Edelstahlpfanne Test

Willkommen bei unserem großen Edelstahlpfanne Test 2020. Wir werden Ihnen dabei helfen die beste Edelstahlpfannen für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Im ersten Teil dieser Seite finden Sie einen Vergleich der besten Edelstahlpfannen. Darauf folgt ein ausführlicher Ratgeber rund um Edelstahlpfannen inkl. Auswertung aller aktuellen Edelstahlpfannen Tests.

AngebotBestseller 1
WMF Profi Bratpfanne 28 cm Induktion, Edelstahlpfanne unbeschichtet, Cromargan Edelstahl, backofenfest
  • Inhalt: 1x Edelstahl Pfanne 28 cm (Höhe 6,2 cm) - optimal für Herdplatten mit Ø 22 cm -...
  • Material: Cromargan Edelstahl rostfrei 18/10, unbeschichtet - spülmaschinengeeignet,...
  • Die Pfanne kann auf allen gängigen Herdarten verwendet werden: Induktionsherd, Gasherd,...
AngebotBestseller 2
WMF Profi Bratpfanne 28 cm, Cromargan Edelstahl unbeschichtet, Induktion, spülmaschinengeeignet, backofenfest
  • Inhalt: 1x Pfanne unbeschichtet Ø 28 cm (Höhe 6,2 cm) - optimal für Herdplatten mit Ø...
  • Material: Cromargan Edelstahl rostfrei 18/10 - spülmaschinengeeignet, backofengeeignet,...
  • Für alle Herdarten geeignet - auch für Induktion. TransTherm-Allherdboden:...
AngebotBestseller 3
Schulte-Ufer 6451-28 i Bratpfanne Profi-Line i, 28 cm
  • energiesparender protherm Allherd-Kupferboden
  • hochwertiger rostfreier Edelstahl, Rumpf teilmattiert
  • wärmeisolierende Profi-Griffe aus rostfreiem Edelstahl
AngebotBestseller 4
Mäser, Serie Varuna, Edelstahl-Pfanne 28 cm, unbeschichtet, induktionsgeeignet, spülmaschinengeeignet, backofenfest
  • Rostfreie, pflegeleichte, nahezu unverwüstliche Bratpfanne aus hochwertigem 18/10...
  • Energiesparender und absolut planstabiler Kapselboden, geeignet für alle Herdarten (auch...
  • Ideal für professionelles und scharfes Anbraten bei hohen Temperaturen, z.B. von Steaks...
Bestseller 5
Bestseller 6
METRO Professional Pfanne unbeschichtet | Edelstahl | Backofengeeignet bis max. 240 °C | auch für Induktion | Pfanne | Universalpfanne | auch für gewerblichen Einsatz (Ø 32 cm)
  • Die Profi-Pfanne ist aus rostfreiem Edelstahl gefertigt und kann auf allen Herdarten...
  • Die Profi-Pfanne ist aus robuster Qualität und mit einem Sandwichboden ausgestattet
  • Der Griff ist punktgeschweisst und thermisch von der Pfanne getrennt, somit kann sich der...
Bestseller 7
WMF Profi Servier-/ Bratpfanne 28 cm, Cromargan Edelstahl unbeschichtet, Induktion, spülmaschinengeeignet, backofenfest
  • Inhalt: 1x Servierpfanne unbeschichtet Ø 28 cm (Höhe 6,2 cm) - optimal für Herdplatten...
  • Material: Cromargan Edelstahl rostfrei 18/10 - spülmaschinengeeignet, backofengeeignet,...
  • Für alle Herdarten geeignet - auch für Induktion. TransTherm-Allherdboden:...
AngebotBestseller 8
WMF Profi Edelstahlpfanne 24 cm, Cromargan Edelstahl, Bratpfanne unbeschichtet, Induktion, spülmaschinengeeignet, backofenfest
  • Inhalt: 1x Edelstahl Pfanne 24 cm (Höhe 5,6 cm) - optimal für Herdplatten mit Ø 18 cm -...
  • Material: Cromargan Edelstahl rostfrei 18/10, unbeschichtet - spülmaschinengeeignet,...
  • Die Pfanne kann auf allen gängigen Herdarten verwendet werden: Induktionsherd, Gasherd,...
AngebotBestseller 9
Fissler crispy steelux premium / Edelstahl-Pfanne (Ø 28 cm) Bratpfanne-unbeschichtet, krosses und fettarmes braten - alle Herdarten auch Induktion
  • Die Pfannen-Serie crispy eignet sich für krosses und fettarmes Braten - die...
  • Der Grill-Effekt macht das scharfe Anbraten des Steaks ideal / Allherdboden für...
  • Unbeschichtete, backofengeeignete Stielpfanne mit einem Kaltmetallgriff und einer...
Bestseller 10
WMF Profi Bratpfanne 24 cm, Cromargan Edelstahl unbeschichtet, Induktion, spülmaschinengeeignet, backofenfest
  • Inhalt: 1x Pfanne unbeschichtet Ø 24 cm (Höhe 5,6 cm) - optimal für Herdplatten mit Ø...
  • Material: Cromargan Edelstahl rostfrei 18/10 - spülmaschinengeeignet, backofengeeignet,...
  • Für alle Herdarten geeignet - auch für Induktion. TransTherm-Allherdboden:...

