Mikrowelle mit Heißluft: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Ob zum Aufwärmen Deiner Mahlzeit, Auftauen und Fertigbacken Deiner Pizza oder der knusprigen Zubereitung Deiner Pommes mit Hähnchen, die Mikrowelle mit Heißluft kann so gut wie alles. Als vielseitiger Begleiter macht sie dir das Zubereiten Deiner Gerichte so einfach wie möglich.

Unsere Favoriten für Mikrowellen mit Heißluft

Beste Mikrowelle mit Heißluft, Grill und Konvektion: Sharp R843INW
„Die 5 Leistungsstufen bieten mehr Flexibilität beim Kochen“

Beste Mikrowelle mit Heißluft und Dampfgarer: Bauknecht Chef Plus MW 49 SL
„Enthält 18 Automatikrezepte, sowie eine Dual Crisp & CrispFry-Funktion“

Beste Mikrowelle mit Ultra-Heißluftfunktion: SEVERIN MW 7754
„Die Ultra-Heißluftfunktion bis zu 230° eignet sich optimal zum backen und grillen“

Beste große Mikrowelle mit Heißluft: Sharp R-941STW
„Mit 40 Litern Garraum bietet die XL-Kombi-Mikrowelle ausreichend Platz für jede Speise“

Beste platzsparende Mikrowelle mit Heißluft: Bauknecht MW 39 WSL
„Besonders stromsparend und kompakt mit 700 Watt Leistung und 13 Litern Garraum“

Beste Mikrowelle mit Heißluft und emailliertem Innenraum: Samsung MG23 K3 515aw
„Schlichtes Modell mit vielen Zusatzfunktionen“

Welche Mikrowelle mit Heißluft am besten zu Deinen Bedürfnissen passt und was Du alles beim Kauf Deiner Mikrowelle mit Heißluft beachten solltest, haben wir für Dich in diesem Ratgeber zusammen gestellt.

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Mikrowelle mit Heißluft bietet nicht nur die Funktion des Aufwärmens, sondern auch des Auftauen, Garen und Backen
  • Es gibt viele verschiedene Modelle und Kombigeräte von Mikrowellen. Die meisten Heißluft-Mikrowellen besitzen zusätzlich noch eine Grill- oder Dampfgarfunktion
  • Da durch Heißluft eine gute Temperaturverteilung im Innenraum entsteht, können mehrere Gerichte gleichzeitig zubereitet werden
  • Die Mikrowelle mit Heißluft ist eine platz-, zeit- und energiesparende Alternative zu einem Backofen

Die besten Mikrowellen mit Heißluft: Favoriten der Redaktion

Unter der zahlreichen Auswahl an Mikrowellen mit Heißluft findest Du hier unsere Favoriten und Alles, was Du dazu wissen solltest.

Die beste Mikrowelle mit Heißluft, Grill und Konvektion

  • Eine Mikrowelle mit 900 Watt Mikrowellenleistung, 1100 Watt Grillleistung und 2500 Watt Heißluft Leistung
  • 3-in-1 Kombigerät für schnelles und vielseitiges Kochen
  • Die Funktion des Doppel-Grills erhitzt Speisen von oben und unten
  • Enthält 10 Automatikprogramme, unter anderem den Auto-Minuten-Start
  • Mit einem Garraum von 25 Litern ideal für einen kleinen Haushalt geeignet
Angebot
Sharp R843INW 3-in-1 Mikrowelle mit Heißluft, Grill und Konvektion/ 25 L / 800 W / 1000 W Grill / 2500 Konvection / 10 Automatikprogramme / Pizza-Programm / Metalldrehteller (30 cm) / Silber
  • 900 W Mikrowellenleistung, 1100 W Grillleistung und 2500 W Heißluftleistung
  • 25 Liter Garraumvolumen - genug Platz für Ihre Speisen
  • 5 Leistungsstufen - für mehr Flexibilität beim Kochen

Die 3-in1 Kombimikrowelle mit Heißluft, Grill und Konvektion ermöglicht Dir ein einfaches und schnelles Zubereiten von Speisen. Durch den Doppelgrill können Gerichte mit Fisch und Fleisch wie im Backofen mit Ober- und Unterhitze optimal zubereitet werden.

