkeiten wie z.B. Fett können abtropfen. Besonders gut gelingen hierauf Pommes.

Farbe und Design

Die Farbe oder das Design sind zwar nicht ausschlaggebend für die Funktion, kann aber für Dich durchaus einen Entscheidungspunkt darstellen. Generell gibt es die Matten in verschiedenen Farben. Schwarz und braun sind bei Dauerbackfolien am meisten vertreten, während besonders Backmatten häufig auch in transparent, blau, rot oder anderen auffälligen Farben erhältlich sind.

Aber auch ausgefallenere Muster wie Blumen oder Karos sind auf dem Markt vertreten. Zudem verfügen häufig Silikon-Backmatten über aufgeprägte oder aufgezeichnete Kreise sowie Maß- und Umrechnungstabellen, die eine weitere Erleichterung bei der Formung von Backwaren bietet.

Antihaftbeschichtung

Generell haben alle Dauerbackfolien Antihaftbeschichtungen. Jedoch unterscheidet sich die Qualität einiger Hersteller und Modelle deutlich voneinander. Achte daher beim Kauf auf Rezensionen und Erfahrungsberichte anderer Käufer.

Hitzebeständigkeit

Wenn Du Deine Dauerbackfolie nur für den Ofen nutzen möchtest, reichen in der Regel die meisten Modelle aus, da diese zwischen 200 und 250 Grad problemlos aushalten. Für Grillmatten, wird jedoch eine höhere Hitzebeständigkeit benötigt. Daher solltest Du darauf achten, dass die Dauerbackfolien für diesen Zweck für über 300 Grad ausgelegt sind.

Spülmaschinengeeignet

Damit die Reinigung noch leichter ist, sind die meisten Dauerbackfolien auch Spülmaschinenfest. Dies sollte aber unbedingt auf der Verpackung bzw. in der Produktbeschreibung dabeistehen. Steht das nicht dabei, empfehlen wir Dir, ein anderes Modell auszuwählen.

Dauerbackfolie Test: Grillmatte

Dauerbackfolien, die auf dem Grill genutzt werden können, werden auch Grillmatten genannt und halten bis zu 260 Grad aus.

Welche Marken stellen qualitative Dauerbackfolien her?

Eine gute Dauerbackfolie kannst Du von verschiedenen Herstellern bzw. Marken bekommen. Hier ist eine kleine Auswahl von Herstellern, die wir Dir gerne vorstellen möchten.

Collory

Collory ist ein sehr junges Unternehmen, welches sich auf die Herstellung von hochwertigen Silikon-Backformen und Backmatten spezialisiert hat. Im Fokus steht zwar dabei die Herstellung von Hunde-Keksen, aber auch für andere Lebensmittel sind diese Formen super geeignet.

Kaiser

Kaiser ist eine Marke der ursprünglich deutschen Firma WMF Group. Dieses Unternehmen stellt seit 1853 Küchenprodukte her. Besonders Kaiser steht dabei für hochwertiges Back- und Küchenzubehör.

Tupperware

Tupperware ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das 1946 gegründet wurde. Ihr Fokus liegt auf Küchen- und Haushaltsartikeln aus Kunststoff.

Weber

Weber ist eine bekannte Marke der US-amerikanischen Firma Weber-Stephen Products LLC. Diese Firma hat sich auf die Herstellung von Gas-, Kohle- und Elektrogrills spezialisiert.

Wenko

Wenko ist ein deutsches Unternehmen, das seit 1959 auf die Herstellung und Entwicklung von Haushaltswaren spezialisiert ist. Küchenzubehör ist dabei nur ein Teil der Produktvielfalt.

Wo kann man eine Dauerbackfolie kaufen?

Dauerbackfolien findest Du bei Discountern im Angebot, in Küchenfachgeschäften sowie den Haushaltsabteilungen in Einrichtungs- und Möbelhäusern sowie Supermärkten. Vorteil eines Kaufes vor Ort ist, dass Du die Produkte anfassen kannst und auch gleich daran riechen kannst. Diese Läden bieten entweder (zeitweise) im Ladengeschäft oder auch online Dauerbackfolien an:

  • Aldi
  • Höffner
  • Ikea
  • Kaufland
  • Lidl
  • Real
  • Tchibo
  • Tupperware

Aber natürlich kannst Du Dauerbackfolien, Backmatten oder Grillmatten auch online bestellen. Dort ist die Auswahl deutlich größer und die Preise häufig niedriger. Diese Online-Shops bieten Dauerbackfolien an:

  • Amazon
  • Ebay
  • Otto

Zum Preisvergleich bietet sich neben der eigenen Suche auch die Vergleichsplattform Idealo an.

