Gärkörbchen: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Schon seit Jahrhunderten ist das Brotbacken Tradition in Deutschland. In die typische Bäckerstube gehört unter anderem das Brotgärkörbchen, um das gebackene Brot zu optimieren. Auch für Hobbybäcker*innen kann es sich lohnen, in dieses hilfreiche Zubehör zu investieren.

In diesem Beitrag erfährst Du alles, was Du in Bezug auf Gärkörbchen wissen musst.

Unsere Favoriten

Klein, aber fein: Amazy Fermentation Basket
“Das beste Gärkörbchen für Leute, die kleine Brötchen backen möchten.”

Doppelt hält besser: WUMU Bread Proofing Baskets
“Dieses Set eignet sich für Leute, die zwei Brote gleichzeitig bearbeiten möchten.”

Ohne Schnick Schnack: Sidco Proving Basket
“Alle schönen Dinge sind drei, oder wie war das? Mit diesem Set kannst Du verschieden große Brote backen.”

Für Unentschlossene: Sidco Proving Basket Set
“Eine runde Form und ein ovales Gärkörbchen. Hiermit kannst Du selber rausfinden, welche Form Dir besser schmeckt”

Perfekt für Brotboxen: M JINGMEI Proofing Basket
“Dieses Brotgärkörbchen beinhaltet ein Leinentuch, das Du einfach in die Waschmaschine tun kannst.”

Für Brotkünstler und -künstlerinnen: Trailblaze Bread Bins
“Mit diesem Produkt kannst Du Deiner kreativen Ader freien Lauf lassen, indem Du Dein Brot verzierst und zu einem Kunstwerk machst.”

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Gärkörbchen gibt Deinem Brot beim Aufgehen Form und Stabilität.
  • Ein Gärkorb besteht meistens aus Peddigrohr oder Holzschliff.
  • Gärkörbe sind sehr günstig. Im Durchschnitt kostet ein solches Produkt nur 15 Euro.
  • Die Reinigung eines Gärkörbchens ist sehr leicht und beansprucht nicht viel Zeit.

Die besten Gärkörbchen: Favoriten der Redaktion im Detail

Da es online, sowie offline eine große Auswahl an Brotgarkörben gibt, haben wir Dir hier ein paar der Besten für Dich herausgesucht:

Klein, aber fein: Amazy Fermentation Basket

Amazy Gärkörbchen inkl. Anleitung mit Rezepten – Der ideale Gärkorb für Brotteig aus natürlichem Peddigrohr (rund | Ø 16 cm) – mit Leineneinsatz
  • Praktischer Brotgärkorb aus 100% nachhaltigem Rattan für bis zu 350g Teig
  • Gärform mit ausreichend Mehl bestäuben und den Teig entsprechend ruhen lassen
  • Verleiht dem Brot seine traditionelle Form mit Rillenmuster und verbessert die...
Was uns gefällt:

  • aus nachhaltigem Rattan
  • verschiedene Größen verfügbar
  • inklusive Rezeptheft und Leinentuch
  • hilft bei der Krustenbildung
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Was uns nicht gefällt:

  • das Leinentuch neigt dazu einzulaufen

Redaktionelle Einschätzung

Mit einem Fassungsvermögen von 350 Gramm Teig ist dieses Garkörbchen perfekt für kleine Brote geeignet. Das Prdoukt gibt es jedoch auch in unterschiedlichen Größen, falls Du lieber größere Brote backen möchtest.

Es ist aus nachhaltigem Rattan Material, auch bekannt als Peddigrohr. Im Lieferumfang ist auch ein kleines Rezeptheft enthalten, das Dir Informationen zum Gebrauch gibt. Zudem kommt das Körbchen mitsamt einem Leinentuch, mit dem das Garkörbchen ausgelegt wird.

Durch den niedrigen Preis, ist dieses kleine Gärkörbchen perfekt, wenn Du Dich zuerst an das Backen herantasten möchtest.

