Einbaukühlschrank: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Du suchst nach einem Kühlschrank, der sich dem Stil Deiner Küche anpasst? Dann ist ein Einbaukühlschrank die perfekte Lösung für Dich! In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Kaufkriterien gesammelt und widmen uns außerdem aktuellen Einbaukühlschrank Tests.

Übersicht: Unsere Favoriten für Einbaukühlschränke

Welche Vorteile ein Einbaukühlschrank mit sich bringt, was Du alles beachten solltest und welcher letztendlich zu Dir und Deinen Bedürfnissen passt, haben wir für Dich in diesem Artikel auf einen Blick zusammengefasst.

Kleinster Einbaukühlschrank von AEG mit Gefrierfach: AEG Einbaukühlschrank
„Einbaukühlschrank mit Energieklasse A++, 187L Fassungsvermögen und Schlepptürtechnik“

Kleinster Einbaukühlschrank von AEG ohne Gefrierfach: AEG SKB58821AS Kühlschrank
„kleiner Einbaukühlschrank ohne Gefrierfach mit 142 L Kühlraum und Energieklasse A++“

Bester Einbaukühlschrank von PKM: PKM KS120.4EB Einbaukühlschrank
„Einbaukühlschrank mit Gefrierfach (15 L) und 105 L Kühlteil, außerdem Energieklasse A+“

Bester Einbaukühlschrank ohne Gefrierfach mit schmaler Form: Bosch KIR41AD40 Einbaukühlschrank
„Einbaukühlschrank mit VitaFresh Plus, einer Energieklasse von A+++ und 211 L Fassungsvermögen“

Bester Einbaukühlschrank ohne Gefrierfach mit breiter Form: Bosch KIR51AD40 Einbaukühlschrank
„Einbaukühlschrank mit 247 L Fassungsvermögen, VitaFresh plus und VarioShelf“

Bester Einbaukühlschrank mit Kühl-Gefrier-Kombination von AEG: AEG SCB51421LS Einbaukühlschrank
„Die Kühl-Gefrier-Kombination mit 160 L Kühlschrank & 57 L Gefrierschrank Fassungsvermögen, außerdem Energieklasse A++“

Bester Einbaukühlschrank mit Kühl-Gefrier-Kombination von Bosch: Bosch KIR81AF30 Einbaukühlschrank
„Mit 319 L reines Kühlschrank Fassungsvermögen, Energieklasse A++ und VitaFresh Plus“

Günstigster Einbaukühlschrank von AEG: AEG SCB51821LS Einbaukühlschrank
„Kühl-Gefrier-Kombination mit 196 L Kühlschrank & 72 L Gefrierschrank Fassungsvermögen, außerdem Energieklasse A++“

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Sinn eines Einbaukühlschrankes ist es ihn hinter den Küchenfronten zu verstecken und in einen Küchenschrank einzubauen. So ist für ein stimmiges Gesamtbild in der Küche gesorgt.
  • Vor allem die Maße Deines Kühlschrankes spielt bei einem Einbaukühlschrank eine sehr große Rolle. Dort gibt es Unterschiede zwischen Unterbauschränken und normalen Einbaukühlschränken.
  • Je nach Deinen Bedürfnissen gibt es sowohl Einbaukühlschränke mit, aber auch ohne Gefrierfach, wie auch mit oder ohne Eiswürfelzubereiter.
  • Es gibt vollintegrierbare, teilintegrierbare und unterbaufähige Einbaukühlschränke. Dabei steht vor allem die Platzierung des Einbaukühlschrankes im Vordergrund.

Die besten Einbaukühlschränke: Favoriten der Redaktion

Im Folgenden stellen wir Dir unsere Einbaukühlschrank-Favoriten von verschiedenen Marken vor.

