Mohnmühle: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Eine Mohnmühle zu besitzen kann wirklich nützlich sein. Damit kannst Du ganz einfach Mohn selbst mahlen und zum Beispiel für Gebäck verwenden. Aber worauf musst Du achten, um die perfekte Mohnmühle zu finden?

In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Kaufkriterien für Dich gesammelt und widmen uns außerdem aktuellen Mohnmühlen-Tests.

Überblick: Unsere Favoriten für Mohnmühlen

Beste manuelle Mohnmühle: Westmark Mohnmühle „Poppy“
„Ideal zum feinen und groben Mahlen von Mohn, Getreide und auch ölhaltigem Mahlgut.“

Beste manuelle Mohnmühle mit farblich alternativem Design: Tescoma Mohnmühle „Handy“
„Hervorragend zum leichten und schnellen Mahlen von Mohn, Sesamkörnern, Leinsamen und Senfkörnern, Koriandersamen und Hirse.“

Beste elektrische Mohnmühle: Rommelsbacher Gewürz- und Kaffeemühle
„Leistungsstarker Motor, leise im Betrieb.“

Beste manuelle Mohnmühle aus Holz: Eschenfelder Korn-Quetsche
„Massives, heimisches Buchenholz aus Deutschland mit Leinölfirnis (aus kontrolliert biologischem Anbau) oberflächenbehandelt.“

Bester Mohnmühlen-Aufsatz für die Küchenmaschine: Bosch MUZ4GM3 Getreidemühle
„Effiziente Leistung und komfortable Handhabung dank Edelstahlkegel und großem Einfüllschacht.“

Beste manuelle Mohnmühle mit alternativer Form: Samger Manuelle Getreidemühle
„Diese Mühle wurde zum Mahlen von Mais, Gerste, Getreide, Kaffee, Gewürzen, Nüssen, Kokosnüssen usw. entwickelt, um deren verschiedene Anforderungen jederzeit zu erfüllen.“

Das Wichtigste in Kürze

  • Es gibt manuelle und elektrische Mohnmühlen.
  • Ein Mahlwerk aus Edelstahl eignet sich besser als ein Keramikmahlwerk.
  • Mohn zählt zu den Ölsaaten, weshalb das Mahlwerk den speziellen Anforderungen gerecht werden muss.
  • Mohnmühlen eignen sich auch für anderes Saatgut.
  • Alternativ kannst Du auch eine Getreidemühle, eine Kaffeemühle oder einen Mörser verwenden, um Deinen Mohn zu mahlen.

Die besten Mohnmühlen: Favoriten der Redaktion

Um Dir Deine Kaufentscheidung zu erleichtern, hat unsere Redaktion die besten Produkte recherchiert. Diese werden Dir in diesem Bereich vorgestellt:

Beste manuelle Mohnmühle: Westmark Mohnmühle „Poppy“

Westmark Mohn-/Getreidemühle mit Keramikmahlwerk, stufenlos verstellbarer Mahlgrad, zur Tischmontage, Kunststoff/Keramik, Poppy, Weiß/Grau, 11832260
  • Manuelle Mohnmühle mit Keramikmahlwerk, Schraubzwinge zur Tischmontage und stufenlos...
  • Starker und sicherer Halt auf Tischen und Arbeitsplatten von max. 4,5 cm Dicke dank...
  • Grobe und feine Mahlgrade durch Rechts- oder Linksdrehung der Kurbel variabel, müheloses...
Was uns gefällt:

  • hat ein Keramikmahlwerk
  • der Mahlgrad ist stufenlos verstellbar
  • hat eine Schraubzwinge zur Befestigung
  • kann einfach per Hand gesäubert werden
  • die Garantiezeit beträgt 5 Jahre
Was uns nicht gefällt:

  • ist nicht spülmaschinengeeignet

Wenn Du nach einer klassischen, manuellen Mohnmühle suchst, ist das Modell “Poppy” von Westmark vielleicht das Richtige für Dich. Neben Mohn eignet sich diese Mühle auch für Getreide und weitere Ölsaaten.

