Mikrowelle ohne Grill Test: Die besten Mikrowellen ohne Grill im Vergleich

Eine Mikrowelle ohne Grill kann ein echter Zeit- und Energiesparer sein, um Deine Lieblingsgerichte in null Komma nichts warm zu bekommen und Dein Leben somit um einiges vereinfachen.

Unsere Favoriten für Mikrowellen ohne Grill

Beste, große Mikrowelle ohne Grill: Samsung MS2BF303TAS

„28 Liter Garraum mit Keramik-Emaillierung, augestattet mit 26 Automatik-Programmen.”

Beste, günstige Mikrowelle ohne Grillfunktion: SEVERIN MW 7890

„Auftauen und garen mithilfe einer selbst erklärenden Bedienung, verpackt in einem kompakten Design.”

Beste kleine Retro-Mikrowelle ohne Grill: COOKING MO-7493

„Kleine stylische Vintage-Mikrowelle, hochmodern mit 12 automatischen Programmen ausgestattet.”

Beste Einbau-Mikrowelle ohne Grill: Neff H53W50N3

„Bequemer, problemloser Einbau und eine Erinnerungsfunktion für Deine Lieblingsgerichte.”

Beste Mikrowelle ohne Grill mit 3D-Wellen: Cecotec Pro Clean 4010

„Mit der 3D-Wellen Technologie wird Dein Essen aus jeder Richtung bestrahlt.”

Bestes, preiswertes Multitalent: Sharp R242BKW

„Mit dem Energiesparmodus, der Kindersicherung und den weiteren Programmen, ist dieses Modell bestens ausgestattet.”

Wir stellen Dir im Folgenden unseren Kaufratgeber und Test zur Mikrowelle ohne Grill vor. Wir vergleichen mehrere Aspekte miteinander und wägen sie ab, damit Du zu Deinem geeigneten Produkt findest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Mikrowellen-Ofen ohne einen internen Grill ist für die einfachen und schnellen Wärme-Prozesse in der Küche verantwortlich.
  • Die Größe der Mikrowelle, das Volumen des Garraums und die Wattanzahl der Leistung sind alle voneinander abhängige Maße.
  • Je mehr Funktionen und Leistung in der Mikrowelle vorhanden sind, desto teurer ist sie.
  • Die Handhabung einer Mikrowelle ohne Grill sollte stets einfach, gesichert und qualitativ sein.

Die besten Mikrowellen ohne Grill im Detail: unsere Auswahl

Nach einer Detaillierten Suche und Analyse, haben wir uns für die 6 besten Mikrowellen ohne Grillfunktion entschieden. und sie für Dich hier zusammengefasst.

Die beste, große Mikrowelle ohne Grill – Samsung MS2BF303TAS/EG

  • 28 Liter Fassungsvermögen (Außenmaße: 29,7 cm x 51,2 cm x 42,8 cm)
  • frei stehend und an einer Wandhalterung möglich (mit genügend Abstanden!)
  • maximal 1000 Watt mit 7 Leistungsstufen
  • 26 automatische Programme
  • der Drehteller (Ø 31,8 cm) ist ausschaltbar
  • Design: silber- schwarz
  • 2 Jahre Garantie auf die Mikrowelle und 6 Monate auf den Emaille-Innenraum
Angebot
Samsung MWF300G MS2BF303TAS/EG Mikrowelle / 1000 W / 28 L Garraum (Extra groß) / 51,2 cm Breite / Power Defrost / 26 Automatikprogramme / silber / E-Commerce Verpackung
  • Kratzfester Keramik-Emaille-Innenraum – besonders leicht zu reinigen
  • Automatikprogramme – gesünder Garen und Erwärmen
  • Power Defrost - schnell und schonend auftauen

Dieses 28 Liter-Modell von Samsung verfügt über einen äußerst großen Raum für Dein Essen, für dass Du die Drehfunktion auch ausschalten kannst, solltest Du z. B. eine Auflaufform benutzen wollen. Der Innenraum ist emailliert mit beständigem Keramik, das Du fraglos mit einem Lappen sauber wischen kannst.

Die überschaubar designte Mikrowelle zeichnet sich durch 26 automatische Programme aus. Darunter Auftauprogramme, zahlreichen Vitalprogramme für frische Lebensmittel, Schmelzprogramme und mehr.