Der Auto-Minuten-Start ist perfekt für schnellkochende Gerichte geeignet und kann im Ein-Minuten-Takt eingestellt werden. Durch die 10 Automatikprogramme können per Knopfdruck alle Speisen ganz einfach zubereitet werden. Mit dem extra Pizza-Programm ist Deine Pizza in unter 10 Minuten fertig.

Mit dem 25 Liter Fassungsvermögen kann so gut wie jedes Gericht zubereitet werden. Egal ob Auflauf, Pizza oder Kuchen, hier findet jedes Gericht genügend Platz.

Die beste Mikrowelle mit Heißluft und Dampfgarer

  • Ausgestattet mit Dampfgar-, Crisp- und CrispFry-Funktion. Optimal für Gemüse, Pizza und Pommes
  • Die Auto-Cook-Funktion enthält 18 Automatikrezepten, wie Lasagne, Pasta und Milchreis, darunter 6 CrispFry Rezepte
  • Die Brot-Auftau-Funktion ermöglicht das einfache und schnelle Auftauen von Brötchen, Croissants und Baguettes Durch die Auto-Clean-Funktion ist der Garraum immer sauber und frei von Gerüchen
  • Inklusive Zubehör: Hohes und niedriges Grillrost, Crisp-Platte, Crisp-Griff, Dampfgarbehälter

Der Bauknecht Chef Plus MW 49 SL enthält nicht nur eine Dampfgar-Funktion, bei der alle Nährstoffe, Vitamine und Aromen enthalten bleiben, sondern auch eine Crisp- und CrispFry-Funktion, bei denen Deine Speisen, wie Pommes oder Pizza, knusprig, saftig und in wenigen Minuten zubereitet werden können.

Durch die Auto-Cook-Funktion werden Deine Gerichte mit der optimalen Zubereitungsart, Dauer und Leistungsstufe wie von Geister-Hand zubereitet. Mit den 18 Automatikrezepten wird eine Auswahl unterschiedlichster Gerichte geboten, die ohne großen Aufwand und wenig zeit zubereitet werden.

Die Auto-Clean-Funktion ist ein automatischer Reinigungsvorgang, der den Innenraum Deiner Mikrowelle immer sauber hält und unangenehme Gerüche von selbst entfernt.

Die beste Mikrowelle mit Ultra-Heißluftfunktion

  • Die Ultra-Heißluftfunktion ermöglicht das Auftauen, Grillen und Backen von Speisen
  • Edelstahl-Garraum mit Innenbeleuchtung, hochhitzebeständiges Edelstahl-Gehäuse und übersichtliches LED-Display
  • Enthält 8 Automatik-Kochprogramme und zusätzliche Favorit-Dish-Funktion
  • Einfache Bedienung über Drehregler und Funktionstasten
  • Inklusive Drehteller, Grillrost und Pizzateller
Angebot
SEVERIN MW 7754 3-in-1 Mikrowelle (900 W, mit Grill- und Ultra-Heißluftfunktion, Inkl. Drehteller, Grillrost und Pizza-Teller) edelstahl/schwarz
  • Hochwertige 3-in-1 Mikrowelle mit Grill- und Ultra-Heißluftfunktion, Zum Grillen,...
  • Einfache Bedienung: 8 Automatik-Kochprogramme, Speicherfunktion dank...
  • Edles Design innen und außen: Edelstahl-Garraum mit Innenbeleuchtung,...

Durch die Ultra-Heißluftfunktion ist diese Mikrowelle besonders vielseitig. Mit einer Höchsttemperatur von 230° gilt sie als Backofen-Ersatz und kann so gut wie alle Gerichte knusprig zubereiten. Zudem ist sie stromsparender, da die Betriebstemperatur durch den kleineren Innenraum schneller erreicht werden kann.