Sie ist weiß und das Gehäuse besteht aus Kunststoff. Das Mahlwerk hingegen besteht aus Keramik, welches Du leicht mit der Hand waschen kannst. Der einzige Nachteil besteht also darin, dass die Mühle nicht spülmaschinengeeignet ist. Das kommt bei Mohnmühlen aber sehr häufig vor und sollte Dich nicht abschrecken.

Der Mahlgrad der Mühle kann stufenlos verstellt werden, wofür Du die Kurbel einfach nur nach rechts oder links drehen musst. Befestigt wird die Mohnmühle mit einer Schraubzwinge an einem Tisch oder einer Küchenplatte, die bis zu 4,5 Zentimeter dick sein darf. So kann die Mühle beim Benutzen nicht verrutschen und das Mahlen verläuft noch angenehmer.

Ein weiterer großer Pluspunkt dieser Mühle ist, dass Du 5 Jahre Garantie bekommst, falls etwas nicht stimmen sollte.

Beste manuelle Mohnmühle mit farblich alternativem Design: Tescoma Mohnmühle „Handy“

Angebot
Tescoma Mohnmühle mit Keramikmahlwerk, stufenlos verstellbarer Mahlgrad, zur Tischmontage
  • Hervorragend zum leichten und schnellen Mahlen von Mohn, Sesamkörnern, Leinsamen und...
  • Mit erstklassigem Keramikmahlwerk, wobei der Körnungsgrad einschl. des sehr feinen...
  • Aus erstklassiger gehärteter Keramik und hochrobustem Kunststoff hergestellt, mit...

Was uns gefällt:

  • hat ein farblich alternatives Design mit durchsichtigem Einfüllbehälter
  • das Mahlwerk besteht aus Keramik
  • der Mahlgrad ist einstellbar
  • die Mühle wird mit einer Schraubzwinge befestigt
  • hat 3 Jahre Garantie
Was uns nicht gefällt:

  • darf nicht in die Spülmaschine gegeben werden

Du suchst nach einer manuellen Mohnmühle mit schönem Design? Das Modell “Handy” von Tescoma bietet Dir genau das! Diese Mühle hat einen blauen Farbakzent und einen durchsichtigen Einfüllbehälter. Der Rest des Kunststoffgehäuses ist weiß. Für das tolle Design wurde diese Mohnmühle 2018 sogar mit dem German Design Award ausgezeichnet!

Auch hier besteht das Mahlwerk wieder aus Keramik und den Mahlgrad kannst Du auch einstellen. Du musst allerdings wieder beachten, dass die Mühle per Hand gewaschen werden muss, da sie nicht spülmaschinengeeignet ist.

Die Mohnmühle befestigst Du mit einer Schraubzwinge an Deiner Küchenplatte oder einem Tisch. Auch das ist die häufigste Methode, um sicherzugehen, dass die Mühle beim Mahlen nicht verrutscht, falls die Mühle keinen Saugfuß hat.

Tescoma bietet Dir eine hohe Markenqualität. Deswegen hast Du auch hier eine Garantie von 3 Jahren. Sollte mit der Mohnmühle also etwas nicht in Ordnung sein, bekommst Du einfach Dein Geld zurück beziehungsweise einen Ersatz.

Beste elektrische Mohnmühle: Rommelsbacher Gewürz- und Kaffeemühle

Angebot
ROMMELSBACHER Gewürz und Kaffee Mühle EGK 200 - 2 Edelstahlbehälter mit Schlagmesser & Spezialmesser, Füllmenge 70 g, Mahlgrad über Mahldauer wählbar, auch für Pesto, Gewürze, Nüsse, Zucker, 200 Watt
  • leistungsstarker Motor, leise im Betrieb
  • Mahlgrad über die Mahldauer individuell einstellbar
  • Ein/Ausschalten per Druck auf Gehäusedeckel, sichere und einfache Handhabung
Was uns gefällt:

  • die Mühle wird elektrisch betrieben
  • der Motor ist beim Benutzen sehr leise
  • der Mahlgrad lässt sich über die Mahldauer einstellen
  • die abnehmbaren Teile sind spülmaschinengeeignet
  • das Gehäuse besteht aus hochwertigem Edelstahl
Was uns nicht gefällt:

  • funktioniert mit Messern anstatt mit einer Quetsche

Wenn Du lieber eine elektrische Mühle haben möchtest, eignet sich die Mühle von Rommelsbacher. Sie bietet eine einfache und sichere Handhabung. Du kannst sie durch Druck auf den Gehäusedeckel einfach ausschalten.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass der Motor dieser Mühle bei der Nutzung leise ist, was bei den meisten Mühlen eher nicht der Fall ist. Außerdem kannst Du auch hier den Mahlgrad einstellen, indem Du einfach die Mahldauer regulierst. Die Füllmenge der Mühle beträgt 70 Gramm und das Produkt hat eine Leistung von 200 Watt.