Wie viel kostet eine Dauerbackfolie?

Dauerbackfolien sind im Verhältnis günstig. Während herkömmliches Backpapier zwar nur etwa 0,5 Cent pro Blatt kostet, rechnet sich eine Dauerbackfolie durch ihre mehrfache Nutzung.
Dabei sind Dauerbackfolien je nach Art und Form bereits ab 1 € das Stück erhältlich. Jedoch gibt es auch sehr hochwertige Produkte, die bei etwa 60 € liegen. Hier kannst Du Dir ein genaueres Bild von den Preisklassen machen:

Dauerbackfolien-ArtNiedrigster PreisHöchster PreisHinweis
Silikon-Backmatten5 €25 €
Glasfaser-Dauerbackfolien5 €60 €Aufwändige Herstellung
Teflon-Dauerbackfolien1 €60 €Meist im Set erhältlich
Noppen-Folie3 €25 €

Du siehst also, sowohl Sparfüchse, als auch Köche und Bäcker bzw. Köchinnen oder Bäckerinnen, die Wert auf sehr hohe Qualität legen, können eine perfekte Dauerbackfolie finden.

Dauerbackfolie Test-Übersicht: Welche Dauerbackfolien sind die Besten?

Von den bekannten Test-Portalen Stiftung-Warentest, Ökotest, Konsument.at und Ktipp.ch gibt es bislang leider keinen Test zu Dauerbackfolien, Back- oder Grillmatten. Sobald sich das ändert, liest Du das hier.

TestmagazinDauerbackfolie Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung Warentestkein Test vorhanden
Öko Testkein Test vorhanden
Konsument.atkein Test vorhanden
Ktipp.chkein Test vorhanden

Wir hoffen, dass wir Dir hier bald noch mehr Informationen zukommen lassen können, sodass Du noch sicherer bei der Beschaffung und der Verwendung einer Dauerbackfolie sein kannst.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Dauerbackfolien

Nachdem Du nun weißt, worauf Du beim Kauf achten solltest, möchten wir auch noch Deine anderen Fragen beantworten. Deshalb haben wir hier eine Sammlung von Fragen zusammengetragen, die andere Personen zu dem Thema Dauerbackfolien hatten. Sollte Deine Frage nicht dabei sein, schreib uns gerne an. Wir helfen Dir dann direkt.

Dauerbackfolie Test: Dauerbackfolie als Ersatz für Backpapier

Dauerbackfolien sind eine kostengünstigere und umweltfreundliche Alternative zu Backpapier.

Sind Dauerbackfolien gesundheitsschädlich?

Bei ordnungsgemäßer Nutzung kann Dir nichts passieren. Beim gravierenden Überschreiten der vom Hersteller angegeben Höchsttemperaturen können jedoch giftige Dämpfe entstehen. Aber dies sollte im normalen Haushalt nicht passieren!

Hinsichtlich der verwendeten Materialien gilt, dass Produkte aus der EU bestimmten Richtlinien entsprechen müssen und daher auch garantiert wird, dass die Produkte nicht schädlich sind. Daher raten wir Dir auch zum Kauf von Dauerbackfolien, die nachweislich aus der EU kommen und nicht in China oder woanders hergestellt wurden. Denn dort, sind die Richtlinien etwas lockerer gehalten und der Einsatz von schädlichen Stoffen wahrscheinlicher.

Tipp: Reinige Deine Folie vor dem ersten Einsatz gründlich und achte auf Silikongerüche.

Sind Dauerbackfolien umweltfreundlich?

Diese Frage ist mit einem „Ja, aber …“ zu beantworten, wobei das „Ja“ deutlich schwerer wiegt.

Grund hierfür ist, dass Dauerbackfolien, mehrfach genutzt werden können und damit eine Vielzahl an Einmal-Backpapieren ersetzen. Dies sorgt dafür, dass pro Jahr etwa 4 kg Müll eingespart werden und auch der CO2-Ausstoß bei der Produktion geringer ist. Dies bedeutet ein deutliches Ja für Umweltfreundlichkeit.

Das kleine „Aber“ bezieht sich jedoch auf die Entsorgung. Siehe hierzu die Frage zur richtigen Entsorgung.

Darf ich auf einer Dauerbackfolie schneiden?