Die Severin Mikrowelle mit Heißluft verfügt über eine sehr einfache Bedienung durch den Drehregler und die Funktionstasten. Mit diesen kannst Du ganz einfach Deine gewünschte Funktion und Wattstärke unter den 10 verschiedenen Leistungsstufen wählen. Durch die Be-Silent-Funktion zum De-/ Aktivieren des Signaltons kannst Du auch nachts Deine Speisen aufwärmen, ohne jemanden aufzuwecken.

Die beste große Mikrowelle mit Heißluft

  • Der 40 Liter Garraum bietet Platz für einen Drehteller mit 36 cm Durchmesser
  • Inklusive Mikrowellengeschirr: Menüteller mit Deckel
  • SoftTouch-Bedienung und LCD-Display
  • Gehäuse aus Edelstahl
  • Einschubroste ermöglichen kochen auf zwei Ebenen

Durch den 40 Liter Garraum und die beiden Einschubroste ist genug Platz, um für die ganze Familie zu kochen. Die Einschubroste können wie Backbleche im Backofen verwendet werden, sodass auf zwei Ebenen gekocht werden kann. Durch die gleichmäßige Wärmeverteilung im Innenraum ist das kein Problem.

Die 11 integrierten Leistungsstufen der Mikrowelle mit Heißluft können mit den 3 Kochstufen kombiniert werden und sorgen damit für ein vielseitiges, schnelles und einfaches Kocherlebnis.

Die zusätzliche Grillfunktion mit den energiesparenden Quarzlampen erwärmen Deine Speisen nicht nur besonders schnell, sondern vermeiden auch Fettspritzer. Zudem reinigen sich die Lampe von selbst.

Die beste platzsparende Mikrowelle mit Heißluft

  • Gleicher Komfort (28 cm Durchmesser) mit nur 30% weniger Platzbedarf
  • Inklusive Quarz-Grill, Crisp- und Dampfgarfunktion
  • 3D-System
  • Rapid-Defrost Auftaufunktion
  • Elektronischer Timer von 0 bis 90 Minuten

Die Bauknecht Mikrowelle mit einem Maße von 36 x 39,2 x 35,3 cm (HxBxT) bietet den gleichen Komfort für einen Drehteller mit einem Durchmesser von 28 cm. Dabei benötigt sie aber einen geringeren Platzbedarf.

Durch das 3D-System wird die Wärme im gesamten Innenraum gleichmäßig verteilt, sodass die Speisen gleichmäßig von innen und außen erwärmt werden und sogar mehrer Speisen gleichzeitig erwärmt werden können.

Die Rapid-Defrost Auftaufunktion sorgt für ein schnelleres und gleichmäßigeres Auftauen der Speisen als bei normalen Auftaufunktion. Dies wird durch die 5 speziellen Auftau-Programme für Gemüse, Fisch, Fleisch, insbesondere Geflügel und Brot gewährleistet.

Die beste Mikrowelle mit Heißluft und emailliertem Innenraum

  • Quick-Defrost Auftauprogramme
  • Grill +30 Sekunden Programm
  • 27 Automatikprogramme für eine gesunde Zubereitung
  • Gerichte länger warmhalten mit dem Warming-Mode
  • Mit dem Eco-Mode Strom sparen im Standby-Modus
Angebot
Samsung MG23 K3 515aw / EG Mikrowelle / 48,9 cm / Schnellabtauung / 27 automatische Programme (Deutsches Handbuch)
  • Quick Defrost - schnell und schonend auftauen
  • 27 Automatikprogramme
  • Grill+30s - mit einem Tastendruck die Grillzeit verlängern

Der emaillierte Innenraum bringt viele Vorteile mit sich. Durch die glatten Innenwände ist diese Mikrowelle mit Heißluft besonders einfach und schnell zu reinigen. Zudem ist dieses Material antibakteriell, kratzfest und verfärbt nicht. Durch die zusätzliche Keramik-Beschichtung ist diese Mikrowelle mit Heißluft sehr langlebig.