Doppelt hält besser: WUMU Bread Proofing Baskets

Angebot
MIUTME Gärkörbchen Rund,Brotkorb Gärkorb Rund 2er Set,25 cm Garkörbe Brot mit Leinen-Liner,Teigschaber,Brot Lahm,Brotkörbchen zum Brot Backen Proofing Basket Für Zuhaus
  • 🍞【NATÜRLICHES MATERIAL】--- Jeder Gärkorb ist ein Unikat.Mit seiner hervorragenden...
  • 🥐【EINFACH ZU BENUTZEN UND ZU REINIGEN】--- Gärkorbchen Es ist ideal zum Proofieren...
  • 🥖【BREITES EINSATZSPEKTRUM】--- Gärkörbchen zum Backen, um schöne mittlere und...
Was uns gefällt:

  • gute Qualität des Materials
  • zwei Gärkörbchen enthalten
  • inklusive Teigschaber, Leinentuch und Brotlahm
  • in verschiedenen Formen und Größen erhältlich
  • schnelle Lieferung
Was uns nicht gefällt:

  • das Messer war nicht für alle Nutzer zufriedenstellend
  • riecht manchmal komisch

Redaktionelle Einschätzung

Dieses Gärkörbchen-Set ist perfekt für Leute, die gleichzeitig zwei verschiedene Laibe Brot backen möchten. Jedes Körbchen ist für 800 Gramm Teig geeignet, was auch ungefähr die Menge ist, die in den meisten Rezepten benutzt wird.

Das Schöne bei diesem Set ist, dass ein Teigschaber, Leinentuch, und Brotlahm mitgeliefert werden. Es bietet sich an, um mit den Broten zu experimentieren und verschiedene Muster nach dem Stürzen selber in den Teig zu ritzen.

Falls zwei Gärkörbchen zu viel sein sollten oder die Form nicht die richtige ist, kann man aus verschiedenen Größen oder Formen aussuchen. Da die Körbe sehr natürlich aussehen, sind sie auch als Deko- oder Brotschale am Frühstückstisch schön anzugucken.

Ohne Schnick Schnack: Sidco Proving Basket

SIDCO Gärkorb Gärkörbchen 3 x Gärkörbe Set rund Brotteig Korb Brotform Peddigrohrkorb
  • Wer traditionell backen möchte, für den gibt es ein tolles Hilfsmittel, einen Gärkorb...
  • Probieren Sie es aus und backen Sie Ihr Lieblingsbrot selbst. Die Herstellung von Brot ist...
  • Diese Körbe stabilisieren die geformte Brotteigmasse und schützt diese vor Austrocknung....
Was uns gefällt:

  • 3er Set mit verschiedenen Größen
  • in verschiedenen Ausführungen erhältlich
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • leicht zu reinigen
  • riecht nach Holz
Was uns nicht gefällt:

  • kein weiteres Zubehör mitgeliefert
  • wird manchmal aus China versendet – langer Versand

Redaktionelle Einschätzung

Dieses Set an Garkörbchen ist perfekt, wenn Du schon einiges an Zubehör für das Backen zu Hause hast. Nicht alle Hobby-Bäcker*innen freuen sich, wenn noch weitere Produkte mitgeliefert werden. In diesem Set sind 3 Gärkörbchen enthalten, aber keine weiteren Zubehöre.

Was enthalten ist, sind die drei verschiedenen Größen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist bei diesem Produkt dennoch sehr gut.

Da kein Leinentuch enthalten ist, kann man hier auf das Bemehlen des Körbchens nicht verzichten. Hierfür kann vor dem ersten Gebrauch auch ein Wasser-Mehl-Mix dünn auf die Innenwände aufgetragen werden. Das führt dazu, dass später kein Teig trotz Bemehlens an der Schale kleben bleibt.

Für Unentschlossene: Sidco Proving Basket Set

SIDCO Gärkorb Gärkörbchen 2 x Gärkörbe Brotform oval + rund Peddigrohrkorb Korb 1 Kilo
  • Wer traditionell backen möchte, für den gibt es ein tolles Hilfsmittel, einen Gärkorb...
  • Probieren Sie es aus und backen Sie Ihr Lieblingsbrot selbst. Die Herstellung von Brot ist...
  • Diese Körbe stabilisieren die geformte Brotteigmasse und schützt diese vor Austrocknung....
Was uns gefällt:

