Skip to main content

Entsafter – für gesunde, frisch gepresste Säfte

Ob Obst oder Gemüse – frischgepresste Säfte schmecken und sind wahre Fitness-Booster. Damit sich der morgendliche Fitness-Drink aus frischen Früchten oder der gesunde Gemüse-Smoothie (hierfür ist ein reiner Smoothie-Maker auch eine gute Alternative) nicht als Zeitfresser entpuppt, spielen viele Faktoren beim Kauf und bei zuverlässigen Tests eine bedeutende Rolle. Zentrifuge oder Saftpresse? Auch technische Details werden in diesem Ratgeber geklärt, damit Sie eine gute Kaufentscheidung für einen Entsafter treffen können.

BestsellerKüchenfibel-TippPremium
philips-hr186901 philips-hr187110 Empfehlung gastroback-40138-multi-juicer
ModellPhilips HR1869/01Philips HR1871/10Gastroback 40138 Multi Juicer
Bewertung
TypEntsafterEntsafterEntsafter
HerstellerPhilipsPhilipsGastroback
Leistung900 Watt1000 Watt1300 Watt
Fassungsvermögen1,6 Liter2,5 Liter3 Liter
Gewicht6 Kg5 Kg5 Kg
Maße24,5 x 35,5 x 44,5 cm37,6 x 51,5 x 30,2 cm23 x 34 x 42 cm
Produktdetails Preis prüfen*Produktdetails Preis prüfen*Produktdetails Preis prüfen*

Entsafter – Das Wichtigste in Kürze

Mit einem Entsafter können Sie verschiedene Obst- und auch Gemüsesorten entsaften. So lässt sich das Maximum der Vitaminzufuhr generieren, da beispielsweise verschiedene Fruchtsorten in einem gesunden Saft vereint werden können.
Gerade, wenn Sie nicht nur für sich selbst Säfte herstellen, sondern auch für Ihren Partner oder für Ihre ganze Familie, lohnt sich ein Entsafter umso mehr – die Reinigung fällt nur einmalig an, so sind größere Portionen schnell erledigt.
Ein schickes Design sorgt bei einem Entsafter dafür, dass Sie das Gerät nicht zwangsweise im Schrank unterbringen müssen, sondern als optisches Highlight auf der Anrichte verwenden können. Geeignet sind hierfür vor allem schicke Zentrifugen.

 

Entsafter-Arten in der Übersicht

Es gibt viele verschiedene Arten von Entsaftern, die Sie im Entsafter-Test genauer unter die Lupe nehmen können. Fakt ist, dass elektrisch betriebene Geräte (das gilt auch für Küchenmaschinen und weitere Produkte im Haushalt) deutlich mehr Zeit und Kraft sparen als beispielsweise manuelle Entsafter oder Saftpressen. Lesen Sie nachfolgend mehr über die gängigsten Entsafter-Varianten und deren Vorzüge, aber auch Nachteile.