Zudem gibt es das Eco Mode, mit dem Du Strom sparen kannst, solange die Mikrowelle nicht in Verwendung ist. Du kannst die Wattanzahl außerdem individuell unter 7 Leistungsstufen einstellen, wobei 1000 Watt das Maximum ist.

Die beste, günstige Mikrowelle ohne Grillfunktion – SEVERIN MW 7890

  • 20 Liter Fassungsvermögen (Außenmaße: 43,5 cm x 34,5 cm x 25,4 cm)
  • maximal 700 Watt mit einem Drehregler für 5 Leistungsstufen
  • die Zeiteinstellung erfolgt durch einen weiteren Drehregler
  • herausnehmbarer Drehteller (Ø 24,5 cm)
  • Design: weiß mit Sichtfenster an der Tür
  • 2 Jahre Garantie
Angebot
SEVERIN Mikrowelle, Inkl. Drehteller (Ø 24,5cm), Mit Timerfunktion, 700W, MW 7890, Weiß/Chrom
  • Hochwertige Mikrowelle, Zum Auftauen und Erwärmen von Speisen - Mit insgesamt 2...
  • Einfache Bedienung: Großer Garraum mit Drehteller (Ø 24,5 cm), Auftauprogramm nach...
  • Edles Design innen und außen: Lackierter Garraum mit Innenbeleuchtung,...

Die SEVERIN Mikrowelle ohne Grill ist für die Leute unter uns, die keinen Wert auf Schnickschnack legen und ein Gerät wollen, dass seinen einfachen Zweck erfüllt: auftauen und erwärmen.

Die zwei deutlich beschrifteten Drehregler sind sehr intuitiv bedienbar. Mit dem einen kann man den Leistungsgrad bestimmen und mit dem anderen den Timer zum Erwärmen und den zu Timer zum Auftauen.

Da der Innenraum der Mikrowelle lackiert ist, erfolgt die Reinigung auch hier leichter Hand. Ein einziger Kritikpunkt ist, dass die Innenbeleuchtung, solange die Tür offen ist, an bleibt und sich nicht ausschalten lässt. Ein kleiner Hinweis von uns ist also, darauf zu achten, dass Du die Tür nicht vergisst zuzumachen.

Für den kleinen Geldbeutel und Küchen mit Platzmangel bekommt diese Mikrowelle ohne Grill von uns eine klare Empfehlung.

Die kleine Retro-Mikrowelle ohne Grill – MO-7493 Vintage Cuisine by COOKING

  • 16 Liter großer Garraum (Außenmaße: 25,6 cm x 45 cm x 28,5 cm)
  • maximal 700 Watt mit 5 Leistungsstufen
  • 12 automatische Programme und eine LED-Anzeige
  • mit Drehteller (etwa Ø 24 cm)
  • Design: Vintage-Retro Look in creme oder mintfarben

Diese Mikrowelle besteht aus einem Metallgehäuse und imponiert im charmanten Retro-Design. Es handelt sich hierbei um eine hochwertige Anfertigung mit 12 zusätzlichen Programmen, weshalb der Preis etwas teurer ist, verglichen zur kleinen Größe von 16 Litern.

Mit einem Drehregler kann man den Timer einstellen und die LED-Anzeige zeigt die Uhrzeit und die verschiedenen Auto-Programme an.

Trotz des kleinen Fassungsvermögens, passen typische, runde Teller in normaler Größe bequem rein. Auch wirkt das Gerät nicht so klobig in der Küche, gerade weil es so klein ist.

Einigen Nutzern gefiel aber nicht, die Lautstärke dieser Mikrowelle ohne Grill. Solltest Du sie also für längere Kochvorgänge benutzen wollen, eignet es sich die Lautstärke vor dem Kauf bedenken.