Was macht eine Edelstahlpfanne so besonders?

Edelstahl ist rostfrei und aufgrund seiner Zusammensetzung ein sehr langlebiges, fast unzerstörbares Material. In der Küche wird es gerne genutzt, weil es nicht nur relativ günstig ist, sondern auch hygienisch. Eisen ist ein starker Konkurrent, der aber schwerer als Edelstahl ist und zudem noch rostet, wenn es nicht eingefettet wird. Eine Edelstahlpfanne ist zwar nicht leicht, aber noch verhältnismäßig leichter als eine vergleichbar große Eisenpfanne.

Eine Edelstahlpfanne hat ihre Vor- und Nachteile. Dennoch sollte in jeder Küche eine Edelstahlpfanne vorhanden sein, damit die Zubereitungsmöglichkeiten in den eigenen Küchen möglichst breit gefächert sind. Im Gegensatz zu anderen Pfannen lässt sich eine Edelstahlpfanne besonders hoch erhitzen. Mithilfe einer Edelstahlpfanne können Sie das ausgewählte Gargut besonders heiß erhitzen und anbraten. Um eine Edelstahlpfanne im vollen Umfang in der Küche nutzen zu können, sollten Sie die Unterschiede zu anderen Pfannen genau kennen und die Edelstahlpfanne nur in den Bereichen einsetzen, in denen Sie Ihnen die meisten Vorteile bietet.

Für welche Herdarten ist eine Edelstahlpfanne geeignet?

Edelstahl ist nicht magnetisch, daher ist eine reine Edelstahlpfanne für einen Induktionsherd ungeeignet. Die meisten Hersteller bieten Ihren Kunden einen umfassenden Service und stellen daher Edelstahlpfannen her, die im Garbereich aus Edelstahl bestehen, aber im Bereich des Pfannenbodens einen eingebauten Metallkern haben, der magnetisch ist. Somit können Sie auch mit einer speziell gefertigten Edelstahlpfanne auf einem Induktionsherd braten und auf allen anderen Herdarten sowieso.

Wie wird eine Edelstahlpfanne gepflegt?

Eine Edelstahlpfanne ist robust und langlebig. Sie rostet nicht und kann, wenn die Griffe es erlauben, nicht nur im Spülbecken gereinigt und gespült werden, sondern auch in der Spülmaschine. Sollte es einmal zu unangenehmen Anhaftungen in der Edelstahlpfanne kommen, brauchen Sie diese lediglich in der Spüle mit heißem Wasser und einem mildem Spülmittel einzuweichen, damit dieser sich wieder löst. Die Verwendung von Stahlwolle ist nicht empfehlenswert, da es dadurch in der Edelstahlpfanne zu Verkratzungen kommen kann, die Anhaftungen fördern.

Obwohl Edelstahl nicht korridiert, kann es auf Dauer zu Verfärbungen kommen, die aber den Kochspaß nicht trüben. Sie könnten diese Verfärbungen mit:

  • Essig
  • Zitronensäure
  • chemische Edelstahlpflege

beseitigen, müssen es aber nicht. Sehen Sie die Verfärbungen einfach als Patina, die den Kochspaß in keinster Weise einschränkt.