Dank des Warming-Mode behalten Deine Gerichte die perfekte Konsistenz und Temperatur bis zum Servieren. Denn mit dieser Funktion können die Gerichte auf der gewünschten Temperatur warm gehalten werden ohne zu verkochen.

Durch den Eco-Mode wird der Stromverbrauch auf das niedrigste reduziert. Denn wenn Du gerade nicht mit Deiner Mikrowelle mit Heißluft kochst, stellt sie sich in den Standby-Modus und erhält die wichtigsten Funktionen, wie z.B. die digitale Uhrzeit, mit geringster Energie aufrecht.

Kaufratgeber zu Mikrowellen mit Heißluft: Was muss ich vor dem Kauf wissen?

Bevor Du Dich direkt für eine Mikrowelle mit Heißluft entscheidest, solltest Du Dich vorher in den folgenden Abschnitten informieren, welche Funktionen eine Mikrowelle mit Heißluft hat, wofür sie verwendet werden kann und welche am besten zu Deinen Vorstellungen passt.

Was ist eine Mikrowelle mit Heißluft?

Eine Mikrowelle mit Heißluft besitzt nicht nur die gewöhnliche Funktion Lebensmittel aufzuwärmen, sondern kann diese auch auftauen, garen und sogar backen. Somit kann sie als Herd-Alternative gesehen werden und ist dabei noch platz- und stromsparender.

Durch die zusätzlichen Heizelemente kannst Du Deine Speisen ohne elektromagnetische Strahlungen zubereiten. Durch die Luftgebläse entsteht eine Art Ober-/ Unterhitzen-Funktion, wie beim Backofen, da sich die warme Luft im kompletten Innenraum der Mikrowelle verteilt.

Zwar ist die Mikrowelle mit Heißluft eine gute Alternative zum Backofen, da sie schneller und energiesparender ist, dennoch kann sie ihn nicht komplett ersetzen. Bei einem Haushalt mit 4 Personen könnte das nämlich schon ein Problem werden. Wohnst Du aber alleine oder zu zweit mit Deinem Partner zusammen, dann ist eine Mikrowelle mit Heißluft auf jeden fall eine Überlegung wert.

Welche Funktionen hat eine Mikrowelle mit Heißluft?

Neben dem Aufwärmen, Auftauen, Backen und Garen besitzt die Mikrowelle mit Heißluft noch weitere nützliche Funktionen, die Dir das Kochen erleichtern. Diese sind bei jedem Modell unterschiedlich.

Muffins in der Mikrowelle mit Heißluft backen

Die Vorheizfunktion einer Mikrowelle mit Heißluft sorgt beim Backen für ein perfektes Backergebnis.

Vorheizfunktion

Die Vorheizfunktion spielt beim Backen eine wichtige Rolle. Dabei wird der Innenraum der Mikrowelle auf eine gewisse Temperatur, die beim Zubereiten des Gerichts benötigt wird, erwärmt. Dadurch erhältst Du ein schnelleres und besseres Backergebnis.

Auftaufunktion

Diese Funktion ist besonders nützlich beim Auftauen von gefrorenen Lebensmitteln und gehört zu den Standardfunktionen von Mikrowellen. Bei einigen Modellen kannst Du diese Funktion mit anderen kombinieren, sodass Dein Gericht nach dem Auftauen sofort gegart wird.

Automatikprogramme

Die meisten Mikrowellen besitzen über verschiedene Automatikprogramme, vor allem für Pommes, Pizza und Geflügel. Dabei kannst Du das passende Programm für Dein Gericht auswählen, ohne Dich über die benötigte Temperatur und Zeit zu informieren.