Kleinster Einbaukühlschrank von AEG mit Gefrierfach

AEG SFA7122AAS Einbau-Kühlschrank / 1225 mm / ****- Gefrierfach / 187 L / Schlepptür
  • Das EU-Label gibt die Energieeffizienz von Haushaltsgeräte an
  • Dieser Kühlschrank wurde in die Klasse A++ eingestuft
  • Kühlschränke der Klasse A++ verbrauchen 21% weniger Energie als Geräte der Klasse A+
  • Maße (L x B x H): 54.9 x 54 x 121.8 cm
  • Fassungsvermögen: 173 L Kühlen und 14 L Gefrieren
  • Energieklasse: A++, Energieverbrauch: 175 kWh/Jahr
  • Türanschlag: rechts (wechselbar), Schlepptür-Technik
  • 4 Sicherheitsglas Ablagen (verstellbar), 2 Schubladen
  • Manuelles Abtausystem im Gefrierfach
  • Zubehör: 2 Eierablagen

Der AEG Einbaukühlschrank verfügt über eine mechanische Temperaturregelung und LED Innenbeleuchtung im Kühlraum. Das Abtauen funktioniert im Kühlraum vollautomatisch, während es im Gefrierteil manuell abläuft.

Der Kühlschrank hat ein Fassungsvermögen von 173 Litern im Kühlraum und 14 Litern im Gefrierfach, welches sich oben befindet. Die Ecken des Innenraumes sind abgerundet, um so für eine einfachere Reinigung zu sorgen.

Die vier stabilen Sicherheitsglas Ablagen, von denen 3 höhenverstellbar sind, sind perfekt für schwere Produkte bis hin zu 25 kg geeignet. Außerdem verfügt der Kühlschrank über 2 Obst- und Gemüseschubladen.

Der Türanschlag ist bei diesem Kühlschrank rechts befestigt, aber wechselbar. Des Weiteren funktioniert dieser Kühlschrank mit der Schlepptür-Technik. Vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugte schon viele Amazon Kunden.

Kleinster Einbaukühlschrank von AEG ohne Gefrierfach

AEG SKB58821AS Kühlschrank / Kühlschrank ohne Gefrierfach / 142 l Kühlraum / kleiner Einbaukühlschrank mit verstellbaren Tür- und Glasablagen / vollautomatisches Abtauen / A++ / H: 88 cm
  • Das EU-Label gibt die Energieeffizienz von Haushaltsgeräte an
  • Dieser Kühlschrank wurde in die Klasse A++ eingestuft
  • Kühlschränke der Klasse A++ verbrauchen 21% weniger Energie als Geräte der Klasse A+
  • Schlepptürtechnik
  • Maße (L x B x H): 54.9 x 54 x 87.3 cm
  • Fassungsvermögen von 142 Litern im Kühlraum
  • Energieklasse: A++, Energieverbrauch: 96 kWh/Jahr
  • mit verstellbaren Tür- und Glasablagen, 4 Schubfächer und eine Schublade
  • LED Beleuchtung, vollautomatisches Abtauen und mechanische Temperaturregelung

Dieser Einbaukühlschrank von AEG gehört mit seinen 87,3 cm Höhe zu den kleinen Einbaukühlschränken. Die Maße der Nische, in die er soll, sollte mindestens 88 cm betragen.

Bei der Energieeffizienzklasse schneidet er mit einer Energieklasse von A++ sehr gut ab und verbraucht 21 % weniger Energie als die Geräte in der Klasse A+. Der Kühlschrank verfügt über ein automatisches Abtauen und eine mechanische Temperaturregelung oben rechts.

Die Türablagen und drei der Glasablagen sind verstellbar. Die insgesamt vier Glasablagen bestehen außerdem aus stabilem Sicherheitsglas, sodass Du auch mal schwerere Produkte lagern kannst. Unten gibt es außerdem eine Obst- und Gemüseschublade.

Die Fächer in der Tür sind perfekt für Getränke und kleinere Flaschen. Außerdem ist ein Fach extra für sechs Eier in der Tür und das oberste Fach ist mit einer Klappe versehen, welche es die perfekte Aufbewahrungsmöglichkeit für Lebensmittel wie Käse und Butter macht.

Um das Auswischen des Kühlschrankes zu erleichtern sind die Ecken des Innenraumes extra abgerundet.
Vor allem die Qualität und Haltbarkeit des AEG Kühlschrankes überzeugte schon viele Amazon Kunden.