Entsafter-ArtKurz-Beschreibung
Entsafter mit elektrischer PresseWer sich wahlweise wenig Mühe machen möchte oder größere Saft-Mengen produzieren will, kommt um ein elektrisches Gerät nicht herum. Diese elektrischen Entsafter sind oft etwas größer, aber dafür auch sehr effizient – auch im Hinblick auf die Gewinnung bzw. den Erhalt von Inhaltsstoffen. Sowohl im Privat-, aber auch im Gastronomie-Bereich kommt dieser Profi-Entsafter gleichermaßen zum Einsatz.
ZitruspresseDeutlich kleiner und kompakter ist eine Zitruspresse (oder auch Orangensaftpresse/Orangenpresse), die jedoch auch nur für Lebensmittel dieser Art geeignet ist. Dazu zählen vorrangig Zitronen, Orangen und Limetten.
Entsafter mit ZentrifugeIm privaten Bereich kommt vor allem diese Entsafter-Art zum Einsatz. Hierbei handelt es sich um ein Gerät, welches mit einer Zentrifuge ausgestattet ist, die den Saft aus dem Fruchtfleisch gewinnt. Der Saft selbst wird dabei durch die Leistung des Motors aus dem Fruchtfleisch geschleudert – genau deswegen ist bei einem Entsafter die Leistung sehr bedeutend. Durch das Rotieren kommt es auch zu einer Wärmeentwicklung, die unter Umständen den Nachteil hat, dass weniger Inhaltsstoffe im Saft zurückbleiben. Auch das Hinzufügen von Sauerstoff führt bei einem Zentrifugalgerät zu einer leichten Oxidierung. Möchten Sie mehr über die konkreten Ergebnisse dieser und weiterer Geräte erfahren, empfiehlt sich ein Blick auf die Ergebnisse von Stiftung Warentest.
JuicerDiese Geräte arbeiten vom Grundprinzip genauso wie Entsafter mit Zentrifuge – die Messer rotieren, dadurch wird der Saft gewonnen. Es sind bei dieser Arbeitsweise aber nur deutlich weniger Umdrehungen nötig, um das gewünschte Ergebnis zu erreichen. Dadurch bleiben mehr Inhaltsstoffe und Vitamine bestehen, was bei gesunden Fruchtsäften umso wichtiger sein sollte. Auch geschmacklich wirkt sich diese veränderte Arbeitsweise aus.
DampfentsafterBei dieser Variante wird das Obst und Gemüse über Hitze entsaftet – sie arbeiten daher komplett ohne Druck- oder Presseigenschaften. Wenn Sie sich einen Dampfentsafter kaufen, sind Sie damit effizienter als mit anderen Entsafter-Geräten, allerdings dauert das Entsaften – wie auch die Handhabung mit einem Dampfgarer – auch deutlich länger. Diese Variante bietet sich aber vor allem dann an, wenn es Ihnen nicht nur um frische Getränke am Morgen geht, sondern auch um die weiteren Vorteile eines Entsafters. So lassen sich die warmen Säfte in Gelees oder Marmelade verwandeln und perfekt als Wintervorrat anlegen.
Soft-JuicerWie der Name schon vermuten lässt, arbeiten diese Geräte besonders „soft“ – das bedeutet, dass die Inhaltsstoffe auch hier mehr geschont werden, das Entsaften aber gleichzeitig nicht allzu lange dauert. Oft sind diese Geräte jedoch ein wenig teurer.

Möchten Sie sowohl Vitamine als auch Nährstoffe, die sich in Obst und Gemüse befinden, in einem Saft vereinen und auch von den enthaltenen Pflanzenstoffen, Vitalstoffen und Enzymen profitieren? Dann kombinieren Sie genau die Lebensmittel, die Ihnen geschmacklich zusagen oder genießen Sie Ihren Saft in purer Konzentration.

Gut geeignet: Frische Obst- und Gemüsesorten aller Art können Sie jederzeit im Supermarkt oder Bio-Laden erwerben. Ein Entsafter ist aber auch bei vielen Hausbesitzern angesagt, die Obst im eigenen Garten anpflanzen. So lässt sich die Familie jeden Tag mit frischen Säften von Lebensmitteln aus dem eigenen Garten versorgen – einen besseren und natürlicheren Vitamin-Booster gibt es nicht. Kein Wunder, dass auch bekannte Zeitschriften, wie unter anderem Fit for fun, mehr über Saftpressen und Entsafter berichten.

 

Wichtige Hinweise bei einem Entsafter-Test

panasonic-mj-l500sxe-slow-juicer-entsaftenMit einem Entsafter trinken Sie nicht einfach nur leckere Obstsäfte – Sie sorgen für einen bewussten positiven Schritt für Ihre Gesundheit. Obst- und Gemüsesäfte, die frisch aus einem Entsafter kommen, sind in vielerlei Hinsicht vorteilhaft:

  • kalorienarme Obst- und Gemüsesorten eignen sich zum Abnehmen
  • Vitamin- und Nährstoffreiche Lebensmittel eignen sich für den Schutz von Gelenken und Sehnen
  • Eiweißreiche Säfte sorgen für einen verbesserten Muskelaufbau
  • Gemüse-Kombinationen können vitalisierend und entschlackend wirken
  • leckere Säfte lassen sich auch mit Joghurt oder Müsli kombinieren

Damit diese und weitere Vorteile Realität werden, ist es wichtig, den richtigen Entsafter zu kaufen. Mit einem Blick auf den Entsafter-Test stellen sich einige Merkmale heraus, die wir Ihnen gerne genauer vorstellen möchten.

 

Die Leistung

Das Wichtigste bei einem Entsafter ist die Leistung, denn nur mit ausreichend Stärke kann das Gerät genau die Lebensmittel verarbeiten, die Sie sich wünschen. Wenn Sie einen Entsafter kaufen, der nur eine geringe Leistung aufweist, müssen Sie unter Umständen damit leben, dass nur ein paar Obst- und Gemüsesorten entsaftet werden können. Gerade, wenn Sie ganze Stücke im Gerät entsaften möchten, sollten Sie sich einen sehr leistungsstarken Entsafter kaufen. Der Entsafter-Test zeigt, dass genau diese Geräte beispielsweise ganze Äpfel entsaften, ohne, dass hierfür mühsam geschnitten und entkernt werden muss.