Timer

Der Timer ist eine sehr hilfreiche Funktion, um das Verbrennen Deiner Gerichte zu vermeiden. Bei dieser Funktion kannst Du einstellen wie lange Dein Gericht in der Mikrowelle erhitzt werden soll. Ist die Zeit abgelaufen, ertönt ein lautes Signal und Dein Gericht ist fertig.

Memoryfunktion

Die Memoryfunktion ist vor allem dann nützlich, wenn ständig die gleichen Einstellungen an der Mikrowelle vorgenommen werden. Diese können dann gespeichert werden und mit nur einem Knopfdruck immer wieder abgerufen werden.

Welche verschiedenen Modelle und Kombigeräte gibt es?

Unter den Mikrowellen mit Heißluft gibt es zahlreiche Modelle und Kombigeräte. Die wohl beliebtesten sind:

Welche Mikrowelle für Deinen Verwendungszweck am besten geeignet ist und welche Vor- und Nachteile die jeweiligen Funktionen haben, erfährst Du im Folgendem.

Mikrowelle mit Heißluft und Grill

Die zusätzliche Grillfunktion gibt, ist bei fast allen Mikrowellen mit Heißluft. Diese ist besonders bei Fisch und Fleisch von Vorteil. Sie gleicht der Ober-/ Unterhitzen-Funktion beim Backofen und sorgt für ein knuspriges und saftiges Ergebnis. Um dieses Ergebnis erhalten zu können, benötigst Du einen Grillteller oder Grillspieß.

Tipp: Bei den meisten Mikrowellen mit Heißluft und Grill können die verschiedenen Funktionen kombiniert werden. So werden Deine Speisen erst aufgetaut und anschließend ohne weitere Einstellungen knusprig zubereitet.

Mikrowelle mit Heißluft und Dampfgarfunktion

Durch die Dampfgarfunktion werden die Gerichte im Wasserdampf gegart, sodass fast alle Nährstoffe, Vitamine und Aromen Deiner Gerichte enthalten bleiben. Zudem werden sie auch noch schön knusprig und braun. Diese Funktion erspart Dir eine Menge Aufwand, da Du die Lebensmittel nicht ständig selbst mit Wasser befeuchten musst. Zudem sorgt diese Funktion für einen geringen Energieverbrauch, da die Mikrowelle nicht ständig geöffnet werden muss und die Hitze nicht entweichen kann.

Geflügel zubereitet mit der Crisp-Funktion

Die Crisp- und CrispFry-Funktionen sorgen für ein knuspriges Ergebnis Deiner Speisen.

Mikrowelle mit Crisp- und CrispFry-Funktion

Eine Mikrowelle mit Crisp und CrispFry-Funktion ist sehr beliebt beim Zubereiten von Pommes, Geflügel und Pizza. Meist erhältst Du bei einem Kauf eine zusätzliche Crisp-Platte, die beim Erhitzen des Innenraums sehr heiß wird. Durch den Kontakt zum Teller wird die Speise dann sehr knusprig zubereitet.

Welche Alternativen gibt es zu Mikrowellen mit Heißluft?

Auch wenn Mikrowellen viele hilfreiche Funktionen bieten, sind sie vor allem für große Haushalte nicht immer optimal geeignet. Alternativ kannst Du zum Zubereiten Deiner Speisen auch diese Geräte verwenden:

Backofen

Der Backofen ist der Mikrowelle mit Heißluft sehr ähnlich. Dennoch gibt es einige Unterschiede. Zum einen hat er einen viel größeren Garraum, was vor allem für größere Haushalte von Bedeutung ist. Allerdings benötigst Du mit einem Backofen beim Zubereiten Deiner Speisen mehr Platz und Zeit.

Im Folgendem findest Du einen Vergleich von Backofen und Mikrowelle mit Heißluft in den Bereichen Komfort, Dauer der Zubereitung und Strom- und Energieverbrauch.