Das Gehäuse dieser Mühle besteht aus hochwertigem Edelstahl. Außerdem sind im Lieferumfang zwei Edelstahlbehälter dabei, die Du auswechseln kannst. Diese Behälter besitzen einmal ein zweiflügeliges Schlagmesser und ein Schlagmesser mit vier Flügeln.

Besonders toll ist bei dieser Mühle, dass die abnehmbaren Teile spülmaschinengeeignet sind. Somit ist die Säuberung hier einfacher und angenehmer als bei anderen Mühlen. Für das Kaffeelot ist eine Reinigungsbürste enthalten, um Dir ebenfalls die Reinigung zu erleichtern.

Da diese Mühle aber hauptsächlich für Kaffee oder andere Gewürze gedacht ist, funktioniert sie mit Messern anstatt mit einer Quetsche. Das kann dazu führen, dass der Mohn am Ende nicht ganz so gut schmeckt.

Beste manuelle Mohnmühle aus Holz: Eschenfelder Korn-Quetsche

Eschenfelder Kornquetsche | Flocker | Tischmodell Holztrichter & Alutrichter | Flockenquetsche | Porridge Selbermachen | Müsli (Holz-Trichter)
  • Kornquetsche zum Selberflocken von Getreide, Saaten, Sonnenblumenkernen u.v.m.
  • Für eine Mahlzeit aus naturbelassenen und lebendigen Zutaten
  • Deutsche Wertarbeit, deutsches Qualitätsprodukt

Was uns gefällt:

  • die Walzen bestehen aus nickelfreiem Edelstahl
  • das Gestell besteht aus heimischem Buchenholz
  • wird mit einer Schraubzwinge befestigt
  • besitzt 2 Jahre Herstellergarantie
  • auch mit Trichter aus Aluminium erhältlich
Was uns nicht gefällt:

  • teurer als andere Mohnmühlen

Für die Holzliebhaber ist die manuelle Mohnmühle von Eschenfelder gut geeignet. Sie besteht aus heimischem Buchenholz, welches zusätzlich mit Leinölfirnis aus kontrolliertem, biologischem Anbau oberflächenbehandelt wurde.

Die Mühle hat zwei Walzen, die aus nickelfreiem Edelstahl bestehen. Der Betrieb der Walzen findet verschleißfrei und ohne Zahnräder statt. Außerdem hat die Mohnmühle eine Schraubzwinge, mit der sie an einer Tisch- oder Küchenplatte befestigt werden kann, die bis zu 5 Zentimeter dick sein darf. Der Tischüberstand muss dafür mindestens 4 Zentimeter betragen.

Geeignet ist diese Mühle für jegliches Saatgut bis auf Mais. Das schließt alle anderen Getreidearten, trockenes oder feuchtes Saatgut, Ölsaaten, Hülsenfrüchte, Gewürze und vieles mehr mit ein.

Ein Nachteil dieser Mohnmühle ist, dass sie im Vergleich zu anderen Mühlen deutlich teurer ist. Das hängt unter anderem mit dem Material zusammen. Es gibt von dieser Mühle aber auch noch eine Variante, bei welcher der Trichter, der sich übrigens abnehmen lässt, aus Aluminium statt aus Holz besteht. Dieses Modell ist preislich ein wenig günstiger. Ein weiterer Vorteil ist jedoch, dass der Hersteller auch hier 2 Jahre Garantie bietet.

