Kühlschrank ohne Gefrierfach: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Egal ob für einen Single oder eine kinderreiche Familie – ein Kühlschrank ist ein unverzichtbares Gerät in jedem Haushalt. In diesem Beitrag setzen wir uns mit Kühlschranken ohne Gefrierfächer auseinander und widmen uns außerdem aktuellen Kühlschrank Tests.

Übersicht: Unsere Favoriten für Kühlschränke ohne Gefrierfach

Der beste Kühlschrank ohne Gefrierfach von Gorenje: Gorenje Kühlschrank
„Speziell mit Negativ-Ionen angereicherte Luft erhält den Geschmack und beseitigt unangenehme Gerüche“

Der beste Einbau-Kühlschrank ohne Gefrierfach: Siemens KI21RAD40
„Ausziehbare Glasplatte mit erhöhtem Rand für bessere Übersicht und leichten Zugriff“

Der beste Kühlschrank ohne Gefrierfach von Miele: Miele Kühlschrank
„Die hochwertigen Innentürabsteller können einfach im Geschirrspüler gereinigt werden.“

Der beste freistehende Kühlschrank von Siemens: Siemens KS36VAI4P iQ500
„Die hyperFresh plus Box mit Feuchteregulierung hält Obst und Gemüse bis zu 2x länger frisch“

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Kühlschrank ist eins von Haushaltsgeräten, die dafür da sind, uns jahrelang zu dienen. Daher ist der Kauf eines Kühlschranks eine verantwortungsvolle Aufgabe. Es ist wichtig, die bestimmten Kaufkriterien zu beachten, um einen teuren Fehlkauf zu vermeiden.
  • Es gibt verschiedene Kühlschrankhersteller, die sich als besonders vertrauenswürdig und zuverlässig gezeigt haben. Damit Du Dir einen besseren Überblick verschaffen kannst, haben wir die alle für Dich in unserem Kaufratgeber zusammengefasst.
  • Siemens, Miele und Gorenje sind die bekanntesten Marken, die qualitativ hochwertige Kühlschränke mit oder ohne Gefrierfach herstellen.
  • Um die Bildung von Bakterien und Schimmel zu verhindern, musst Du regelmäßig darauf achten, Deinen Kühlschrank zu putzen.
  • Wie groß Dein Kühlschrank sein sollte, hängt vom Nutzvolumen ab. Das Nutzvolumen gibt die verfügbare Menge an, die man verbraucht.

Die besten Kühlschränke ohne Gefrierfach: Favoriten der Redaktion

Der beste Kühlschrank ohne Gefrierfach von Gorenje

Angebot
Gorenje R6192FX Kühlschrank / A++ / Höhe 185 cm / Kühlen: 368 L / Dynamic Cooling-Funktion / 7 Glasabstellflächen
  • IonAir mit DynamicCooling-System
  • Gemüseschubfach CrispZone mit Feuchteregler
  • LED Innenbeleuchtung
  • besteht aus Edelstahl
  • erhältlich in Silber und Weiß
  • verfügt über LED-Beleuchtung
  • Gesamtgewicht liegt bei 10 kg
  • Energieeffizienzklasse A++

Einschätzung der Redaktion:
Der Gorenje Kühlschrank bietet eine günstigere Alternative für diejenigen, die viel Wert auf Modernität und Eleganz legen. Für einen angemessenen Preis bekommst Du ein innovatives Gerät mit Vollautomatik, Dynamic-Cooling-System und IonAir-System.

Letztere sorgt dafür, dass allergieauslösende Stoffe, Bakterien und unerwünschte Gerüche in Deinem neuen Kühlschrank sicher bekämpft werden. Der Kühlschrank eignet sich perfekt sowohl als Hauptgerät für die Küche, als auch als eine Unterstützung für die Kühlung von Getränken oder Verstauen der Warenvorräte im Keller.