  • 2er Set mit verschiedenen Formen
  • Größe ist passend für die meisten Rezepte, die man online findet
  • verschiedene Größen und Formen verfügbar
  • qualitativ gute Verarbeitung
  • sehr gute Bewertungen von Nutzern
Was uns nicht gefällt:

  • kein weiteres Zubehör enthalten

Redaktionelle Einschätzung

Dieses Set eignet sich perfekt für Menschen, die sich nicht entscheiden können, welche Brotform ihnen am besten gefällt. Es ist ein ovales und ein rundes Gärkörbchen enthalten. Ansonsten sind keine weiteren Produkte im Lieferumfang inbegriffen. Die Formen halten jeweils 1 Kilogramm an Teig.

Auch hier empfiehlt es sich, die Körbchen vor dem ersten Gebrauch mit einem Mehl-Wasser-Gemisch zu bestreichen und dann erst zu bemehlen. Das erleichtert nach dem Stürzen des Brotes die Reinigung.

Perfekt für Brotboxen: M JINGMEI Proofing Basket

M JINGMEI Gärkörbchen oval, ø 30 cm x 15 cm, Höhe 8cm Banneton Proof Korb für Brot und Teig frei Bürste (800g Teig)+ frei Zwischenlage-Abdeckung +frei Brotgabel
  • ★Handwerker Brot: Unsere banneton Proof Korb aus natürlichem Rattan, Arbeit durch...
  • ★gesund Material: aus 100% Natur Rattan und entspricht den...
  • ★einfach zu reinigen: Reinigen von Hand waschen mit warmen Wasser innerhalb von 2...
Was uns gefällt:

  • qualitativ hochwertige Verarbeitung
  • inklusive Brotgabel, Reinigungsbürste und Leinenüberzug
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • einjährige Garantie
  • schnelle Lieferung
Was uns nicht gefällt:

  • ist nicht in unterschiedlichen Größen erhältlich

Redaktionelle Einschätzung

Die Form des Brotgarkorbs ist oval, weshalb es sich eignet, um längliche Laibe zu backen, die später in einer Brotbox verstaut werden können. Dabei hat das Körbchen ein Fassungsvermögen von 800 Gramm Teig.

Es wird schon mit einem Leinentuch mitgeliefert, das perfekt in die Form passt. So kann man sich das Bemehlen des Körbchens sparen. Das Leinentuch kann einfach nach Waschanweisungen in der Waschmaschine gewaschen werden. Reste im Garkörbchen können einfach mit der mitgelieferten Bürste entfernt werden.

Das Gute bei diesem Körbchen ist, dass es sogar über eine einjährige Garantie verfügt. Sollte etwas damit sein, kannst Du Dich einfach an den Kundenservice wenden.

Für Brotkünstler und -künstlerinnen: Trailblaze Bread Bins

Trailblaze Vollständiges Set an Brotgärkörben – runde & ovale Gärkörbe für Sauerteigbrot Lahm Schaumschläger Teigschaber Brotsack | 100% natürliche Rattanstöcker ideales Brotbackgeschenk für Bäcker
  • 🍞DAS PERFEKTE GESCHENK FÜR ALLE PROFIS & HEIMBÄCKER – Brotgärkorb-Zweierset...
  • 🍞HANDGEMACHT & ETHISCH BEZOGEN – Wir glauben daran, regionale Hersteller zu...
  • 🍞HOCHWERTIGE BROTBACKWERKZEUGE und HILFSGERÄTE VON BESTER QUALITÄT, IHRE...
Was uns gefällt:

  • 2er Set mit einem runden und einem ovalen Gärkörbchen
  • man erhält alles, was man braucht, in einem Einkauf
  • sowohl für Anfänger und Fortgeschrittene gut geeignet
  • perfekt zum Verschenken
  • schnelle Lieferung
Was uns nicht gefällt:

  • hoher Preis

Redaktionelle Einschätzung

Dieses umfangreiche Set besteht aus zwei Gärkörbchen, eins oval und das andere rund. Für beide Körbchen werden die passenden Leinentücher mitgeliefert. Außerdem ist ein professionelles Brotlahm enthalten. Das ist das Werkzeug, mit dem ein Brot eingeritzt wird, damit schöne Muster entstehen.