Die beste Einbau-Mikrowelle ohne Grill – Neff H53W50N3

  • Einbau-Mikrowelle (Zwischen dem Gerät und den Möbeln müssen mindestens 2 cm Abstand sein.)
  • 17 Liter Fassungsvermögen (Außenmaße: 36,4 cm x 45,3 cm x 32 cm)
  • maximal 800 Watt mit 5 Leistungsstufen
  • Memory-Funktion, um Einstellungen für bestimmte Gerichte bei Wiederverwendung zu speichern.
  • 7 automatische Programme (garen und auftauen)
  • Design: Edelstahl-Look
Neff H53W50N3 Einbau-Mikrowelle N30 / 36,4 x 45,3 cm (H x B) / 17 l/Edelstahl/Auftaufunktion/Garfunktion / 7 Automatikprogramme & Z54TH60N0 Griffleiste
  • Produkt 1: Einbaugerät: Die Mikrowelle ohne Grill ist einbaufähig und eignet sich für...
  • Produkt 1: Gar- und Auftauprogramme: Tiefgefrorenes Fleisch oder Brot können mit diesem...
  • Produkt 1: Leicht-Bedien-Konzept: Mit dem Leicht-Bedien-Konzept stellen Sie die Programme...

Diese Einbau-Mikrowelle ohne Grill ist nicht ohne Grund ein Bestseller. Sie passt in einen 50 cm breiten Oberschrank und verleiht dank des Rahmens mit Edelstahl-Optik einen sauberen Look in Deiner Küche. Des Weiteren bietet der Drehteller mit einem Durchmesser von 24 cm genügend Platz.

Mit einem Knopfdruck kann man die Höhe der Leistung einstellen und über den Drehregler die Zeit. Du kannst außerdem die 8 Automatik-Programme auf das Gewicht des Gerichts spezialisieren und mit der Erinnerungs-Funktion für die nächsten Male speichern.

Die schlicht gehaltene Bedienung ist übersichtlich und selbsterklärend. Obendrein loben glückliche Nutzer den mühelosen Einbau.

Dafür, dass es sich hierbei um eine qualitative Einbau-Mikrowelle handelt, ist der Preis ordentlich und hält, was es verspricht.

Die Mikrowelle ohne Grill mit 3D-Wellen – Cecotec Pro Clean 4010

  • 23 Liter Fassungsvermögen
  • Maximal 700 Watt mit 6 Leistungsstufen
  • Bedienung über Drehregler
  • die 3D-Wellen-Funktion sorgt für eine gleichmäßige Bestrahlung von allen Seiten
  • mit Drehteller
  • Design: weiß mit schwarzer Tür
  • Material: Aluminium
Cecotec Pro Clean 4010 Mikrowelle 700 W 23 L Extra Großer Garraum Ready 2 Clean Beschichtung Antihaft 3D Wave Full Crystal Spiegeltür 8 Programme 60 Min Timer Drehschalter In Silber Schwarz
  • Mikrowelle 23 L extra großer Garraum und Ready2Clean Schicht: leicht zu reinigend,...
  • Design mit metallica Elementen und eleganter Full Crystal Mikrowellentür.
  • 3D Wave Technologie verteilt Wärmewellen im ganzen Garraum, wärmt Speisen komplett von...

Die frei stehende Cecotec Pro Clean 4010 beeindruckt mit ihrer 3D-Wellen-Technologie. Das Essen wird von allen Seiten gleichmäßig bestrahlt und somit in kürzester Zeit komplett warm. Der 23 Liter große Garraum ist mit einer sogenannten Ready2Clean-Beschichtung ausgestattet, die Schmutz abwehrt und ein leichteres Auswischen möglich macht.

Die Bedienung erfolgt über 2 Drehregler; mit dem einen stellt man die Leistungsstärke ein und mit dem anderen den Timer für maximal 30 Minuten. So kannst Du intuitiv mit diesem leistungsstarken Mikrowellen-Herd Lebensmittel garen und auch auftauen.

Die schwarze Tür besteht aus Vollkristall und die Metall-Details verleihen Deiner Küche ein sehr modernes Aussehen.

Diese Mikrowelle ohne Grill ist ein schlichtes, jedoch technisch qualitatives Produkt mit einem glatten, eleganten Look für einen guten Preis.