Bester Mohnmühlen-Aufsatz für die Küchenmaschine: Bosch MUZ4GM3 Getreidemühle

Angebot
Bosch MUZ4GM3 Getreidemühle (mit Kegelmahlwerk aus Stahl)
  • Einfaches und bequemes Mahlen aller Getreidesorten (außer Mais) und Ölsaaten
  • Direkt in die Schüssel
  • Effiziente Leistung und komfortable Handhabung dank Edelstahlkegel und großem...
Was uns gefällt:

  • wird elektrisch mit der passenden Küchenmaschine betrieben
  • der Mahlgrad lässt sich stufenlos einstellen
  • das Kegelmahlwerk besteht aus Stahl
  • der Einfülltrichter hat ein Fassungsvermögen von 750 Gramm
  • für alle Getreidesorten außer Mais und für Ölsaaten geeignet
Was uns nicht gefällt:

  • nur für MUM4-Modelle der Bosch Küchenmaschinen geeignet

Wenn Du bereits eine Küchenmaschine besitzt, kannst Du Dir auch einfach den passenden Aufsatz besorgen und damit Deinen Mohn mahlen. Du musst aber unbedingt darauf achten, dass der jeweilige Aufsatz auch mit Deiner Küchenmaschine kompatibel ist. Dieses Modell von Bosch ist für die Küchenmaschinen aus der MUM4-Reihe geeignet.

Dadurch, dass die Mühle elektrisch betrieben wird, ist die Handhabung sehr bequem und einfach. Der Mahlgrad lässt sich auch bei dieser Mühle stufenlos einstellen. Dafür musst Du die Küchenmaschine nicht einmal ausschalten, denn auch während des Betriebs ist der Mahlgrad veränderbar. Das gemahlene Saatgut wird dann direkt in Deine Schüssel gefüllt.

Das Mahlwerk der Mühle ist kegelförmig und besteht aus Stahl. Es eignet sich für alle Getreidesorten außer Mais und auch für Ölsaaten. Der Einfülltrichter hat ein Fassungsvermögen von 750 Gramm und besitzt außerdem Markierungen bei 250 Gramm und 500 Gramm. So kannst Du ideal abmessen, wie viel Saatgut Du einfüllen möchtest.

Beste manuelle Mohnmühle mit alternativer Form: Samger Manuelle Getreidemühle

Samger Manuelle Getreidemühle für Mais Weizenkorn Kaffeebohnen Nuss Malzmühle Gusseisen Kaffeemühle Nussmühle
  • SCHLEIFEN ALLER LEBENSMITTELARTEN: Dieser Mühlenbrecher wurde zum Mahlen von Mais,...
  • GÜNSTIGER SCHLEIFER: Mit diesem manuellen Lebensmittelschleifer können Sie Mehl, Nüsse...
  • EINFACHE ANWENDUNG: Der obere Munddurchmesser der Futtertankgröße des Mehlherstellers...
Was uns gefällt:

  • das Gehäuse besteht aus Gusseisen
  • der Trichter hat eine rundliche Form
  • besitzt eine Schraubzwinge für die Befestigung
  • für verschiedenes Saatgut geeignet
  • der Griff der Kurbel besteht aus Holz
Was uns nicht gefällt:

  • das Gehäuse ist Geschmackssache und daher eher für Liebhaber des Industrie-Styles geeignet

Wer eine alternative Form für die Mohnmühle haben möchte, könnte mit dem Modell von Samger glücklich werden. Das Gehäuse besteht aus Gusseisen und der Trichter hat eine rundliche Form. Das allgemeine Design entspricht daher dem Industrie-Style, womit es vom individuellen Geschmack abhängt, ob Dir dieses Design gefällt.

Diese manuelle Mohnmühle wird wie andere Mühlen auch mit einer Kurbel betrieben. Um die Handhabung angenehmer zu gestalten, besteht der Griff der Kurbel aus Holz. Außerdem wird die Mühle wieder mit einer Schraubzwinge an einer Küchen- oder Tischplatte befestigt, sodass sie während des Mahlens nicht verrutschen kann. Die Tischplatte darf hierbei bis zu 4,5 Zentimeter dick sein.

Auch diese Mühle eignet sich wieder für verschiedenes Saatgut. Dazu zählen unter anderem Getreide, Mais, Gerste, Kaffee, Nüsse, Bohnen, Gewürze und vieles mehr. Diese vielfältigen Einsatzmöglichkeiten machen die Investition in eine Mühle sehr lohnenswert.

Mohnblüte

Die Mohnblüte liefert nicht nur den leckeren Mohn, sondern sieht auch noch fantastisch aus!