Das Set enthält weiterhin einen Schaumschläger, einen Brotsack aus Baumwolle, Metall- sowie Plastikteigschaber, eine Silikonbackunterlage und eine Handbürste. Auch die digitale Anleitung ist sehr hilfreich, da dort die Anwendung genau erklärt wird.

Ein Set für Experimentierfreudige und Profis. Aufgrund der hohen Qualität und des umfangreichen Zubehörs befindet sich dieses Gärkörbchen Set im hohen Preissegment. Es ist trotzdem für alle zu empfehlen, die regelmäßig Brot backen und auf Nummer sicher gehen möchten, was die Qualität ihrer Produkte angeht.

Kaufratgeber: Gärkörbchen

Brot backen ist für Anfänger gar nicht so einfach. Man braucht Zeit, Geduld und langfristig auch gute Utensilien. Hier geben wir Dir die wichtigsten Informationen über Gärkörbchen, erklären was sie überhaupt sind und was Du beim Kauf auf jeden Fall beachten solltest.

Gärkörbchen: Was ist das?

Ein Garkörbchen oder auch eine Brotform ist ein Hilfsmittel beim Brotbacken. Bei Broten, die nicht in einer Backform gebacken werden, hilft es dem Brot dabei stabil zu bleiben. Dafür muss der Teig in die Brotform getan werden und dort aufgehen.

Durch das Gärkörbchen kann das Brot die typische Form eines Laibes kriegen. Im Anschluss wird es auf das Backblech gestürzt und gebacken. Dabei ist es egal, ob das Garkörbchen für Ciabatta, Sauerteig, Weltmeisterbrot oder andere Arten von Brot benutzt wird.

Achtung: Ein Brotkorb ist nicht zum Backen geeignet. Das Material ist nicht ofenfest.

Braucht man unbedingt ein Gärkörbchen?

Um ein leckeres Brot zu machen, braucht man keinen Schnickschnack. Mehl, Hefe, Wasser, Salz, ein paar Hände und ein funktionierender Ofen sind alles, was man wirklich braucht.

Wer aber schon das ein oder andere Brot gebacken hat, kann bestätigen, dass Hilfsmittel sich auszahlen. Das ist auch der Fall, wenn es um Gärkörbchen geht. Natürlich braucht man es nicht unbedingt, aber es hilft beim Backen enorm.

Der Vorteil eines Gärkörbchens ist, dass das Brot stabil bleibt, was manchmal schwierig sein kann, wenn der Teig nicht die perfekte Konsistenz hat. Schließlich ist es immer schade, wenn das Brot nicht den eigenen Erwartungen entspricht, wenn man schon so viel Zeit in einen Teig reingesteckt hat.

Alternativ kann zum Brotgärkorb auch eine Schüssel, ausgelegt mit einem bemehlten Tuch benutzt werden. Der Nachteil hier ist, dass es kein so schönes Muster ergibt, wie es bei dem Gärkörbchen der Fall ist.

Gaerkoerbchen mitsamt Rillenmuster

Nur beim Benutzen eines Gärkörbchens kann dieses typische Muster auf dem Laib entstehen.

Wie benutzt man ein Gärkörbchen?

  1. Vor dem ersten Gebrauch solltest Du das Gärkörbchen einmal reinigen.
  2. Dann musst Du es mit Mehl oder Speisestärke bestäuben, damit der Teig nicht daran kleben bleibt. Zusätzlich kannst Du verschiedene Samen und Kerne in das Garkörbchen geben, damit sie beim Gären am Brot kleben bleiben.
  3. Dann wird der Teigklumpen in das bemehlte Gärkörbchen gelegt.
  4. Als Nächstes muss der Teig gären. Hierfür kannst Du entweder ein befeuchtetes Tuch über das Brotgärkörbchen legen oder den dafür vorhergesehenen Stoff. Dadurch wird das Brot noch luftiger. Außerdem schützt es so vor Austrocknung und Rissbildung.
  5. Die Garzeit ist von Brot zu Brot unterschiedlich. Generell kann man aber festhalten, dass das Brot lockerer wird, je länger es geht, da die Hefe genug Zeit hat, um sich auszubreiten. Aber Du musst beachten, dass er auch nicht zu lange gehen darf, da der Teig sonst wieder einfällt.
  6. Ab in den Ofen: Nach der Gärzeit muss das Brot aus dem Gärkorb auf ein Backblech gestürzt werden. Dann kann es auch schon in den Ofen.
Wissenswert: Wenn das Gärkörbchen vorher ganz leicht eingefettet wird, bleibt das Mehl beim Bemehlen auch an den Wänden kleben.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Brotgarkörbchen?