Das beste, preiswerte Multitalent – Sharp R242BKW

  • 20 Liter Fassungsvermögen (Außenmaße: 43,9 cm x 35,8 cm x 25,8 cm)
  • Maximal 800 Watt mit 5 Leistungsstufen
  • 8 automatische Programme
  • Drehteller (Ø 25,5 cm)
  • Design: schwarz, silberfarben oder weiß und Tür mit Sichtfenster
Angebot
Sharp R242BKW Solo-Mikrowelle / 20 L / 800 W / 5 Leistungsstufen / 8 Automatikprogramme / Gewicht und zeitgesteuerte Auftauen / Kindersicherung / Energiesparmodus / Glasdrehteller (25,5 cm) / schwarz
  • 800 W Mikrowellenleistung, in 11 Stufen wählbar
  • 20 Liter Garraum
  • Gerätefarbe: Schwarz; Innenraummaße (B) x (H) x (T) mm: 275 x 173 x 255

Hierbei handelt es sich um ein Modell des renommierten Herstellers Sharp. Du kannst es frei stehend auf Deiner Arbeitsplatte lassen, oder aber auch unterbauen. Diese Mikrowelle ohne Grill ist weder zu klein, noch zu klobig. Bei dem großen Durchmesser des Drehtellers passt jeder Teller hinein.

Durch das Sichtfenster kannst Du nachsehen, wie weit Dein Gericht fertig ist, dadurch musst Du dann nicht immer wieder die Tür öffnen.

Die Bedienung erfolgt durch Tasten mit erklärenden Abbildungen. Es gibt 8 Autoprogramme, von denen 6 zum Garen sind und 2 zum Auftauen, welche auch nach Gewicht des entsprechenden Lebensmittels eingestellt werden. Die Zeit kann man zu bis zu 99 Minuten einstellen. Zusätzlich dazu sind auch eine Kindersicherung und ein Energiesparmodus vorhanden.

Kaufratgeber zu Mikrowellen ohne Grill: Was muss ich vor dem Kauf wissen?

Bist Du auf der Suche nach einer guten Mikrowelle ohne Grill, willst Du natürlich bestens informiert sein. Du findest hier alle Informationen und Kriterien, die für den Kauf nötig sind, von uns verfasst.

Was ist eine Mikrowelle ohne Grill?

Von gestern ist Essen übrig und Du hast keine Lust ewig darauf zu warten, dass der Ofen überhaupt warm ist? Oder das nächste Problem: Du willst nicht ewig darauf warten, dass Dein tiefgekühltes Essen endlich auftaut? Dann ist die Mikrowelle ohne Grill die richtige Lösung für Dein Problem, denn mit der kannst Du die simplen Aufgaben in der Küche im Handumdrehen erledigen.

Mikrowellen ohne Grill im Test

Mit einer Mikrowelle ohne Grill kannst Du viele verschiedene Gerichte zubereiten.

Welche Anwendungsbereiche besitzt eine Mikrowelle ohne Grill?

Du kannst mit einer Mikrowelle ohne Grillfunktion in jedem Fall Dein Essen auftauen, aufwärmen und kochen. Der Vorteil dieser Funktionen ist, dass das ein wirklich schneller Vorgang ist.

Nur knusprig braun wird Dein Essen bei dieser Art von Mikrowelle nicht, da kein interner Grill vorhanden ist. Aber ansonsten ist solch eine Mikrowelle zu kaufen vorteilhaft, vor allem wenn Du keine Grillfunktion benötigst, weil sie oftmals viel günstiger und kompakter ist als Mikrowellen mit Grillfunktion.

Welche sind die wichtigsten Kaufkriterien bei einer Mikrowelle ohne Grill?

Es gibt natürlich weit aus mehr Dinge zu beachten, um das geeignete Produkt zu finden, als dass sie schlicht und einfach funktioniert. Von der Größe über die Leistung bis hin zu den Kosten erklären wir Dir die Schwerpunkte beim Kauf einer Mikrowelle.

Einbau oder frei stehend?

Zuallererst ist wichtig zu klären, wie Du die Mikrowelle in Deiner Küche unterbringen willst. Deine Möglichkeiten sind hierbei die Einbau-, Unterbau- und die frei stehende Mikrowelle. Wichtige Faktoren sind die Größe und der Ort der Steckdose, damit kein unschönes Bild durch Verlängerungskabeln entsteht.

Mikrowellen ohne Grill im Test

Eine frei stehende Mikrowelle kannst Du z. B. auf Deiner Arbeitsplatte abstellen.

Frei stehend

Hast Du genügend Arbeitsfläche in Deiner Küche ist es natürlich die komfortabelste Lösung, Deine Mikrowelle ohne Grill frei stehend zu lassen. Du bist so auch nicht wirklich eingeschränkt, wenn es auf die Größe ankommt.