Bester Einbaukühlschrank von PKM

PKM KS120.4EB Einbaukühlschrank mit Gefrierfach / A+ / 88.87 cm Höhe / 223 kWh/Jahr / 105 L Kühlteil / 15 L Gefrierteil
  • Energieeffizienzklassen: A+
  • Nutzinhalt L: 122 l / Geräuschwert dB(A): 41 / Energieverbrauch kWh/Jahr: 179 / (BxH) 54...
  • Maße (L x B x H): 54.1 x 54.1 x 87.9 cm
  • Fassungsvermögen von 105 Litern im Kühlteil und 15 L im Gefrierteil
  • Energieklasse: A+, Energieverbrauch: 223 kWh/Jahr
  • eine Glasplatte, eine Gemüseschublade mit bruchsicherer Glasabdeckung und 3 Türablagen
  • Türanschlag wechselbar, regelbares Thermostat
  • Automatisches Abtauen im Kühlteil, aber manuelles Abtauen im Gefrierteil

Der Einbaukühlschrank von PKM überzeugt durch das kleine Gefrierfach im oberen Teil des Kühlschrankes und den wechselbaren Türanschlag. Befestigt wird der Einbaukühlschrank von PKM mit einem Schleppscharnier.

In der Tür sind drei Ablageflächen, während im Kühlschrank selbst zwei Glasplatten sind, eine davon höhenverstellbar, und eine Schublade.

Ein Abtauen im Gefrierteil ist manuell möglich, während es im Kühlteil automatisch funktioniert. Mit einer Energieklasse von A+ ist er nicht das effizienteste Modell auf dem Markt, aber gehört mit zu den guten Modellen.

Bester Einbaukühlschrank ohne Gefrierfach mit schmaler Form

Bosch KIR41AD40 Serie 6 Einbau-Kühlschrank / A+++ / 122,5 cm Nischenhöhe / 69 kWh/Jahr / 211 L / VitaFresh plus / VarioShelf
  • Energieeffizienz A+++: Der integrierbare Kühlschrank mit Abtauautomatik garantiert eine...
  • VitaFresh plus: 3 Temperaturstufen des Kühlschranks mit VitaFresh Funktion gewährleisten...
  • VarioShelf: Der 122,5 cm hohe Kühlschrank bietet dank der praktischen VarioShelf – der...
  • Maße (L x B x H): 54.6 x 55.9 x 122.2 cm
  • Fassungsvermögen von 211 Litern
  • Energieklasse: A+++, Energieverbrauch: 69 kWh/Jahr
  • Türanschlag: rechts (wechselbar), Scharniere auch wechselbar
  • 6 Schubfächer (alle bis auf eins höhenverstellbar)
  • VitaFresh plus, VarioShelf und EasyAccess Shelves
  • Touch Display, Innenbeleuchtung (LED), Abtauautomatik und elektronische Temperaturregelung

Der Bosch Einbaukühlschrank überzeugt vor allem durch seine exzellente Energieklasse von A+++ und schont somit auf Dauer Umwelt und Geldbeutel. Des Weiteren bietet er einen akustischen Türalarm, wenn die Kühlschranktür schon zu lange offen steht.

Die drei Temperaturstufen des Kühlschrankes mit VitaFresh Funktion gewährleisten eine optimale Kühlung von verschiedenen Lebensmitteln und hält sie bis zu zweimal länger frisch.

Die Temperatur lässt sich durch das Touchdisplay sehr einfach einstellen und ablesen. Sowohl der Türanschlag als auch die Scharniere sind wechselbar. Eine sehr praktische Eigenschaft dieses Kühlschrankes sind die sogenannten VarioShelfs, welche teilbare und unterschiebbare Glasplatten sind und so noch mehr Stauraum für größere Sachen bieten.