Viele sehr preiswerte Entsafter sind oft nur für weichere Obstsorten konzipiert – wer auch Gemüse entsaften möchte, braucht ein Gerät, das ein wenig leistungsstärker ist. Zwischen 400 und 1.400 Watt sollte das Gerät in jedem Fall aufweisen, wobei es hierbei natürlich vorrangig auf Ihren gewünschten Anwendungszweck und die bevorzugten Lebensmittel ankommt.

 

Die Aufmachung

deuba-entsafter-entsaftenIn Sachen Arbeitsweise und auch Aufmachung unterscheiden sich Entsafter je nach Modell recht stark. Es gibt einige Geräte, die in wenigen Minuten große Mengen Saft produzieren können und demnach auch eine sehr breite Öffnung zum Einfüllen besitzen. Hier können Sie viele Obst- und Gemüse-Arten in kompletten Stücken einführen und müssen sie nicht erst noch schneiden. Das spart Zeit, ist aber vor allem dann sinnvoll, wenn Sie auch größere Mengen an Säften benötigen. Gerade beim Äpfel entsaften ist eine große Öffnung, aber auch ein leistungsstarker Motor unabdingbar.

 

Der Preis

Je nach Hersteller und Funktionsvielfalt des Gerätes sind auch unterschiedliche Preise auf dem Markt zu finden. Möchten Sie sich einen Entsafter kaufen, sollten Sie daher im ersten Schritt entscheiden, welches Anwendungsgebiet besteht. Wird der Entsafter privat eingesetzt, dann ist ein günstigeres Modell ausreichend (günstig bedeutet allerdings nicht billig, denn auf eine stabile Qualität muss dennoch geachtet werden). In der Gastronomie kommen dagegen häufig Entsafter ab 200 Euro aufwärts zum Einsatz.

Tipp zum Preis: Wer ein sehr günstiges Gerät sucht, muss auf einigen Komfort verzichten, um Geld zu sparen. Entsafter mit einem zylinderförmigen Trester müssen beispielsweise sehr umständlich gereinigt werden und sind daher nur noch seltener, dafür aber oft preiswerter, auf dem Markt zu finden. Auch in Sachen Sicherheitstechniken können Sie Geld sparen, jedoch ist hiervon definitiv abzuraten, da Sie gerade in Sachen Sicherheit keine Kompromisse eingehen sollten.

Das Material des Entsafters gibt häufig ebenfalls Aufschluss über den Preis – teurere, aber dafür auch deutlich bessere Geräte, sind meistens aus Edelstahl gefertigt. Günstige Entsafter wurden dagegen meistens nur aus Kunststoff hergestellt und dabei weniger stabil und langlebig. Auch sehr einfache Geräte sind oft sehr günstig, wie der Saftpresse-Test zeigt.

 

Das Zubehör

Viel Zubehör ist für einen Entsafter nicht nötig, wenn dieser hochwertig verarbeitet und mit genügend Leistung ausgestattet ist. Zudem bieten nicht alle Hersteller auch passende Zubehör-Teile an, die wahlweise integriert oder zusätzlich erworben werden können. Beim Entsafter kaufen ist der Blick auf das mitgelieferte Zubehör daher nicht zu unterschätzen. Möglich sind unter anderem folgende Zubehör-Teile:

  • Sieb: Wenn Ihr gekaufter Entsafter ein spezielles Sieb besitzt, dann können Sie sicher sein, dass sich in Ihrem Glas später nur Saft befindet und keine Reste des Fruchtfleisches. Gerade bei sehr preiswerten Modellen wird auf ein Sieb gerne verzichtet, allerdings stört auch nicht jeden Käufer Fruchtfleisch, sodass Sie diesbezüglich abwägen sollten, was Ihnen wichtig ist. Klassische Entsafter besitzen jedoch in der Regel immer ein Sieb, welches die Reste von Obst und Gemüse auffängt.
  • Karaffe: In den allermeisten Fällen wird ein Entsafter direkt mit einem Auffangbehälter bzw. einer Karaffe für den Saft geliefert. Nur noch wenige Geräte besitzen diesen Behälter nicht, da die Saftgewinnung ohne dieses Zubehör-Teil äußerst umständlich wäre.
  • Pürierplatte: Wer nicht nur entsaften möchte, sondern auch pürieren, benötigt dieses Zubehör-Teil – gelegentlich sogar direkt beim Entsafter kaufen mitgeliefert.
Kleiner Tipp: Je nachdem, welche Obst- und Gemüsesorten Sie in einem Entsafter verarbeiten, kann Ihr Saft sehr kalorienarm sein. So können Sie nicht nur Vitamine und Frische genießen, sondern auch eine eventuelle Diät unterstützen.