Kategorie Mikrowelle mit Heißluft Backofen
Komfort begrenztes Volumen, aber transportierbar, z.B. in Wohnwagen ausreichendes Fassungsvermögen für die ganze Familie
Dauer der Zubereitung spart zeit, durch schnelleres Erhitzen zeitintensiver durch längeres Vorheizen
Strom- und Energieverbrauch energie- und stromsparend, verbraucht ca. 600-900 Watt benötigt viel Energie, verbraucht mehr als 3000 Watt

Herkömmliche Mikrowelle

Die Herkömmliche Mikrowelle ohne Heißluftfunktion bietet zwar nicht so viele verschiedene Funktionen, ist aber dennoch vielseitig. Suchst Du nur eine Möglichkeit Deine Speisen schnell und einfach aufzutauen oder zu erhitzen, dann reicht die herkömmliche Mikrowelle vollkommen aus.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Mikrowellen mit Heißluft?

Um die perfekte Mikrowelle mit Heißluft für Deine Bedürfnisse zu finden, solltest Du einige Dinge vor Deinem Kauf beachten. Folgende Kriterien solltest Du bei der Auswahl Deiner Mikrowelle mit Heißluft beachten:

Sonderfunktionen

Die Sonderfunktionen beinhalten zum einen die verschiedenen Programme, wie Auftauen, Aufwärmen, Backen oder Garen zum anderen die verschiedenen Funktionen, wie Timer, Memoryfunktion und Automatikprogramme.

Je mehr Funktionen und Programme Deine Mikrowelle mit Heißluft besitzt, desto unübersichtlicher wird sie. Überlege Dir daher gut, welche Funktionen und Programme Du wirklich benötigst und welche für Deinen Gebrauch eventuell überflüssig sind, um Dir das  Zubereiten Deiner Gerichte so einfach wie möglich zu machen.

Leistung

Die Leistung der Mikrowelle mit Heißluft wird in Watt angegeben. Je höher die Leistung, desto schneller erwärmen sich Deine Lebensmittel. Empfohlen wird eine Leistung von mindestens 800 Watt, wenn Lebensmittel lediglich aufgetaut oder aufgewärmt werden sollen.

Soll die Mikrowelle mit Heißluft noch weitere Spezialfunktionen beinhalten, wie zum Beispiel die Grill- oder Dampfgarfunktion, benötigst Du eine Mikrowelle mit mindestens 1000 Watt.

Stromverbrauch

Der Stromverbrauch ist abhängig von der Leistung. Je mehr Leistung, desto mehr Strom wird verbraucht. Im Gegensatz zum Backofen verbraucht eine Mikrowelle mit Heißluft für kleinere Portionen etwa halb so viel Energie. Das liegt daran, dass sich die Mikrowelle mit Heißluft schneller erhitzt und der Vorgang der Erwärmung damit schneller fertig ist.

Zum Vergleich: Mikrowellen haben einen Stromverbrauch von 600 bis 900 Watt, Wasserkocher benötigen um die 2200 Watt und ein Backofen mehr als 3000 Watt.

Fassungsvermögen

Das Fassungsvermögen von Mikrowellen mit Heißluft bezieht sich auf die Größe und wird in Litern angegeben. Die meisten Mikrowellen mit Heißluft besitzen ein Fassungsvermögen von um die 20 Litern. Damit können kleine Gerichte und Snacks zubereitet werden. Für größere Portionen oder Pizzen wird ein Fassungsvermögen von mindestens 25 Litern benötigt.

Die häufigsten Größen von Mikrowellen liegen bei einem Fassungsvermögen von 20 bis 25 Litern. Es gibt aber auch Mikrowellen mit Heißluft in kleineren Größen mit nur 13 Litern oder besonders große Modelle mit einem Fassungsvermögen von bis zu 40 Litern.

Zubehör

Notwendiges Zubehör für eine Mikrowelle mit Heißluft ist vor allem der Drehteller. Bei zusätzlicher Grillfunktion benötigst Du auf jeden fall einen erhöhten Grillteller oder Grillspieß. Meist erhältst Du beim Kauf einer Mikrowelle mit Heißluft das Zubehör inklusive.