Außerdem erleichtern die ausziehbaren Glasplatten mit Flachscharniertechnik das Beladen und Entladen des Kühlschrankes. Zwar hat dieser Kühlschrank kein Flaschenregal, dafür aber einen Flaschenkamm und zwei Eierablagen

Bester Einbaukühlschrank ohne Gefrierfach mit breiter Form

Bosch KIR51AD40 Serie 6 Einbau-Kühlschrank / A+++ / 140 cm Nischenhöhe / 72 kWh/Jahr / 247 L / VitaFresh plus / VarioShelf
  • LED Beleuchtung: gleichmäßige und blendfreie Ausleuchtung des Kühlraums, ein...
  • EasyAccess Shelf: ausziehbare Glasplatten für bequemes Be- und Entladen und perfekten...
  • VarioShelf: Platz für Flaschen und Schüsseln durch teilbare und unterschiebbare...
  • Maße (L x B x H): 56 x 55 x 140 cm
  • Fassungsvermögen von 247 Litern
  • Energieklasse: A+++, Energieverbrauch: 72 kWh/Jahr
  • 6 Schubfächer, 5 davon höhenverstellbar und 5 Türabsteller
  • Automatisches Abtausystem, LED Beleuchtung und elektronische Temperaturregelung
  • VarioShelf, EasyAccess Shelf und akustisches Signal
  • Zubehör: 2 Eierablagen

Der Bosch Einbaukühlschrank überzeugt vor allem durch seinen akustischen Türalarm, wenn der Kühlschrank zu lange offen war. Ausgerüstet ist er sowohl mit einer LED Beleuchtung, als auch einem automatischen Abtausystem und einer elektronischen Temperaturregelung.

Die sechs Abstellflächen bestehen aus Sicherheitsglas. Fünf von ihnen sind höhenverstellbar und eins davon ist ein EasyAccessShelf, was bedeutet, dass man die Glasplatte herausziehen kann, um den Kühlschrank leichter zu Be- und Entladen.

Außerdem verfügt der Einbaukühlschrank über fünf Fächer in der Tür selbst, wovon eins ein Butter-/Käsefach ist.
Das VarioShelf ermöglicht durch seine teilbare und unterschiebbare Glasplatte, dass auch höhere Objekte Platz haben.

Bester Einbaukühlschrank mit Kühl-Gefrier-Kombination von AEG

AEG SCB51421LS Einbau Kühl-Gefrier-Kombination mit Gefrierteil unten / 160 Liter Kühlschrank / 57 Liter Gefrierschrank / Kühlschrank mit schnell abtaubarem Gefrierfach / A++ (204 kWh/Jahr)
  • Der Faktor Zeit spielt beim Abtauen des Gefriergeräts eine entscheidende Rolle
  • Damit die Betriebsunterbrechung auf ein Minimum beschränkt wird, ist das Gefriergerät...
  • Das EU-Label gibt die Energieeffizienz von Haushaltsgeräte an
  • Maße (L x B x H): 54.9 x 54 x 144.1 cm
  • Fassungsvermögen von 160 Litern im Kühlschrank und 57 Litern im Gefrierschrank
  • Energieklasse: A++, Energieverbrauch: 204 kWh/Jahr
  • Türanschlag: rechts (wechselbar)
  • 4 Schubfächer aus Glas, 2 Schubladen und verschiebbare Türablage
  • Zubehör: Eisschaber und 2 Eierablagen für je 6 Eier
  • Automatisches Abtauen, LED Innenbeleuchtung im Kühlschrank und LowFrost im Tiefkühlteil

Die Einbau Kühl-Gefrier-Kombination von AEG bietet mit 160 Litern Fassungsvermögen im Kühlschrank und 57 Litern im Gefrierschrank viel Stauraum.

Für Ordnung sorgen die vier Böden, drei davon sind verstellbar, und die zwei Schubladen für Obst und Gemüse im unteren Teil. Außerdem bietet dieser Kühlschrank ein mit einer Tür integriertes Schiebefach, welches die optimale Lagerung von kleinerem Kühlgut gewährleistet.

Der Gefrierteil ist unter dem Kühlschrank und beinhaltet zwei Schubladen. Mit seiner LowFrost-Technik funktioniert das Abtauen schneller. Zum Zubehör gehören Eisschaber und zwei Eierablagen. Die Ecken des Innenraumes sind außerdem zusätzlich abgerundet, um das Putzen zu erleichtern.

Vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugte schon viele Amazon Kunden.