Mit Wandhalterung

Du kannst auch, wenn Du Deine Arbeitsplatte dafür nicht aufgeben willst, mithilfe einer stabilen Wandhalterung, Deine Mikrowelle auf geeigneter Höhe an der Wand anbringen.

Unterbau

Eine unterbaufähige Mikrowelle kannst Du unter einem Schrank anbringen. Auch da muss wieder die Größe passen sein, damit ein einheitliches Bild entsteht. Wichtig ist auch, dass der Schrank, unter dem die Mikrowelle befestigt ist, auch die Tragfähigkeit für das Gerät aufweist.

Mikrowellen ohne Grill im Test

Eine Einbau-Mikrowelle verleiht Deiner Küche ein sauberes Aussehen.

Einbau

Wenn Du eine Einbaumikrowelle ohne Grill willst, müssen die Maße der entsprechenden Mikrowelle genau zu den Maßen des Schrankes passen, damit es sauber aussieht. Oft sind solche Mikrowellen bereits in der Küchenplanung anbei.

Beachte: Nicht jede Mikrowelle kann eingebaut oder untergebaut werden. Du musst dabei also auf die Produktbeschreibung achten!

Fassungsvermögen

Je nachdem wie viele Personen in Deinem Haushalt sind und wie viel Platz Du zur Verfügung hast, kannst Du entscheiden, wie groß der Garraum sein soll, welcher in Litern gemessen wird. Die Größe des Garraums einer Mikrowelle ohne Grill beginnt ab 17 Liter und geht bis zu 30 Liter.

Eine kleine Mikrowelle (zwischen 17 und 20 L) eignet sich für Dich, wenn Du z. B. wenig Platz zur Verfügung hast und auch nicht so tief in die Tasche greifen willst, da diese Modelle günstiger sind. Auch der Verbrauch ist nicht so hoch, weil auf kleinerem Raum eine niedrigere Watt-Leistung benötigt wird. Aber Du solltest auch beachten, dass je kleiner der Raum ist, desto kleiner auch das Geschirr sein muss. Bei 20 Liter passt ein großer Teller aber schon mal definitiv rein.

Suchst Du eine Mikrowelle ohne Grill mit großem Garraum (zwischen 20 und 30 L), wirst Du viel mehr Angebote mit Zusatzfunktionen finden, da solche erst bei höheren Leistungen möglich sind.

Drehteller oder Flatbed?

Damit das Essen von allen Seiten warm wird, gibt es in den klassischen Mikrowellen einen Drehteller. Bei zu großem, oder anders-geformten Geschirr, reicht der Platz aber manchmal nicht aus, damit das Essen dann auch gleichmäßig rotiert und warm wird. Es kann sich also lohnen, darauf zu achten, ob man die Drehfunktion des Drehtellers nach Belieben verwenden kann.

Du kannst Dich auch für eine Mikrowelle ohne Grill und ohne Drehteller entscheiden, (=Flatbed-Design), damit man den ganzen Platz ausnutzen kann. Das Essen wird bei diesen modernen Modellen auch trotzdem gleichmäßig gekocht. Zudem ist die Reinigung bei solch einem kompakteren Design einfacher. Allerdings ist diese Option auch etwas kostspieliger.

Leistungsfähigkeit/ Wattanzahl

Die Leistung hängt vom Fassungsvermögen und den gebotenen Funktionen ab. Die typischen Mikrowellen ohne Grill haben eine Leistung zwischen 700 und 1000 Watt.

Wenn man weniger Verbrauch erzielen will und einem die Zusatzfunktionen nicht wichtig sind, kann man sich eine kleine Mikrowelle ohne Grill mit 700 Watt zulegen.

Wenn man dennoch nicht auf die coolen Extras verzichten möchte, kann man einfach darauf achten, dass man die Wattanzahl an der Mikrowelle auch selbst einstellen kann.

Im Allgemeinen heißt es, je höher die Wattanzahl, desto schneller wird das Essen warm, das lässt sich allerdings bestreiten, da es dabei auch auf die Qualität ankommt. Es gibt genauso sehr Produkte mit 700 Watt, die schnell aufwärmen.