Zudem weist die Innentür des Kühlschranks eine SimpleSlide-Ablageneinstellung, vier Ablagen und eine Ablage für XL-Flaschen. Zusätzlich gibt es eine SlotIn Flex-Türscharniere, höhenverstellbare Vorderfüße und Stangengriffe.

Der beste Einbau-Kühlschrank ohne Gefrierfach

Siemens KI21RAD40 Einbau-Kühlschrank / A+++ / 87.4 cm Höhe / 65 kWh/Jahr / 144 Liter Kühlteil / safetyGlass / Flachschanier
  • Ein A+++-Kältegerät kühlt besonders effizient
  • Je nach Platzbedarf läßt sich die zweigeteilte Abstellfläche, varioShelf hintereinander...
  • Die easyAccess Glasablagen für mehr Beladungskomfort und mehr Überblick über alle...
  • Erhältlich in Weiß
  • Gesamtgewicht liegt bei 37 kg
  • Verfügt über Touch Display und Innenbeleuchtung
  • Energieeffizienzklasse A+++
  • Energieverbrauch: 65 kWh/Jahr
  • Nutzerfreundliche Bedienungsanleitung

Einschätzung der Redaktion:
Der neuste Siemens Kühlschrank zeigt sich mit der Energieeffizienzklasse A+++. Besonders stromsparend. Die Easy Access Glasablagen sorgen für mehr Beladungskomfort und einen besseren Überblick über Deine Lebensmittel.

Die innovative Soft Closing Tür macht das Schließen mega sanft: Die Tür schließt sich automatisch und sanft ab einem Öffnungswinkel von 20°C. Die Super Cooling Taste verhindert einen unerwünschten Temperaturanstieg beim Einlagern von wärmeren Lebensmitteln in den Kühlraum. Eignet sich perfekt für Singles Haushalte.

Des Weiteren zeichnet sich der Kühlschrank durch extra Komfort und Sicherheit aus. So gibt es einen TouchControl. Das ist eine elektronische Temperaturregelung, welche digital ablesbar ist. Dank der intelligenten Sensortechnik wird immer für eine konstante Temperatur gesorgt.

Der beste Kühlschrank ohne Gefrierfach von Miele

Miele K12023S-3 EU1 Kühlschrank/ Energieeffizienz A+++ / 85 cm Höhe / 62 kWh Einfache und manuelle Bedienung
  • Reinigung der Türabsteller im Geschirrspüler - ComfortClean
  • Einfache und manuelle Bedienung
  • Energieeffizienzklasse A+++
  • Energieeffizienzklasse A+++
  • Das Gewicht liegt bei 36 kg
  • Lautstärke beträgt 38 dB
  • Energieverbrauch liegt bei 62 kWh pro Jahr
  • Erhältlich in Weiß

Einschätzung der Redaktion:
Wenn Du schon immer wolltest, dass Dein Kühlschrank nicht nur perfekt seine Aufgaben erledigt, sondern auch modern und stylisch aussieht, bist Du bei diesem Miele Kühlschrank genau richtig. Da es sich hier um ein freistehendes Standgerät handelt, entfällt langwieriges und kompliziertes Anpassen in bestehende Einbauküchen.

Mit einem jährlichen Energieverbrauch von durchschnittlich nur 63 kWh wird der Kühlschrank auch langfristig viel Geld sparen. Die Tür des Kühlschranks lässt sich beliebig montieren, sodass sie nach links oder rechts geöffnet werden kann. Zudem ist der Kühlschrank sehr pflegeleicht, so können die Türabsteller ganz einfach mit der Spülmaschine gereinigt werden.

Des Weiteren weist der Kühlschrank von Miele eine Innenbeleuchtung, höhenverstellbare Ablagen, eine Schnellkühl-Funktion und zusätzliche Behälter für Obst und Gemüse auf.