Bester Einbaukühlschrank mit Kühl-Gefrier-Kombination von Bosch

Bosch KIR81AF30 Serie 6 Einbau-Kühlschrank / A++ / 177,5 cm Nischenhöhe / 116 kWh/Jahr / 319 L / VitaFresh plus / VarioShelf
  • HydroFresh Box: hält Obst und Gemüse bis zu zweimal länger frisch – durch optimale...
  • Energieeffizienz A++: kühlt sehr sparsam.
  • TouchControl Bedienung: komfortable Regelung der Temperatur über Sensorfelder, leichte...
  • Maße (L x B x H): 54.5 x 55.8 x 177.2 cm
  • Fassungsvermögen von 319 Litern
  • Energieklasse: A++, Energieverbrauch: 116 kWh/Jahr
  • 7 Schubfächer
  • Automatisches Abtausystem
  • HydroFresh Box, TouchControl Bedienung, VarioShelf und EasyAccess Shelves

Der Bosch Einbaukühlschrank besitzt zwar kein Tiefkühlfach, überzeugt daher aber mit ganzen 319 Litern Fassungsvermögen.

Seine leichte TouchControl Bedienung ermöglicht es die Temperatur zu regeln und außerdem leicht abzulesen. Des Weiteren sorgt die HydroFresh Schublade im unteren Teil des Kühlschrankes hält Obst und Gemüse bis zu zweimal länger frisch.

Das VarioShelf ermöglicht durch die teilbaren und unterschiebbaren Glasplatten, dass man auch mal hohe Dinge, wie zum Beispiel Flaschen, ohne Probleme in den Kühlschrank stellen kann. Zu guter Letzt ist für einen perfekten Überblick im Kühlschrank gesorgt durch die ausziehbaren Glasplatten.

Der Einbaukühlschrank von Bosch ist perfekt für Menschen, die viel lagern müssen, aber zusätzlich noch einen Gefrierschrank besitzen.

Günstigster Einbaukühlschrank von AEG

AEG SCB51821LS Einbau Kühl-Gefrier-Kombination mit Gefrierteil unten / 196 l Kühlschrank / 72 l Gefrierschrank / großer Einbaukühlschrank mit Glasablagen / LowFrost / A++ / Einbau-Höhe: 178 cm
  • Dank der LowFrost Technologie kann dieser Gefrier-Kühlschrank schneller und einfacher...
  • Dies hilft Ihnen die Unterbrechung auf ein Minimum zu reduzieren
  • Lagern Sie Ihre Lebensmittel energiesparend mit diesem Kühl-Gefrierschrank der...
  • Maße (L x B x H): 54.9 x 54 x 177.2 cm
  • Fassungsvermögen von 196 Litern im Kühlschrank und 72 Litern im Gefrierschrank
  • Energieklasse: A++, Energieverbrauch: 233 kWh/Jahr
  • Türanschlag: rechts (wechselbar)
  • Zubehör: Eisschaber und 2 Eierablagen für je 6 Eier
  • 5 Schubfächer und 2 Schubladen im Kühlschrankteil, 3 Schubladen im Gefrierschrank
  • LED-Innenbeleuchtung

Diese Einbau Kühl-Gefrier-Kombination von AEG überzeugt vor allem durch die Menge an Stauraum. Der Kühlschrank hat ein Fassungsvermögen von 196 Litern und ist durch fünf Schubfächer, von denen vier höhenverstellbar sind, gut aufgeteilt.

Die Glasablagen bestehen außerdem aus robustem Sicherheitsglas und können so auch mal schwerere Lebensmittel tragen. Sie und die zwei zusätzlichen Schubladen im unteren Teil des Kühlschrankes sind aber trotzdem noch herausnehmbar. In der Tür befindet sich ein Fach mit Klappe für die optimale Aufbewahrung von Lebensmitteln wie Käse und Butter.

Der Gefrierschrank unter dem Kühlschrank fasst 72 Liter und hat drei Schubladen. Dank seiner LowFrost Technologie kann er schneller abgetaut werden. Im Kühlraum funktioniert das Abtauen automatisch.

Als Zubehör werden ein Eisschaber und zwei Eierablagen mitgeliefert, welche perfekt in die Tür des Kühlschrankes passen. Vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugte schon viele Amazon Kunden.