Zusatzfunktionen

Hier beschreiben wir Dir einige Extras, die manchmal in Mikrowellen ohne Grill enthalten sind und das Erlebnis gleich noch besser machen.

3D-System

Das 3D-System sorgt dafür, dass das Gericht gleichmäßig erwärmt wird, indem es Dein Essen von jeder Seite bestrahlt. Somit ist die Zubereitungszeit etwas kürzer.

Automatische Programme

Manche Mikrowellen ohne Grill haben Auftau- und Aufwärm-Programme, durch die, die Aufwärmzeit und Leistung entsprechend dem Gericht automatisch eingestellt werden. Dafür musst Du meist nur angeben, welches Essen reinkommt.

Mikrowellen ohne Grill im Test

Du kannst Gemüse in einer Mikrowelle sogar besser dampfgaren, als in einem Topf.

Dampfgarer

Mithilfe der Dampfgarer-Funktion werden Deine Speisen schnell gedünstet. Vor allem beim Gemüse ist das ein Hingucker, weil beim Dampfgaren in der Mikrowelle keine gesunden Nährstoffe verloren gehen, anders als beim Kochen im Kochtopf.

Heißluft

Wenn Du doch gerne die Möglichkeit haben willst, Dein Gericht kross zu backen, kannst Du nach Mikrowellen ohne Grill mit Heißluft Ausschau halten. Wie bei der Umluft-Funktion im Ofen wird Heißluft eingeblasen und für mehr Bräune gesorgt. Optimal zum Brötchen und Pizzen aufbacken.

Einfache Bedienung

Eine Mikrowelle sollte einfach zu benutzen sein. Wenn man immer wieder, wenn man die Mikrowelle verwenden will, erst einmal herausfinden muss, wie man sie bedient, ist der ganze Zweck von Schnelligkeit verfehlt.

Die Anleitung und das Bedien-System der Mikrowelle sollten intuitiv sein. Welches automatische Programm für welches ist, sollte man leicht erkennen können. Bei einem so alltäglichen Gerät sollte die Anwendung unwillkürlich sein.

Design/Farbe

Wenn es auf das Aussehen ankommt, haben wir eine gute Nachricht: Du hast eine üppige Auswahl an Designs zur Verfügung. Es gibt Retro Modelle mit klassischen Drehreglern, schwere Modelle aus Edelstahl oder auch ganz edle Mikrowellen ohne Grill mit gespiegeltem Glas und Display. Dementsprechend hast Du auch farblich viele Möglichkeiten, wie z. B. schwarz, blau, rot, beige, silber und viel mehr.

Kindersicherung

Falls Du kleine Kinder hast, ist es sinnvoll eine Mikrowelle ohne Grill mit Kindersicherung auszuwählen. Die eher älteren Modelle haben diese Funktion nicht, aber die meisten neuen Mikrowellen sind damit ausgestattet.

Mit einer je nach Modell unterschiedlichen Tastenkombination kannst Du das Bedienfeld der Mikrowelle sperren und auch wieder entsperren. Auf diese Weise kann ein kleiner Racker nicht einfach die Mikrowelle anschalten.

Ansonsten ist es auch eine Lösung, wenn es sich um eine Einbau-Mikrowelle handelt, die sich außer Reichweite von kleinen Kindern befindet.

Pflege und Reinigung

Da die Reinigung einer Mikrowelle relativ leicht ist, muss in dieser Hinsicht nicht unbedingt etwas Bestimmtes beachtet werden. Es wird empfohlen unmittelbar nach der Benutzung einmal das innere durchzuwischen und das war’s auch.

Du kannst aber darauf achten, dass die Oberflächen aus leicht zu säuberndem Material bestehen. Wir empfehlen in der Hinsicht metallische Oberflächen wie Edelstahl oder andere rostfreie Stähle.

Tipp: Für eine Tiefenreinigung, kannst Du eine Schüssel Wasser mit ein wenig Zitronensaft oder Essig, 5 Minuten lang in der Mikrowelle laufen lassen. Dannach lassen sich die hartnäckigsten Flecken mit einem feuchten Lappen lösen.

Welche Alternativen gibt es zu der Mikrowelle ohne Grill?