Bei dem Kauf von einem Brotgarkörbchen kann man einige Dinge beachten. Hier zeigen wir Dir die wichtigsten Kaufkriterien für ein Brotgarkörbchen:

Material

Brotgarkörbe können aus unterschiedlichen Materialien sein. Am meisten sind Holzschliff oder Peddigrohr gefragt, weil diese Materialien Naturstoffe sind und somit auch biologisch abbaubar.

Beim Peddigrohr sollte man jedoch darüber nachdenken, dass es aus tropischen Palmen gewonnen wird und so zur Abholzung von Regenwäldern beiträgt.

Peddigrohr wird schon seit Jahrhunderten für das Brotbacken genutzt.

Vorteile von Peddigrohr Nachteile von Peddigrohr
  • speichert Feuchtigkeit
  • speichert Wärme
  • biologisches Material
  • wird seit Jahrhunderten zum Backen genutzt
  • Tropenholz, deswegen ökologisch fragwürdig
  • weiche Teige können schwer zu lösen sein

Holzschliff bedeutet, dass das Holz vor der Verarbeitung entrindet wurde.

Vorteile von Holzschliff Nachteile von Holzschliff
  • speichert Feuchtigkeit
  • speichert Wärme
  • einfache Reinigung
  • heimisches Holz
  • benötigt oftmals mehr Pflege

Seit ein paar Jahren ist auch Kunststoff ein immer beliebterer Stoff für Brotgärkörbe.

Vorteile von Kunststoff Nachteile von Kunststoff
  • kein Festkleben
  • spülmaschinenfest
  • niedriger Preis
  • große Farbauswahl
  • speichert keine Wärme
  • speichert keine Feuchtigkeit
  • kein nachhaltiges Material

Silikon ist auch ein eher neues Material, um Brotgarkörbe herzustellen. Hier gelten ähnliche Vor- und Nachteile wie beim Kunststoff.

Vorteile von Silikon Nachteile von Silikon
  • kein Festkleben
  • spülmaschinenfest
  • niedriger Preis
  • große Farbauswahl
  • speichert keine Wärme
  • speichert keine Feuchtigkeit
  • kein nachhaltiger Stoff
Achtung: Beim Kauf sollte auf die Lebensmittelechtheit der Produkte geachtet werden. Das bedeutet, dass sie zum Gebrauch mit Lebensmitteln geeignet sind und ihre Oberfläche nicht mit Farbe oder anderen Chemikalien behandelt wurde.

Form

Es gibt unterschiedliche Formen. Mit einer Brotform können runde, ovale oder eckige Brote geformt werden.

Was das Brot angeht ist die Wahl der Form also eine persönliche Präferenz. Manche Menschen mögen lieber längliche Brote, andere eher runde Laibe. Was hier bedacht werden kann oder sollte, ist: Brote, die länglich sind, lassen sich eventuell leichter in einer Brotdose verstauen.

Für Unentschlossene kann sich auch ein Brotgärkorb-Set lohnen, da hier mehrere Formen enthalten sind. Falls man die Körbe gerade nicht gebrauchen kann, sind sie auch sehr gut zum Dekorieren als Obstschale geeignet.

Größe

Auch im Punkt Größe unterscheiden sich Brotgarkörbe. Sie sind meistens für 700 bis 2500 Gramm Teig geeignet und somit für ganze Laibe Brot ausgelegt. Hier solltest Du Dir überlegen, wie groß Dein Brot sein soll. Behalte jedoch im Hinterkopf, dass sich frisch gebackenes Brot nicht lange hält und zeitnah verzehrt werden sollte.