Um den Innenraum Deiner Mikrowelle mit Heißluft vor Fettspritzern zu schützen, solltest Du Dir eine Mikrowellenhaube anschaffen.

Je nach Bedarf solltest Du also beim Kauf darauf achten, was Du zubereiten willst und welches Zubehör Du dafür benötigst. Für ein knuspriges Grillhuhn wäre ein Grillspieß von Vorteil.

Welche Marken stellen qualitative Mikrowellen mit Heißluft her?

Mikrowellen mit Heißluft findest Du eigentlich überall, wo es Elektronik zu kaufen gibt. Qualitative Mikrowellen mit Heißluft findest Du aber vor allem bei diesen Marken:

  • Siemens
  • Panasonic
  • Severin
  • Medion
  • Bauknecht
  • Samsung

Wo kann man Mikrowellen mit Heißluft kaufen?

Die meisten Mikrowellen, der eben genannten Marken, findest Du bei Saturn oder Media Markt. Dort erhältst Du eine große Anzahl der verschiedenen Geräten, von der einfachen Standard Mikrowelle mit Heißluft bis zur speziellen Mikrowelle mit zusätzlicher Grill-, Dampfgar- oder Crisp-Funktion.

Die einfachen Mikrowellen mit Heißluft ohne Sonderfunktionen findest Du auch in Supermärkten, wie Aldi, Lidl oder Rewe oder online bei Amazon oder Ebay.

Wie viel kostet eine Mikrowelle mit Heißluft?

Die Preise von Mikrowellen mit Heißluft variieren je nach ihren zusätzlichen Funktionen. Je mehr Funktionen Deine Mikrowelle mit Heißluft besitzt, desto teurer wird sie.

In der Regel findest Du Mikrowellen mit Heißluft ab 70 € bis hin zu 400 €. Dabei solltest Du Dir vorher überlegen, wofür Du Deine Mikrowelle mit Heißluft verwenden willst und welche Funktionen sie wirklich braucht.

Mikrowellen mit Heißluft Test-Übersicht

In dieser Test-Übersicht haben wir Dir alle relevanten Tests von renommierten Verbrauchermagazinen zusammengefasst.

Testmagazin Mikrowellen mit Heißluft Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Ja, es sind Tests vorhanden 2000, 2004, 2008, 2016 Ja Hier klicken
Öko Test Ja, ein Test ist vorhanden 2009 Ja Hier klicken
Konsument.at Ja, ein Test ist vorhanden 2016 Nein Hier klicken
Ktipp.ch Ja, ein Test ist vorhanden 2018 Ja Hier klicken

Zu Mikrowellen mit Heißluft liegen einige Tests vor. Im Folgendem werden die Inhalte der Tests kurz geschildert.

Bei Stiftung Warentest wurden zum einen Mikrowellen Kombigeräte von Samsung, Quelle und LG getestet. Außerdem gibt es auch einen speziellen Test zu 14 Mikrowellen mit Heißluft und Grillfunktion. Der aktuellste Test von 2016 beschäftigt sich mit der Frage, ob Mikrowellen Backöfen ersetzen können. Dabei wurde ein Gericht in zwei verschiedenen Mikrowellen mit Heißluft zubereitet und danach das Ergebnis mit Bildern dokumentiert und verglichen.

Der Öko Test von 2009 beschäftigt sich mit dem Vergleich von 9 Mikrowellen mit Heißluft. Zum einen testeten sie den gleichen gefrorenen Käsekuchen in zwei verschiedenen Modellen. Des Weiteren wurde mit einer Wärmebildkamera die heißesten Stellen an den Gehäusen und mit einem Leistungsmesser die Wattangaben der Mikrowellen gemessen. Außerdem gab es auch einen Test zur Lautstärke der Mikrowellen.