Alternativ kannst Du auch mit einem herrkömmlichen Backofen oder einem Kochtopf, Deine Gerichte aufwärmen:

Backofen

Dass man im Backofen besser backen kann, wissen wir bereits, aber für Gerichte, die Du erneut aufwärmen willst, kannst Du auch den Backofen benutzen. Der Nachteil ist aber wie auch weiter oben erwähnt, die Wartezeit. Hinzu kommt auch, dass man hier die Zeit vergessen kann und aus Versehen sein Essen verbrennt.

Kochtopf

Im Kochtopf kannst Du essen zubereiten, neu aufwärmen und zum Beispiel Gemüse auftauen. Aber hier ist es auch maßgebend, dass man aufmerksam sein muss, während man seine Mikrowelle einfach laufen lassen kann.

Welche Marken stellen qualitative Mikrowellen ohne Grill her?

Zu den renommiertesten Herstellern gehören zuallererst die international vertretenen Marken; Samsung, Sharp, Panasonic und Siemens. Sie sind alle gefeierte Hersteller qualitativer Mikrowellen ohne Grills.

Weitere Marken, auf die Du Dich durchaus verlassen kannst, sind hier:

  • Severin
  • LG
  • Hanseatic
  • Neff
  • Bosch
  • Miele
  • Privileg
  • Caso
  • Bauknecht

Wo kann man Mikrowellen ohne Grill kaufen?

Eine Mikrowelle ohne Grill kannst Du im Elektronikfachgeschäft, wie Media Markt, Saturn oder Medimax kaufen und auch im Fachhandel für Haushaltswaren wirst Du selbstverständlich fündig.
Dazu kommen Versandhäuser und Online-Marktplätze, wie Otto, Amazon oder auch eBay. Auch bei Supermärkten wie Aldi, Lidl und Real wird man von Zeit zu Zeit fündig.

Wie viel kostet eine Mikrowelle ohne Grill?

Mikrowellen ohne Grill gibt es günstig ab 50 Euro, solche sind meist die schlichten Solo-Mikrowellen (= Mikrowellen ohne weitere Funktionen als das Erhitzen). Die Preislage geht bis zu 1.500 Euro. Frei stehende Mikrowellen sind im Allgemeinfall günstiger als Einbau-Mikrowellen, bei denen man übrigens auch den Einbau bedenken muss.

Es erklärt sich schon von selbst, dass hochwertiges Design, mehr Funktionen, mehr Fassungsvermögen und höhere Leistung zu einem höheren Preis beitragen. Es sollte aber bedacht bleiben, dass eine Mikrowelle mit einer höheren Leistung nicht unbedingt besser sein muss als eine mit weniger Leistung.

Wir können Dir mit auf den Weg geben, eine Mikrowelle eines bekannten Herstellers auszuwählen und Deine Prioritäten zu klären, was die Kaufkriterien betrifft.

Wichtige Zubehöre für Mikrowellen ohne Grill?

Keine Frage, die Mikrowelle an sich vereinfacht einem das Leben schon um einiges. Aber es heißt nicht, dass es immer noch einfacher geht. Wir haben hier geeignetes Zubehör für Dich ausfindig gemacht.

Mikrowellenhaube

Eine Mikrowellenhaube schirmt die Innenwand vor Spritzern ab, die beim Erwärmen bzw. kochen entstehen können. Auf diese Weise musst Du Deine Mikrowelle nicht ständig abwischen.

Damit sie perfekt passt, sollte sie in etwa den Durchmesser der Drehscheibe haben, sollte eine vorhanden sein. Sie besteht aus Kunststoff, ist überhaupt nicht schädlich und kann dazu auch noch in der Spülmaschine gereinigt werden. Du kannst Dir eine Mikrowellenhaube bereits ab unter einen Euro anschaffen, auf diese Weise hast Du die Reinigung für einen günstigen Preis vereinfacht.

Mikrowellengeschirr

Mikrowellengeschirr besteht meistens aus Kunststoff und kann eine Hitze von bis zu 200 Grad aushalten und ist geschmacks- und geruchsneutral. Es gibt solche in mehreren Formen, wie Teller, Schüssel, Töpfe, Tassen und mehr. Je nachdem um welches Produkt es sich handelt und wie viele enthalten sind, liegt die Preislage zwischen 4 und 30 Euro.

Mikrowelle ohne Grill Test – Übersicht: Welche Mikrowellen ohne Grill sind die Besten?