Der beste freistehende Kühlschrank von Siemens

Siemens KS36VAI4P iQ500 Kühlschrank / A+++ / 75 kWh/Jahr / 346 l / hyperFresh Plus / LED-Innenbeleuchtung / superCooling
  • Die hyperFresh plus Box mit Feuchteregulierung hält Obst und Gemüse bis zu 2x länger...
  • Stabile Temperaturlage: das superCooling
  • Ergonomisch optimaler Zugriff: Vollauszug auf Teleskopschienen
  • erhältlich in Silber und Weiß
  • antiFingerprint sorgt für weniger Putzen
  • Energieefizzienzklasse A+++
  • Lautstärke beträgt 39 dB
  • Gewicht liegt bei 72 kg

Einschätzung der Redaktion:
Dieser Kühlschrank kann Dir perfekt den Aufwand sparen, da mit den antiFingerprint Edelstahltüren brauchst Du viel seltener zu putzen. Das moderne superCooling sorgt für die stabile Temperaturlage im ganzen Gerät.

Der Kühlschrank von Siemens weist einen Energieverbracuh von 75 kWh/Jahr und einen Nutzinhalt von insgesamt 346 Liter auf. Durch einen Geräuschwert von 39 dB ist der Kühlschrank relativ leise im Vergleich von anderen Produkten.

Dank der hyperFresh plus Box mit Feuchteregulierung halten jetzt Obst und Gemüse viel länger frisch. Diejenigen, die viel Wert auf gute Beleuchtung im Innenraum des Kühlschranks legen, aufgepasst: Das Gerät ist mit LED-Innenbeleuchtung ausgestattet. Des Weiteren gibt es Sensoren, welche die automatische Unterbrechung des Gefrierprozesses verhindern.

Zusammenfassung

Damit Du jetzt einfacher entscheiden kannst, welches Produkt such für Dich am besten einigt, haben wir hier noch mal alle wichtigen Merkmale zu jedem Produkt zusammengefasst.

Kühlschrank ModellLautstärkeEnergieeffizienzklasseMaßeEnergieverbrauch
  Gorenje Kühlschrank     38 dB              A++  64 x 60 x 186 cm   114 kWh/Jahr
  Siemens Einbau-Kühlschrank     33 dB             A+++  64 x 62 x 95 cm   65 kWh/Jahr
  Miele Kühlschrank     38 dB             A+++  60 x 63 x 85 cm   62 kWh/Jahr
  Siemens Frei stehender Kühlschrank     39 dB            A+++ 65 x 60 x 186 cm   70 kWh/Jahr

Kaufratgeber für Kühlschränke ohne Gefrierfach

Ein Kühlschrank ist ein Haushaltsgerät, das uns jahrelang dient. Es ist daher von besonderer Bedeutung, direkt beim Kauf auf die wichtigsten Kriterien zu achten. Auf diese Weise kann man den unnötigen und teuren Fehlkauf vermeiden.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Kühlschrank ohne Gefrierfach?

Folgende Kriterien dürfen nicht missachtet werden:

Größe

Die erste Frage, die Du Dir beim Kauf eines Kühlschranks stellen solltest: Wie groß ist Dein Bedarf? Es ist wichtig eine richtige Größe auszusuchen, damit das Gerät auch energie- sowie platzsparend ist. Dabei musst Du Dich an das Stichwort Nutzvolumen orientieren.

Das Nutzvolumen ist übrigens ein Netto-Inhalt, also der Platz, der Dir zur Verfügung steht. Einem Single-Haushalt würde ein Modell mit 100 Liter Nutzvolumen vollkommen ausreichen. Für jede weitere Person sind noch 50 Liter Nutzvolumen im Kühlteil zu kalkulieren.

Freistehend oder Einbaugerät?

Eine weitere Frage mit der Du Dich auseinandersetzen musst, ist, ob Du ein Einbaugerät möchtest oder doch lieber einen freistehenden Standkühlschrank. Hier gilt generell: Wenn Du Deine Küche als eine harmonische Einheit sehen willst, ist ein Standgerät für Dich sinnvoller.