Bei Konsument.at gab es auch einen Vergleich von 9 Mikrowellen mit Heißluft, Grill- und Backfunktion. Im Test wurde die Ausstattung, die Grundfunktionen, die Handhabung, die Umwelteigenschaften und die Sicherheit getestet und verglichen.

Bei Ktipp.ch gibt es ebenfalls einen Test, der jedoch vom ETM Testmagazin stammt. Dort wurden 10 Mikrowellen mit Heißluft geprüft, unter anderem Modelle von LG, Panasonic, Domo und Bauknecht.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Mikrowellen mit Heißluft

Häufig gestellte Fragen rund um das Thema Mikrowellen mit Heißluft beantworten wir Dir hier.

Wie reinigt man eine Mikrowelle mit Heißluft richtig?

Die meisten Mikrowellen mit Heißluft können bei kleinen Fettspritzern oder Ölrückständen ganz einfach mit einem feuchten Tuch und Spülmittel gereinigt werden. Bei hartnäckigen Verschmutzungen können extra Mikrowellenreiniger verwendet werden.

Um hartnäckigen Verschmutzungen zu vermeiden, solltest Du einen Mikrowellen-Spritzschutz verwenden. Dieser wird einfach über die Speise gestülpt und schützt Deine Mikrowelle mit Heißluft vor Fettspritzern und Ölflecken. Diese solltest Du jedoch regelmäßig mit Spülmittel und warmem Wasser reinigen.

Tipp: Teurere Mikrowellen mit Heißluft besitzen ein Selbstreinigungsprogramm, bei dem die Speisereste ausgebrannt und gelockert werden, sodass sie nur noch mit einem feuchten Tuch abgewischt werden müssen. Hierfür benötigst Du keine zusätzlichen chemischen Mittel.

Welches Geschirr eignet sich für Mikrowellen?

Mikrowellengeschirr gibt es in den verschiedensten Formen, Größen und Materialien. Am besten ist Geschirr aus Glas oder Kunststoff geeignet. Diese Materialien werden auch am häufigsten verwendet.

Wichtig ist aber auch zu wissen, welche Materialien für eine Mikrowelle mit Heißluft nicht geeignet sind. Dazu gehören Porzellan, Keramik, Steingut und Metall.

Porzellan, Keramik und Steingut enthalten geringe Mengen an Feuchtigkeit. Da die Mikrowelle durch elektromagnetische Wellen, die Wassermoleküle in Bewegung versetzen, die Speisen erhitzt, können sich Risse im Geschirr bilden. Bei Metall-Geschirr, werden die Lebensmittel von den elektromagnetischen Wellen abgeschirmt und erhitzen dadurch langsamer.

Was muss man beim sicheren Umgang mit einer Mikrowelle mit Heißluft beachten?

Mikrowellen mit Heißluft sind zwar sichere Haushaltsgeräte mit wenigen Gefahren, dennoch gibt es einige Dinge, die Du beachten bzw. vermeiden solltest.

Zum einen sollte das Gerät immer im Abstand zu Wänden, anderen Küchengeräten und entflammbaren Gegenständen verwendet werden. Vergiss nicht, dass sich auch das Geschirr, besonders bei langen Garzeiten, stark erhitzen kann und daher mit Backofen Handschuhen oder ähnlichem rausgeholt werden sollte.

Da erhitztes Besteck oder Metallgeschirr zu Kurzschlüssen führen können, sollten diese nicht mit erhitzt werden. Auch Geschirr mit dekorativem Muster gehört nicht in die Mikrowelle, da diese schmelzen könnten. Außerdem solltest Du keine geschlossenen Gefäße in der Mikrowelle mit Heißluft erwärmen, da diese explodieren könnten.

Weiterführende Quellen

  • 9 schnelle und leckere Rezepte für die Mikrowelle mit Heißluft – so einfach geht´s.
  • Hilfreiches und notwendiges Zubehör findest Du hier.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

↑ Zurück zum Beginn ↑
Compare items
  • Total (0)
Compare
0