Einbaukühlschrank in Küche

Hier kann man sehen, wie schön sich der Einbaukühlschrank, durch die Fronten, in die Küche eingliedert.

Kaufratgeber zu Einbaukühlschränken

Im Folgenden möchten wir Dir zeigen, welche Fragen beim Kauf von einem Einbaukühlschrank relevant sind und uns mit der Beantwortung dieser Fragen beschäftigen.

Was ist der Unterschied zwischen vollintegrierbaren, teilintegrierbaren und unterbaufähigen Einbaukühlschränken?

Die Platzierung des Einbaukühlschrankes hat vor allem Einfluss auf seine Maße. Sogenannte Unterbau-Kühlschränke werden direkt unter der Arbeitsplatte eingebaut oder nur geschoben und sind somit eher klein und nicht hoch. Bei voll- und teilintegrierten Einbaukühlschränken wird der Kühlschrank in einen (höheren) Küchenschrank eingesetzt.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Einbaukühlschränken?

Es gibt viele verschiedene Aspekte, die Du beim Kauf von einem Einbaukühlschrank beachten solltest. Dabei ist es wichtig vorher zu wissen, was es für Unterschiede gibt bei den Maßen, der Tür und der Energieeffizienzklassen.

Maße

Bei den Maßen lassen sich weitere Unterteilungen machen. Diese haben wir Dir hier erklärt.

Standardmaße

Für Einbaukühlschränke gibt es EU-weit standardisierte Maße bezüglich Breite und Tiefe, damit sich die Geräte gut in Küchen integrieren lassen, bei einem Defekt auch austauschbar sind und man nicht an einen Hersteller gebunden ist. Angelehnt sind diese Maße an die Standardmaße von Küchenzeilen, welche 60 cm in Breite und Tiefe beträgt (Nischenmaße). Ausnahme sind Sondermodelle.

Höhe

Um die richtige Höhe für Deinen Einbaukühlschrank zu finden, messe das Fach, in den er kommen soll, von oben nach unten.

  • 82 – 87 cm: meist ohne Gefrierfach
  • 122 – 123 cm: mit und ohne Gefrierfach
  • 144 – 145 cm und 177 – 180 cm: oft Kühl-Gefrier-Kombinationen (eventuell mit getrennten Türen)
Wichtig:
Meist ist das Trennen einer Kühl-Gefrier-Kombination nicht möglich. Ist eines der Geräte in einer Kühl-Gefrier-Kombination kaputt, muss die ganze Kombination ausgetauscht werden.
Breite

Die richtige Breite für Deinen Einbaukühlschrank findest Du heraus, indem Du von links nach rechts misst. Unterbauschränke, wie auch normale Einbaukühlschränke sind meist 55 cm breit.

Tiefe

Fast alle Einbaukühlschränke besitzen fast dieselbe Tiefe wie die Schränke einer Einbauküche. Daher haben sie meist eine Tiefe von 55 cm.

Energieeffizienzklasse

Die Energieeffizienzklasse zeigt, wie energieeffizient der Einbaukühlschrank ist. Eine besonders hohe Energieeffizienzklasse (z.Bsp. A+++) ist sehr energieeffizient und damit sparsam im Stromverbrauch.

Vor allem bei Kühl- und Gefrierschränken solltest Du nicht unter eine Energieeffizienzklasse von A gehen, da diese sehr viel Strom beim Kühlen Deiner Lebensmittel verbrauchen. Daher solltest Du gerade bei einem großen Kühlschrank auf eine hohe Energieeffizienzklasse achten.

Gefrierfach

Wenn Du nicht gerade einen extra Gefrierschrank bei Dir zu Hause stehen hast, kann es sich lohnen einen Einbaukühlschrank inklusive Gefrierfach zu kaufen. Dieses kann je nach Kühlschrank sowohl oben oder unten montiert sein. Je nach Größe des Einbaukühlschrankes können Kühlschrank und Gefrierfach zusätzlich getrennte Türen haben.

Tipp:
Je nachdem wie viele Tiefkühlprodukte Du kaufst, musst Du auch hier auf die Größe des Gefrierschrankes allein achten.