Ansonsten, wenn Du eine große Wohnküchen ohne besondere gleichmäßige Fronten besitzt, kannst Du nach einem normalen Standkühlschrank Ausschau halten. Da sie flexibel in Transport und Aufstellung sind, sind sie auch eine perfekte Lösung für Dich, wenn Du oft umziehen musst.

Solltest Du mal Renovierungsarbeiten durchführen, eignet sich das flexible Standgerät auch wunderbar. Je nach Platz und Farbwunsch stehen zahlreiche Modelle zur Verfügung.

Beispiel eines Einbaugeräts

Hier findest Du ein Beispiel eines Einbaugeräts.

Das übereinstimmende Preis-Leistungs-Verhältnis

Laut bundesweiten Umfragen ist das Preis-Leistungs-Verhältnis das wichtigste Kaufkriterium in Deutschland. Und das zu Recht: Keiner möchte ja ein überteuertes Produkt kaufen, das sein Kaufpreis in Wirklichkeit gar nicht gerechtfertigt.

In der Praxis ist dies jedoch gar nicht so einfach, ein gutes Produkt, bei dem das Preis-Leistung Verhältnis übereinstimmt zu finden. So müssen schließlich verschiedenste Faktoren gleichzeitig verglichen werden.

Tipp:
Schau bei spezialisierten Kühlschrank-Vergleichsseiten wie Side by Side Vergleich vorbei. Da findest Du eine ehrliche Bewertung von verschiedenen Modellen. So erfährst am einfachsten, ob der Kühlschrank seinem Preis überhaupt wert ist.

Energieeffizienz

Hier ist unser Ziel das möglichst weniger stromhungriges Modell zu finden. Der Stromverbrauch spielt bei den Kühlschränken eine sehr große Rolle, da sie ja rund um die Uhr laufen. In der EU sind 3 Energieeffizienzklassen von Kühlschränken geregelt:

A+     = 20 % weniger Verbrauch als A

A++   = 40 % weniger Verbrauch als A

A+++ = 60 % weniger Verbrauch als A

Solltest Du noch ein altes Gerät mit dem Label A haben, empfehlen wir Dir das sofort mit einem neuen und energieeffizienteren zu ersetzen. Selbst wenn die Neuanschaffung etwas teurer ist, lohnt sich die Investition durch die mittlerweile gestiegenen Strompreise auf jeden Fall.

Beachte:
Standgeräte sind meist etwas sparsamer im Stromverbrauch als Einbaugeräte. Da die starke Isolierung der Tür bei Einbaugeräten wegfällt, müssen sie mehr Kühlleistung erbringen.

Lautstärke

Damit Du nicht von einem komischen Geräusch aus der Küche jedes Mal zusammenzucken musst, ist es sehr wichtig auf die Lautstärke von Deinem zukünftigen Gerät bereits vor dem Kauf zu achten.

Die Geräuschemissionen Deines Kühlschranks werden in dB angegeben. Ein ziemlich leiser Kühlschrank darf einen Wert von 40 dB nicht überschreiten. Diese Lautstärke ist für unsere Wahrnehmung jedenfalls noch leise genug, um nicht belästigend aufzufallen.

Tipp:
Schon gewusst? Mit nur 40 dB ist das Gerät nicht nur extra leise, es verbraucht pro Jahr auch nur 71 Kilowattstunden Strom!

In diesem Expertenvideo erfährst Du warum billige Kühlschränke eigentlich viel teuerer sind und findest eine Zusammenfassung von wichtigsten Kaufkkriterien. Los geht´s!

Welche Marken stellen qualitative Kühlschränke ohne Gefrierfach her?

Jetzt weißt Du ganz genau, welche Kriterien Dir dabei helfen, Deinen Traum-Kühlschrank auszusuchen. Die nächste Frage besteht darin, welche Marke die besten Kühlschränke herstellt. Um diese Frage zu beantworten, haben wir hier die Marken aufgelistet, die nach unserer Erfahrung sich als die zuverlässigsten im Thema Haushaltsgeräte gezeigt haben.