In diesem Video siehst Du ein paar Tipps, wie Du Dein Brot auf natürliche Weise frisch halten kannst:

Muster und Motive

Eine weitere Entscheidung, die Du beim Kauf eines Gärkörbchens treffen kannst, ist die Musterung Deines Gärkorbes. Ganz typisch sind die Rillen, die fast jedes Gärkörbchen abgibt. Es gibt aber zudem viele andere Motive, mit denen die Gärkörbchen geprägt sein können, beispielsweise Herzen, Rauten oder Ähren.

Wichtiges Zubehör für die Gärkörbchen

Wie Du bereits weißt, braucht man zum Brot backen nicht viele Dinge. Trotzdem können Helfer, wie Brotgärkörbchen sehr hilfreich sein und einem das Leben leichter machen. Hier zeigen wir Dir noch ein paar andere Zubehöre, die zum Brotbacken gehören:

Römertopf/Dutch Oven

Wenn Du Dich online auf Backblogs oder Social Media Seiten von Back-Influencern rumtreibst, hast Du sicherlich schon mal einen Dutch Oven oder Römertopf gesehen. Der Römertopf aus Gusseisen ist dafür da, dass das Brot während des Backens nicht austrocknet und sich gleichzeitig eine schöne Kruste bildet.

Der Topf sollte vor dem Brotbacken im Ofen vorgeheizt werden. Dafür lässt Du ihn einfach beim Vorheizen schon im Ofen. Dann kommt das Brot in den heißen Topf.

Hier noch eine Alternative zum Römertopf, um Kruste knackig zu machen: “Mit Schwaden backen”

Abkühlrost

Wenn das Backen fertig ist, muss das Brot noch auskühlen, bevor es angeschnitten werden kann. Natürlich kannst Du das herrlich duftende Brot auch sofort anschneiden, aber für gewöhnlich lohnt sich das Warten. Das Abkühlen auf einem Abkühlrost sorgt dafür, dass das Brot richtig knusprig wird, weil der Wasserdampf so entweichen kann.

Teigschaber

Wer kennt es nicht? Teigreste kleben an der Schüssel und egal, wie gründlich man es mit den Händen zu entfernen versucht, es bleibt dort, wo es ist. Eine Abhilfe kann ein Teigschaber schaffen. Mit Leichtigkeit kratzt dieser die übrigen Teigreste vom Schüsselrand und das Beste: die Hände bleiben sauber.

Brotbox

Eine Brotbox eignet sich perfekt, um das nicht aufgegessene Brot zu verstauen. Brotboxen gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, manche haben sogar ein integriertes Schneidebrett.

Was kostet ein Gärkörbchen?

Gärkörbchen sind nicht teuer, weswegen sie sich für alle Menschen lohnen, die ihr eigenes Brot backen möchten. Man kann sie online schon für 10 Euro finden. Brotgärkörbchen im teureren Segment kosten um die 30 Euro.

Wo kann man ein Gärkörbchen kaufen?

Brotgärkörbchen können überall im Online und Einzelhandel gekauft werden. Es ist einfacher sie bei Amazon und eBay zu bestellen, da man dort auch auf die Erfahrungen und Rezensionen anderer Hobbybäcker und -bäckerinnen zählen kann. Außerdem ist es dort einfacher die Preise miteinander zu vergleichen, ohne das Haus zu verlassen.

Vor Ort gibt es manchmal besondere Angebote in Prospekten von Supermärkten. Auch Möbelhäuser sollten welche in ihrem Sortiment haben.

Welche Marken stellen qualitative Gärkörbe her?

Es gibt viele Anbieter für Backutensilien. Hier listen wir Dir einige namenhafte Hersteller auf:

RBV Birkmann

Diese Firma ist auf Backutensilien spezialisiert. Es gibt nicht nur Brotutensilien, sondern auch die verschiedensten Backformen und Ausstecher. Hier wird kein Wunsch offen gelassen.

Backefix

Backefix ist ein Unternehmen, das ausschließlich Backformen aus Silikon anbietet. Mit dem Fokus auf dieses Material möchten sie langlebige Produkte anbieten, die umweltbewusst sind. Bei Gärkörbchen greifen sie jedoch auf Peddigrohr zurück.

riijk

Riijk ist ein junges Unternehmen aus Hamburg. Sie haben es sich zur Mission gemacht, Produkte herzustellen, die Probleme lösen. Hierbei übernehmen sie die Produktion und Vertrieb. Sie bieten Produkte in den Bereichen Haushalt, Tierbedarf, Beauty und Garten an.