Die richtige Mikrowelle ohne Grill zu kaufen, erfordert, dass du bestens informiert bist und am besten noch Testergebnisse von renommierten Testmagazinen zur Hand hast.  Wir haben im folgenden die vorhandenen Testergebnisse für Dich zusammengetragen.

Testmagazin Mikrowelle ohne Grill Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Ja, es wurden 7 Mikrowellen
ohne Grill getestet.
2000 Ja Hier klicken
Öko Test Nein, es wurde kein Test gefunden.
Konsument.at Nein, es wurde kein Test gefunden.
Ktipp.ch Ja, es wurden von der Zeitschrift „Haus & Garten Test“ 15 Mikrowellen mit und ohne Grill getestet. 2017 Nein Hier klicken

Wie Du aus der Tabelle entnehmen kannst, hat Stiftung Warentest im Jahr 2000 einen Test durchgeführt, bei dem 4 der Mikrowellen ohne Grill mit „Gut“ abgeschnitten haben. Um die Testergebnisse zu erfahren, kannst Du auf den Link klicken.

Ein aktuellerer Test, ist der im Jahre 2017 durchgeführte von Ktipp.ch. Hierfür ist der Zugang zu den Ergebnissen allerdings kostenpflichtig.

FAQ – häufig gestellte Fragen zu Mikrowellen ohne Grill

In diesem Abschnitt klären wir die wichtigen Fragen, die auch Du Dir gestellt haben könntest.

Mikrowellen ohne Grill im Test

Es ist unratsam zu lange und zu nah an der Mikrowelle zu warten.

Sind Mikrowellen ohne Grill schädlich?

Es wurde wiederholt getestet, ob die Strahlung für den Menschen schädlich ist und ob Nährstoffe bei der Benutzung der Mikrowelle abgetötet werden. Aber trotz der zahlreichen Versuche, wurde kein Schaden nachgewiesen. Dennoch haben wir einige Maßnahmen für Dich, die beachtlich sind.

Zuallererst solltest Du nicht unmittelbar vor der Mikrowelle stehen, während sie läuft, damit Du Dich nicht den elektromagnetischen Wellen aussetzt.

Zweitens darf die Mikrowelle nicht leer laufen, weil sonst die Bestrahlung nicht absorbiert wird. Dadurch kann der Mikrowellenerzeuger zu heiß werden und somit kaputtgehen.

Zuletzt ist wichtig, keine geschlossenen Behälter aufzuwärmen, sondern nur Behälter mit Löchern zu verwenden, sonst könnte es zu einem Platzen kommen.

Welches Material darf in die Mikrowelle ohne Grill?

Wie schon im Zubehör-Teil erwähnt wurde, gibt es spezielles Mikrowellengeschirr aus Kunststoff, dass Du immer ohne Zweifel verwenden kannst. Glas kannst Du auch ohne Bedenken verwenden.

Auch Geschirr aus Porzellan ist in Ordnung, aber bei Metallverzierungen zum Beispiel musst Du sichergehen, dass es Mikrowellen-geeignet ist. Bei Plastik-Geschirr musst Du darauf achten, ob auf der unteren Seite, das Symbol für Mikrowellen-Tauglichkeit darauf ist.

Metallbehälter solltest Du auf keinen Fall verwenden, da diese Deine Mikrowelle beschädigen können.

Was kann ich alles in einer Mikrowelle ohne Grill zubereiten?

Du kannst in einer Mikrowelle ohne Grill immer aufwärmen und auftauen. Abhängig von den Funktionen und von der Qualität kannst Du auch eine Pizza backen, aber wenn keine Heißuft-Funktion vorhanden ist, wird sie nicht knusprig braun werden.

Hier findest Du einige tolle Rezepte, mit denen Du wunderbar mithilfe Deiner Mikrowelle ohne Grill, ein paar Tolle Speisen zubereiten kannst.

Weiterführende Quellen

  • Wenn Du mehr darüber erfahren willst, ob Essen aus der Mikrowelle schädlich ist, haben wir hier einen Artikel für Dich.
  • Hier findest Du fünf interessante Rezepte, die Du mit Deiner Mikrowelle ohne Grill zubereiten kannst.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

↑ Zurück zum Beginn ↑
Compare items
  • Total (0)
Compare
0