Aus welchen Materialien setzt sich Edelstahl zusammen?

Edelstahl ist eine Metalllegierung, die aus Chrom, Nickel und Eisen besteht. Verschiedenste Legierungen werden als Edelstahl bezeichnet. Am bekanntesten ist die Legierung 18 / 10 (Edelstahl). Eine Edelstahlpfanne rostet daher nicht und gibt auch keinen Geschmack an das Essen ab, das in ihr zubereitet wird, egal, wie hoch die Edelstahlpfanne erhitzt wird.

Für wen ist eine Edelstahlpfanne geeignet?

Da in der Legierung von Edelstahl Nickel enthalten ist, können Allergiker mit einer Nickelallergie nicht jede Edelstahlpfanne für die Zubereitung der Nahrung nutzen. Laut verschiedenster Studien geht ein Teil des Nickels, der in der Legierung enthalten ist, auf die Nahrung über. Allergiker brauchen nicht prinzipiell auf eine Edelstahlpfanne, zu verzichten. Sie sollten sich lediglich nach einer Edelstahlpfanne umschauen, die vom Hersteller als „Nickelfrei“ bezeichnet wird.

Vorteile und Nachteile einer Edelstahlpfanne

Die Vorteile einer Edelstahlpfanne

Die Vorteile einer Edelstahlpfanne sind schnell aufgelistet:

  • rostfrei
  • geschmacksneutral
  • ausgesprochen robust
  • lässt sich schadlos sehr hoch erhitzen
  • hält die Hitze lange

Die Nachteile einer Edelstahlpfanne

Eine Edelstahlpfanne hat nicht nur Vorteile, sondern auch folgende Nachteile:

  • recht schwer
  • schlechte Antihafteigenschaften
  • reiner Edelstahl leitet die Temperatur sehr schlecht

In welchen Größen und Formen werden Edelstahlpfannen angeboten?

Edelstahlpfannen werden in den unterschiedlichsten Größen im Handel angeboten. In einem 4-Personenhaushalt ist die Anschaffungen von einer Edelstahlpfanne mit einem Durchmesser von 28 cm empfehlenswert, weil sie ausreichend viel Platz bietet, um eine Mahlzeit für 4 Personen zubereiten, zu können.

Im besten Fall schaffen Sie sich in jeder verfügbaren Größe eine Edelstahlpfanne an, damit Sie bei der Zubereitung Ihrer Mahlzeiten die größtmögliche Flexibilität finden können. Die kleinsten Edelstahlpfannen haben einen Durchmesser von 20 cm. Die Zwischengrößen sind ebenfalls im Handel problemlos erhältlich. Edelstahlpfannen werden bis zu einem Maximalradius von 32 cm gefertigt. Es kann durchaus sein, dass Sie noch größere Edelstahlpfannen angeboten bekommen, diese sind dann aber nicht mehr günstig, da sie nicht den Normmaßen entsprechen. Sie sollten sich daher für eine Edelstahlpfanne entscheiden, die perfekt zu der Größe Ihrer Herdplatten passt und Ihren Bedürfnissen bei der Zubereitung von Mahlzeiten entspricht.

Welche bekannten Hersteller bieten Edelstahlpfannen an?

Zahlreiche Hersteller stellen Edelstahlpfannen her. Zu den bekanntesten Herstellern gehören Fissler, WMF und Rösle. Der Vorteil vom Kauf einer Edelstahlpfanne von einem bekannten Hersteller liegt darin, dass Sie eine Garantie auf die Pfanne bekommen, die viel Geld sparen kann, wenn ein Produktionsfehler vorliegen sollte.

Wo kann eine Edelstahlpfanne gekauft werden?

Sollten Sie sich für eine Edelstahlpfanne entscheiden, die von einem Markenhersteller gefertigt wurde, können Sie am einfachsten einen umfassenden Preisvergleich durchführen. Eine Edelstahlpfanne können Sie:

  • beim regionalen Fachhandel
  • online
  • gebraucht kaufen.