Amazy

Dies ist eine Marke, die ihre Produkte auf Amazon vertreibt. Sie bieten Produkte rund um das Thema Küche und Lifestyle an.

Gärkörbchen Test-Übersicht: Welche Gärkörbchen sind die Besten?

Hier geben wir Dir eine Übersicht der Tests von Verbrauchermagazinen:

Testmagazin Gärkörbchen – Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Nein -- -- --
Öko Test Nein -- -- --
Konsument.at Nein -- -- --
Ktipp.ch Nein -- -- --

Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es leider noch keine Tests. Sobald es welche zu Gärkörbchen gibt, aktualisieren wir die Seite natürlich.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Gärkörbchen

Hier beantworten wir Dir ein paar Fragen, wie vielleicht noch offen geblieben sind:

Wie reinigt man ein Gärkörbchen?

Die Reinigung des Gärkorbs ist kinderleicht. Als Erstes sollte der Teig, der eventuell kleben geblieben ist, entfernt werden. Er sollte nicht am Korb antrocknen, weil späteres Kratzen den Korb beschädigen könnte.

Anschließend kann man das Körbchen einfach ausklopfen oder mit einer Bürste säubern. Diese wird oft schon mitgeliefert. Falls das nicht reicht, kann das Gärkörbchen einfach mit warmem Wasser gereinigt werden. Spülmittel sollte vermieden werden, da es sich hier um natürliche Materialien handelt.

Wegen der Feuchtigkeit und des Materials solltest Du niemals mehrere Gärkörbe ineinander stapeln. Das könnte zu Schimmel führen.

Tipp: Bei häufiger Nutzung kann das Garkörbchen bei 120 Grad Celsius für ungefähr 30 Minuten gebacken werden. So werden Keime und Bakterien abgetötet.

Wieso klebt mein Teig an der Schüssel?

Wenn der Teig am Gärkörbchen klebt, ist das ein Zeichen für zu wenig Mehl. Beim nächsten Mal solltest Du darauf achten, das Mehl großzügig (wirklich sehr großzügig) zu nutzen und dein Gärkörbchen ausreichend zu bemehlen.

Wenn Du diesen Schritt richtig machst, kannst Du den Gärkorb einfach umdrehen und das Brot sollte sich von alleine lösen.

Bemehlen eines Gaerkorbs

Mit zu wenig Mehl klebt der Teig an der Gärschüssel und lässt sich nur schwer entfernen.

Ist ein Gärkorb aus Peddigrohr oder Holzschliff besser?

Holzschliff ist einfacher zu handhaben als Peddigrohr. Holzschliff ist zudem einfacher zu säubern und kann während des Gehens im Gärkorb besser Feuchtigkeit aufnehmen.

Was kann ich als Alternative zum Gärkörbchen verwenden?

Falls Du zu Hause kein Gärkörbchen hast und einen Ersatz dafür suchst, eignet sich auch eine große Schüssel. Du kannst sie einfach mit einem Küchentuch auslegen und großzügig mit Mehl oder Speisestärke bestäuben. Der Nachteil ist hier, dass Du nicht das typische Muster vom Gärkörbchen auf Dein Brot bekommst.

Wie kann man einen Gärkorb selber bauen?

Wenn Du die Fähigkeiten dazu hast, kannst Du aus einem Stück Holz einen Gärkorb einfach selber schnitzen. Achte dabei darauf, das Holz im Anschluss fachgerecht zu behandeln, sodass es lebensmittelecht wird.

Wie lange muss der Teig im Gärkörbchen bleiben?

Die Zeit im Gärkorb hängt von dem Rezept ab. Das wiederum hängt davon ab, was für Mehl verwendet wurde und was für Zutaten das Brot enthält. Geduld zahlt sich in diesem Schritt für gewöhnlich aber aus.

Weiterführende Quellen

Brot Rezepte, die im Gärkorb richtig gut werden

Mit oder ohne Gärkörbchen backen?

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

↑ Zurück zum Beginn ↑
Compare items
  • Total (0)
Compare
0