Tür

Bei der Tür gibt es einige Punkte, die beachtet werden müssen.

Festtür oder Schlepptür

Bei einer Festtür werden die Kühlschranktür und die Schranktür fest miteinander verbunden, Scharniere befinden sich hier nur am Kühlschrank. Wohingegen bei einer Schlepptür beide Türen mit Scharnieren verbunden sind und somit die Tür des Kühlschranks beim Öffnen der Schranktür in der Schiene gleitet und mit geschleppt wird, das sogenannte Schleppscharnier.

Diese Entscheidung ist Geschmackssache, macht aber im Endeffekt keinen zu großen Unterschied. Teilweise ist auch ein Wechsel möglich.

Öffnungsrichtung

Achte bei der Planung Deiner Küche auch darauf in welche Richtung Dein Kühlschrank aufgehen soll. Ob Dein Kühlschrank nach links oder rechts aufgehen soll, solltest Du vor dem Kauf wissen, da nicht bei jedem Kühlschrank ein Wechsel der Seiten möglich ist.

Tipp:
Die Kühlschranktür sollte sich zu Deiner Küchenzeile hin öffnen, um Dir die den Zugang zum Kühlschrank zu erleichtern.

Kapazität

Die Kapazität Deines Kühlschrankes hängt sowohl von der Personengröße Deines Haushalts, Euren Einkaufsgewohnheiten, als auch den Räumlichkeiten Deiner Küche ab. Die Angabe der Kapazität erfolgt in Litern.

Tipp:
Für jede Person sollten 60 Liter Kühlraum eingeplant werden (ohne Gefrierbereich).

Innenraum

Bei dem Aufbau des Innenraumes des Einbaukühlschrankes kommt es voll und ganz auf Deine Wünsche und Bedürfnisse an. Du musst wissen, wie viele Regale, Fächer oder Schubladen Du haben möchtest. Meist sind die Höhen der Regale verstellbar.

Einbaukühlschrank Regalböden

Dieser Einbaukühlschrank verfügt über höhenverstellbare Regalböden.

Welche Marken stellen qualitative Einbaukühlschränke her?

Qualitative Einbaukühlschränke bekommt man zum Beispiel von Marken wie

  • Siemens
  • Liebherr
  • NEFF
  • AEG
  • Bosch
  • Miele
  • Bauknecht
  • Beko
  • Samsung
  • ignis
  • PKM

Wo kann man Einbaukühlschränke kaufen?

Einbaukühlschränke kannst Du sowohl günstig im Internet bestellen und Dir direkt nach Hause liefern lassen, als auch in einem Elektrogeschäft kaufen. Elektrogeschäfte haben den Vorteil, dass Du Dir den Einbaukühlschrank vorher anschauen kannst und Dich beraten lassen kannst.

In folgenden Läden und Online-Shops kannst Du Einbaukühlschränke kaufen:

  • Amazon
  • Saturn
  • MediaMarkt
  • Expert
  • Real
  • Otto
  • Hornbach
  • Obi Markt
  • Ikea
  • Poco
  • Euronics
  • Alternate

Wie viel kosten Einbaukühlschränke?

Das kommt vor allem auf die Maße des Einbaukühlschrankes, aber auch auf seine Eigenschaften, wie zum Beispiel die Energieeffizienzklasse, an. Daher variieren die Preise bei Einbaukühlschränken sehr stark. Kleine Modelle können schon für unter 200 € zu bekommen sein, während größere Modelle auch mal bis zu 3000 € kosten können.

Einbaukühlschränke Test-Übersicht: Welche Einbaukühlschränke sind die Besten?

Hier findest Du eine Zusammenfassung von Einbaukühlschrank Tests von verschiedenen Testmagazinen.

TestmagazinEinbaukühlschrank Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestJa2020NeinHier klicken
Öko TestNein
Konsument.atJa2017NeinHier klicken
Ktipp.chKühlschränke allgemein2017NeinHier klicken

Das Testmagazin Stiftung Warentest hat 25 Kühl-Gefrier-Kombinationen getestet. Dabei ergaben sich gute sowie auch mangelhafte Ergebnisse. Alle Kühlschränke werden anhand einer 12-Punkte-Check­liste getestet und bewertet.