Siemens

Siemens ist die bekannteste und beliebteste Technik-Marke auf dem deutschen Markt. Die Auswahl an Kühlschränken wird in regelmäßigen Abständen um weitere Produkte ergänzt, sodass Du bei Bedarf in wenigen Schritten schnell einen geeigneten günstigen Siemens Kühlschrank ausfindig machen kannst.

Miele

Die Marke ist als ein zuverlässiger Hersteller von Haushaltsgeräten auf der ganzen Welt bekannt. Miele steht für gute Verarbeitung und hohe Qualitätsstandards. Wenn Du nicht auf der Suche nach einem Luxus-Kühlschrank bist, sondern ein günstiges und gleichzeitig gutes Gerät haben möchtest, schau mal bei Siemens vorbei!

Gorenje

Beim Kauf eines Kühlschranks heißt es nicht, dass man sich nur nach einem Modell „Made in Germany“ umschauen muss. Auch wenn die deutschen Hersteller wie gewohnt für hohe Produktqualität stehen, gibt es auch Marken aus Osteuropa, die schon seit vielen Jahren für anspruchsvolle Design und Hightech stehen.

Gorenje Kühlschränke sind ein Beispiel dafür. Die Gorenje Kühlschränke sind genau das Richtige für diejenigen, die viel Wert auf Modernität legen, dabei aber nicht unbedingt auch in Luxus-Preisen investieren möchten.

Side by Side

Diese Marke stellt in der Regel Luxus-Kühlschränke her. Das heißt, zu der Ausstattung gehören öfters Extras wie Minibar-Fach, Door-in-Door-Funktion oder WLAN. Side by Side sind Spezialisten im Thema XXL-Kühlschränke. Das ist genau das Richtige für die kinderreichen Familien oder größere Haushalte.

Kühlschrank ohne Gefrierfach Test-Übersicht: Welche Kühlschränke sind die Besten?

Hier findest Du aktuelle Kühlschränke Tests. Leider gibt es derzeit von keiner seriösen Testseite eine Bewertung. Sobald es jedoch die ersten Untersuchungen gibt, werden wir diese natürlich aktualisieren.

TestmagazinKühlschränke ohne Gefrierfach Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestNein------
Öko TestNein------
Konsument.atNein------
Ktipp.chNein------

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu den Kühlschränken ohne Gefrierfach

Du hast noch Fragen? Hier beantworten wir Dir häufig gestellte Fragen.

Wie lange bleiben Lebensmittel ohne Strom gekühlt?

Bei einer Störung bleiben im ungeöffneten Kühlschrank alle Lebensmittel für 4 bis 5 Stunden ausreichend gekühlt.

Auf wie viel Grad sollte der Kühlschrank eingestellt sein?

Die perfekte Temperatur für einen Kühschrank ohne Gefrierfach liegt bei 7 °C.

Was bedeuten die Sterne bei Kältegeräten?

Die Sterne verraten uns, wie tief die Temperatur im Innenraum ist und was wie lange gelagert werden kann. So musst Du beispielsweise bei 0 Sternen wissen, dass gefrorene Lebensmittel nicht gelagert werden dürfen.

Wie reinige ich den Kühlschrank ohne Gefrierfach richtig?

Um die Bildung von Bakterien und Schimmel zu verhindern, reinige Deinen Kühlschrank mindestens einmal im Monat. Dafür musst Du den Kühlschrank unbedingt erstmal vom Strom trennen.

Abgelaufene und verschimmelte Lebensmittel räumst Du direkt weg. Als nächstes wische alle Oberfläche mit Essig oder Zitrinensäure gründlich ab. Anschließend solltest Du noch einmal alle Fläche mit klarem Wasser nach wischen.

Weiterführende Quellen

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
We will be happy to hear your thoughts

      Hinterlasse einen Kommentar

      Compare items
      • Total (0)
      Compare
      0