Diese Frage ist mit einem klaren „Nein!“ zu beantworten. Grund hierfür ist, dass das Schneiden oder der Kontakt mit scharfen und spitzen Gegenständen die Oberfläche von Dauerbackfolien verletzt. Dadurch wird sie unbrauchbar. Benutze daher immer abgerundete oder aus Holz- oder Kunststoff bestehende Materialien, wie z.B. Plätzchenausstecher, Tortenheber oder Backringmesser.

Wie reinige ich eine Dauerbackfolie?

Die Reinigung einer Dauerbackfolie ist sehr einfach. Bei einfachen Verschmutzungen kannst Du z.B. einfach mit einem einfachen Papiertuch über die Dauerbackfolie wischen. Wenn es sich um stärkere Verschmutzungen handelt,  kannst Du die Folie entweder mit etwas Spülmittel und einem weichen Schwamm reinigen oder direkt in die Spülmaschine stecken (sofern vom Hersteller erlaubt).

Wo und wie lagere ich eine Dauerbackfolie?

Eine Dauerbackfolie kannst Du entweder direkt auf dem Backblech oder zusammengerollt im Schrank aufbewahren. Wichtig dabei ist nur, dass die Folie frei von Verschmutzungen und Feuchtigkeit ist und nicht geknickt wird.

Wie lange ist eine Dauerbackfolie haltbar?

Eine konkrete Aussage gibt es hierfür nicht. Einige Hersteller werben damit, dass ihre Dauerbackfolie, Grill- oder Backmatte mehrere tausendmal genutzt werden kann, andere garantieren nur für 50 Einsätze im Ofen. Achte daher auf die Angaben des Herstellers beim Kauf.

Generell gilt aber, dass Du Dich vor allem auf Deine eigenen Augen sowie Deine Nase verlassen solltest. Sobald das Material beschädigt aussieht oder riecht, sollest Du Deine Folie ersetzen. Wenn Du aber pfleglich mit Deiner Dauerbackfolie umgehst, sollte sie mehrere Jahre problemlos nutzbar sein

Wie entsorge ich Dauerbackfolien richtig?

Wie Du bereits gelesen hast, erzeugt die Verbrennung von Dauerbackfolien schädliche Dämpfe, welche die Umwelt belasten. Deshalb gehören Dauerbackfolien in den Sondermüll, da sie dort anderweitig verarbeitet werden können. Im Gegensatz dazu würde eine Entsorgung im Hausmüll zur Folge haben, dass die Folie in einer Verbrennungsanlage landen würde und dort negative Wirkung auf die Umwelt hätte.

Welche Alternativen zu Dauerbackfolien gibt es noch?

Wenn Du kein Backpapier und auch keine der hier vorgestellten Dauerbackfolien nutzen möchtest, gibt es noch 5 weitere Alternativen. Welche das sind, kannst Du hier nachlesen:

  • Das Einfetten von Backblechen mit veganen Fetten, wie bspw. Butter, Kokosfett oder Rapsöl sowie einer dünnen Schicht Mehl oder Semmelbrösel verhindert ankleben.
  • Butterbrotpapiere sind gesundheitlich unbedenklich, erzeugen aber ebenfalls so viel Müll wie herkömmliches Backpapier.
  • Ein beschichtetes Backblech sorgt selbst dafür, dass Lebensmittel nicht ankleben.
  • Backformen aus Glas sind leicht zu reinigen und können zudem als Servierschalen genutzt werden.
  • Backsteine benötigen zwar Zeit zum Aufheizen, sind aber besonders für Brote oder Pizzen gut geeignet.

Keine Alternative ist die Alufolie, da Sie aus einem wertvollen, schwer zu erreichenden Rohstoff besteht. Darüber hinaus benötigt die Herstellung viel Energie und erzeugt giftigen Müll. Zudem wirkt sich Aluminium negativ auf Nerven aus, da die Giftstoffe auf das Essen übergehen (besonders bei salzigen Lebensmitteln).

Weiterführende Quellen

Wieso der Einsatz von herkömmlichem Backpapier nicht schädlich ist, kannst Du in diesem Bericht der Verbraucherzentrale von Mecklenburg-Vorpommern nachlesen.

Nähere Informationen zu PTFE erhältst Du hier vom Bundesinstitut für Risikobewertung.

Wenn Du Deinen Hund mit eigenen Hunde-Keksen verwöhnen möchtest, kannst Du in diesem Video sehen, wie das geht.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
We will be happy to hear your thoughts

      Hinterlasse einen Kommentar

      Compare items
      • Total (0)
      Compare
      0