Dabei ergab sich, dass Einbaukühlschränke aufgrund des Stan­dard­maßes von Einbaumöbeln meist nur eine Breite von 55 cm betragen können. So brauchen Einbaukühlschränke oft zusätzlichen Platz für die Hinterlüftung an der Rückseite.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Einbaukühlschränken

Alle wichtigen Fragen rund um das Thema Einbaukühlschränke haben wir hier für Dich gesammelt und beantwortet.

Sind Einbaukühlschränke genormt?

Einbaukühlschränke haben vier EU-weit standardisierte Maße. Diese ermöglichen es, dass man nicht nur von einem Hersteller abhängig ist. Für Breite und Höhe von Einbaukühlschränken bedeutet dies, dass sie 55 cm breit und hoch sind, damit sie in die Küchenschränke passen.

Kann man einen normalen Kühlschrank auch einbauen?

Theoretisch ja, solange für eine gute Belüftung des Kühlschrankes gesorgt ist und die Maße übereinstimmen. Dass die Tür des Kühlschrankes dann mit der Tür des Schrankes verbunden ist und beide Türen zusammen geöffnet werden können, muss dann aber nicht gewährleistet sein.

Was ist ein dekorfähiger Einbaukühlschrank?

Ein dekorfähiger Einbaukühlschrank wird, wie die anderen Einbauschränke, zwar auch in die Küche eingebaut, ist aber immer noch sichtbar. Das bedeutet, dass der Kühlschrank nicht hinter einer Küchenfront verschwindet, sondern man die Front des Kühlschrankes noch sehen kann. Dekorfähige Einbaukühlschränke verfügen über einen Befestigungsrahmen an der Vorderseite, in welchen Dekorplatten eingeschoben werden können.

Kann ein Einbaukühlschrank auch frei stehen?

Theoretisch ja, jedoch sind die Fronten von Einbaukühlschränken meist nicht so schön anzusehen, da sie eigentlich dafür gebaut sind hinter einer Küchenfront zu verschwinden. Achte auch hier darauf, dass für eine gute Belüftung sowohl von hinten, als auch von unten gesorgt wurde. Es kann auch passieren, dass die Tür auf dem Boden schleift, wenn Du den Einbaukühlschrank einfach auf den Boden stellst.

Kann ich eine Schlepptür auf eine Festtür umbauen?

Das kommt auf den Einbaukühlschrank drauf an. Es ist nicht bei allen Einbaukühlschränken möglich. Achte daher beim Kauf auf die Produktbeschreibungen.

Wann lohnt sich ein neuer Kühlschrank?

Abgesehen von kaputten Kühlschränken, bei denen ein neuer Kühlschrank erforderlich ist, lohnt sich auch der Austausch von alten Kühlschränken, die über 10 Jahre alt sind, allein schon aus der Sicht der Energieeffizienz.

Neue, moderne Kühlschränke, vor allem die der Klasse A, verbrauchen weniger Strom und haben so einen positiven Einfluss auf Deine Stromrechnung. Die Anschaffungskosten hast Du durch Deine Einsparungen bei der Stromrechnung schnell wieder drinnen!

Ein weiterer Punkt ist natürlich auch die Veränderung Deiner Bedürfnisse, zum Beispiel mehr Stauraum oder ein zusätzliches Tiefkühlfach.

Welche Temperatur für Kühl- und Gefrierschrank?

Im Kühlschrank sollte die Temperatur auf 5 – 7 °C eingestellt sein, während sie im Gefrierschrank auf -15 °C (im Sommer auf -18 °C) eingestellt sein sollte.

Wie lange braucht ein Kühlschrank um auf Temperatur zu kommen?

Wenn man von einer Temperatur von 20 °C ausgeht, braucht ein Kühlschrank ca. drei bis vier Stunden, bis er runtergekühlt ist. Bei einem Gefrierschrank sind es in etwa vier bis sechs Stunden.

Weiterführende Quellen

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
We will be happy to hear your thoughts

      Hinterlasse einen Kommentar

      Compare items
      • Total (0)
      Compare
      0