Beim regionalen Fachhandel können Sie sich zwar die ausgewählte Edelstahlpfanne anfassen und persönlich begutachten, aber keinen umfassenden Preisvergleich durchführen. Online bietet sich Ihnen die größte Auswahl und die besten Möglichkeiten, zu einem Preisvergleich. Von einem Gebrauchtkauf über die verschiedensten Onlineportale sollten Sie absehen, da Sie nie einschätzen können, wie die gewünschte Edelstahlpfanne zuvor behandelt, benutzt und gereinigt wurde.

Gibt es qualitative Unterschiede bei Edelstahlpfannen?

Vor dem Kauf einer Edelstahlpfanne sollten Sie sich genau anschauen, um welche Edelstahlqualität es sich handelt. Schauen Sie sich an, ob das Material magnetisch ist, weil der Pfannenboden aus verschiedensten Metallkernen besteht, die besonders leitfähig sind. Da Edelstahl die Wärme nur schlecht leidet, sollten Sie sich für eine Edelstahlpfanne entscheiden, die eine besonders gute Leitfähigkeit aufweisen. Sie sparen dadurch nicht nur Energie bei der Zubereitung der Speisen, sondern können zudem auch Induktionsplatten / -herde verwenden, wenn Sie eine Edelstahlpfanne mit Kapselboden kaufen.

Edelstahlpfannen werden in den unterschiedlichsten Qualitäten angeboten. Sie finden im Handel nicht nur reine Edelstahlpfannen, sondern auch Pfannen aus Edelstahl, die im Garbereich beschichtet sind. Sie können bei einer beschichteten Edelstahlpfanne nicht ganz auf die Zugabe von Bratfett verzichten, den Anteil aber stark einschränken.

Wie wird eine Edelstahlpfanne verwendet?

Die Nahrungsmittel, die in einer Edelstahlpfanne zubereitet werden, haften sehr schnell an. Eine Edelstahlpfanne ist daher nicht so leicht verwendbar, wie eine Pfanne mit einer Antihaftbeschichtung. Es gibt einige Tipps und Tricks, die die Verwendung einer Edelstahlpfanne erleichtern und vereinfachen.

Besonders Fleisch und Steaks werden gerne in einer Edelstahlpfanne zubereitet. Diese muss dafür aber besonders hoch erhitzt werden. Ist der Pfannenboden zu kühl, setzt das Fleisch an. Geben Sie daher nach ein paar Minuten der Erhitzung einen Tropfen Wasser in die Pfanne. Sobald das Wasser direkt verdampft und auf dem Pfannenboden kreiselt, ist dies passende Gartemperatur erreicht. Erst dann kann das Bratfett in die Edelstahlpfanne gegeben werden, damit das Fleisch, wenn das Bratfett durcherhitzt ist, gebraten werden kann. Damit sich das Bratgut einfach vom Pfannenboden lösen lässt, muss es einige Minuten bei hoher Hitze in der Pfanne braten. Soll das Fleisch zu früh gewendet werden, klebt es noch am Pfannenboden an. Lassen Sie es dann noch ein paar Minuten weiter braten, damit es sich ganz einfach lösen lässt.

Eine Edelstahlpfanne ist nach dem Kauf direkt einsatzbereit und muss nicht eingebraten werden.

Mithilfe einer Edelstahlpfanne können Sie fast fettfrei braten. Ein dünner Fettfilm auf dem Pfannenboden reicht aus, damit das Gargut sich nach ein paar Minuten aus der Pfanne löst und nicht anbrennt. Die Kalorien, die bei dieser geringen Menge Fett das Essen bereichern, lassen sich kaum ausrechnen.

Für welche Gerichte ist eine Edelstahlpfanne besonders geeignet?

Wie bereits beschrieben, ist es nicht immer einfach, verschiedenste Mahlzeiten mit einer Edelstahlpfanne zuzubereiten. Aufgrund der nicht so guten Antihafteigenschaften, bedarf es etwas mehr Erfahrung, bei der Zubereitung der unterschiedlichsten Mahlzeiten. Eierspeisen, Fisch und Fleisch lassen sich nur mit etwas Erfahrung gut in einer Edelstahlpfanne zubereiten. Gargut, das nach dem Anbraten mit Brühe, Wein oder Wasser abgelöscht wird, eignet sich hervorragend zur Zubereitung in einer Edelstahlpfanne. Alle Bestandteile, die sich beim Braten am Pfannenboden anheften, lösen sich mithilfe der zugefügten Flüssigkeiten vom Pfannenboden ab und geben der Mahlzeit einen besonders aromatischen Geschmack.