 

Die Größe

philips-hr762702-entsafterUm Ihren Tagesbedarf einiger Vitamine zu decken, sind gar nicht viele Säfte nötig. Demzufolge muss ein Entsafter nicht unbedingt sehr groß sein, wenn Sie nur für sich selbst Säfte herstellen möchten. Im Entsafter-Test zeigt sich aber auch, dass die frischgepressten Säfte perfekt geeignet sind, um sie für den Büroalltag vorzubereiten und mitzunehmen. So sind beispielsweise schon zwei Gläser frischgepresster Orangensaft ausreichend, um den Vitamin-C-Tageshaushalt zu decken. Beachten Sie allerdings, dass die Vitamine im Verlauf der Zeit, umso länger ein frischgepresster Saft „steht“, verlorengehen, daher sollten Sie Ihren Entsafter im Bestfall in genau der Größe kaufen, die Sie benötigen.

 

Hersteller

Es gibt viele Hersteller von Entsaftern auf dem Markt, zu denen auch bekannte Größen im Hausmittel-Geschäft gehören. Nachfolgend eine Übersicht der beliebtesten Maschinen und deren Anbieter:

Beliebte Entsafter
Gastroback-EntsafterMoulinex-EntsafterBraun-Entsafter
Champion-EntsafterBosch-EntsafterKenwood-Entsafter
Jupiter-EntsafterSilvercrest-EntsafterAmbiano-Profi-Entsafter

Ob Sie einen Kaltentsafter, Dampfentsafter oder eine Fruchtpresse eines Marken-Herstellers erwerben oder Ihren Entsafter im Aldi kaufen, bleibt eine Preis- und Funktionsfrage. Fakt ist, dass auch viele Qualitätshersteller günstige Produkte im Angebot haben, die mit weniger Leistung zurechtkommen, aber dafür auch viel weniger kosten.

Extra-Tipp für Erkältungen: Ein Entsafter ist nicht nur für die tägliche Dosis Vitamine zu empfehlen, sondern auch dann, wenn Sie erkältet sind oder sich allgemein krank fühlen. Bereiten Sie einen Holunder- oder Zitronensaft vor und erwärmen Sie diesen wohltuenden Saft – Sie werden sehen, frischgepresst schmeckt diese Medizin gleich doppelt so gut.

 

Entsafter kaufen – Zusammenfassung

Ob Sie einen Entsafter oder eine Saftpresse manuell oder elektrisch betreiben wollen, bleibt selbstverständlich Ihnen überlassen. Eine elektrische Saftpresse hat den Vorteil, dass Kraft und Zeit gespart wird. Arbeitet der Entsafter oder die Zitruspresse manuell, sind dagegen oft deutlich günstigere Preise möglich. Ein bester Entsafter ist daher nicht von einer einzigen Art, sondern von Ihren persönlichen Vorstellungen und Bedingungen abhängig.

Wichtig: Gerade bei Entsaftern, die für ganz spezielle Säfte gedacht sind, sollten Sie auf eine gute Leistung und die dazu passende Funktionsvielfalt achten. Ein Weizengras-Entsafter ist beispielsweise in der Lage, nicht nur allgemeine Gemüsesorten zu entsaften, sondern auch das etwas widerspenstige Weizengras. Nicht immer ist eine Saftzentrifuge auch hierfür ausgelegt, sodass Sie bei einem Obst- oder Gemüse-Entsafter gut darauf achten sollten, für welche Lebensmittel das Gerät geeignet ist.
BestsellerKüchenfibel-TippPremium
philips-hr186901 philips-hr187110 Empfehlung gastroback-multi-juicer
ModellPhilips HR1869/01Philips HR1871/10Gastroback 40127 Multi Juicer
Bewertung
TypEntsafterEntsafterEntsafter
HerstellerPhilipsPhilipsGastroback
Leistung900 Watt1000 Watt1300 Watt
Fassungsvermögen1,6 Liter2,5 Liter3 Liter
Gewicht6 Kg5 Kg5 Kg
Maße24,5 x 35,5 x 44,5 cm37,6 x 51,5 x 30,2 cm23 x 34 x 42 cm
Produktdetails Preis prüfen*Produktdetails Preis prüfen*Produktdetails Preis prüfen*

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Scroll Up