Steaks, panierte Fische und Bratkartoffeln lassen sich in einer Edelstahlpfanne besonders gut zubereiten, wenn diese heiß genug ist und ausreichend Fett in der Pfanne enthalten ist. Das Bratgut wird weich, knusprig und aromatisch zugleich. Eine gute Pfanne aus Edelstahl verzieht sich auch bei hohen Temperaturen nicht und bietet eine glatte Bratfläche, die für einen gleichmäßige Garung sorgt. Köche, die die Handhabung einer Edelstahlpfanne beherrschen, können die köstlichsten Bratergebnisse in der Pfanne erzeugen.

Worauf muss beim Kauf einer Edelstahlpfanne geachtet werden?

Vor dem Kauf einer Edelstahlpfanne sollten Sie sich genau Gedanken darüber machen, wie und wann Sie die Pfanne nutzen möchten. Stellen Sie sich dafür folgende Fragen:

  • Wie viele Personen nehmen normalerweise an einem Essen teil?
  • Was soll in der Regel in der Edelstahlpfanne zubereitet werden?
  • Wie viel Platz gibt es in der Küche für die Aufbewahrung von einer oder mehreren Edelstahlpfannen?
  • Soll die Edelstahlpfanne beschichtet sein, oder nicht?
  • Welche Art Kochstelle wird genutzt (Induktion, Gas, Ceran, Feuer…)?

Besonders empfehlenswert ist die Anschaffung von einem gesamten Pfannenset aus Edelstahl, in den unterschiedlichsten Größen. Sie haben dann, egal, was Sie zubereiten wollen, immer gleich die passende Größe zur Hand. Von Vorteil ist auch, dass das Pfannenset eine einheitliche Optik hat und somit auch eine optische Bereicherung in der Küche bietet.

Damit Sie Ihre neue Edelstahlpfanne auch wirklich auf den bereits vorhandenen Kochstellen in Betrieb nehmen können, sollten Sie sich vor dem Kauf anschauen, für welche Herdarten diese geeignet ist.

Besonders empfehlenswert ist eine Edelstahlpfanne mit dickem Kapselboden, weil diese nicht nur beste Wärmeleiteigenschaften bietet, sondern auch bei höchster Erhitzung gerade bleibt und sich nicht verzieht. Ein glatt geschliffener Boden bietet nicht nur die beste Wärmeleitfähigkeit, weil er direkt, plan auf der Herdplatte aufliegt, er schützt auch vor Kratzern auf der Herdplatte, wenn die Edelstahlpfanne beim Braten leicht hin und her geschwenkt werden muss.

Testen Sie vor dem Kauf, ob die Edelstahlpfanne gut in der Hand liegt und der Pfannenstiel das leichte hin und her schwenken beim Kochen ermöglicht, das häufig notwendig ist, um ein gleichmäßiges Garergebnis erreichen zu können.

Wie viel kostet eine Edelstahlpfanne im Durchschnitt?

Beim Kauf einer hochwertigen Edelstahlpfanne sollten Sie nicht zu sehr auf den Preis achten, da eine gute Qualität nun einmal ihren Preis hat. Dennoch ist es ratsam, auf ein ausgeglichenes Preis- / Leistungsverhältnis, zu achten.

Die Preise hochwertiger Edelstahlpfannen können sehr unterschiedlich sein. Für den Preis sind folgende Kriterien verantwortlich:

  • Qualität
  • Größe
  • Beschichtet oder unbeschichtet
  • Art der Verwendbarkeit (für welche Herdarten die Pfanne geeignet ist)

Je nach Größe und Art der Edelstahlpfanne müssen Sie mit einem Kaufpreis zwischen 15 und 60 Euro rechnen. Besonders günstige Angebote finden Sie, wenn Sie sich für den Kauf von einem Pfannenset entscheiden, bei dem mehrere Edelstahlpfannen in unterschiedlichen Größen enthalten sind.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Zu vergleichende Produkte
  • Insgesamt (0)
Vergleichen
0