Kaufratgeber für Mohnmühlen

Bevor Du Dich für einen Kauf entscheidest, solltest Du Dir über einige Eckdaten im Klaren sein. Dieser Ratgeber gibt Dir einen Überblick über alles, was Du über Mohnmühlen wissen solltest.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Mohnmühlen?

Was solltest Du beachten, wenn Du eine Mohnmühle kaufen möchtest? Die wichtigsten Kriterien, die Dir bei Deiner Entscheidung helfen, lauten:

    1. Art des Antriebs
    2. Material
    3. Füllmenge
    4. Leistung

Art des Antriebs

Es gibt zwei Arten von Mohnmühlen. Du kannst Dich entweder für eine elektrische oder für eine manuelle Mohnmühle entscheiden. Die jeweiligen Vor- und Nachteile haben wir für Dich übersichtlich zusammengefasst:

Elektrische Mühlen
Vorteile der elektrischen Mühle Nachteile der elektrischen Mühle
vorteilhaft für größere Mengen teurer und laut bei Benutzung
bequemer in der Handhabung Mahlsteine können verschmieren
Manuelle Mühlen
Vorteile der manuellen Mühle Nachteile der manuellen Mühle
sehr feines Mahlen möglich anstrengender in der Nutzung
auch für anderes fetthaltiges Mahlgut geeignet lediglich kleine Mengen können gemahlen werden

Material

Der äußere Teil der Mohnmühle besteht meistens aus Edelstahl, Kunststoff oder Holz. Die Mahlsteine bestehen aus Keramik oder Edelstahl. Da Mohn sehr fetthaltig ist, eignet sich Edelstahl jedoch besser für das Mahlen. Mahlwerke aus Keramik können nämlich leicht verschmieren und müssen dann aufwendig gesäubert werden.

Wissenswert: Mahlwerke aus Edelstahl eignen sich besser um Mohn zu mahlen.

Füllmenge

Die Füllmenge kann je nach Modell und Art der Mohnmühle variieren. Die meisten Mohnmühlen haben jedoch ein Fassungsvermögen von etwa 50 Gramm. Bei manuellen Mühlen kann es jedoch auch sein, dass man mit einem Trichter arbeitet. So kann man weitere Mengen kontinuierlich hinzufügen.

Leistung

Bei handbetriebenen Mohnmühlen hast Du natürlich keinen Stromverbrauch. Die elektrischen Mühlen hingegen besitzen einen Motor, der je nach Modell etwa 150 bis 400 Watt Strom verbraucht.

Welche Marken stellen qualitative Mohnmühlen her?

Natürlich spielt auch die Marke eine Rolle, wenn Du Dich für den Kauf einer Mohnmühle entscheidest. In diesem Abschnitt findest Du eine kleine Auswahl an Marken, die qualitative Mohnmühlen herstellen.

  • Jupiter

Die Jupiter Küchenmaschinen GmbH ist ein deutsches Unternehmen und wurde 1921 gegründet. Der Schwerpunkt der Produktpalette liegt auf Geräten zur Lebensmittelzerkleinerung. Das Unternehmen legt Wert auf Nachhaltigkeit, weshalb die Produkte dazu dienen, die Lebensmittel vollständig zu verarbeiten.

  • Grossag

Die Marke Grossag gibt es bereits seit 1863 und zählt zur pegro GmbH. Dies ist ein Familienunternehmen, welches sich auf die Herstellung und Entwicklung von elektrischen Haushaltsgeräten spezialisiert hat.

  • Westmark

Die Firma Westmark produziert Küchenhelfer, Haushaltswaren, Haushaltsgeräte und Gastronomie-Equipment. Der Hauptsitz befindet sich in Lennestadt Elspe. Außerdem legt die Firma großen Wert darauf, dass ihre Produkte in Deutschland gefertigt werden.

  • Tescoma

Tescoma wurde 1992 ursprünglich in der Tschechischen Republik gegründet und ist inzwischen zum führenden Hersteller für Küchenutensilien in Osteuropa geworden. Das Unternehmen hat Niederlassungen weltweit, wobei die deutsche Niederlassung 2014 gegründet wurde. Den Produkten wurden unter anderem Auszeichnungen, wie der German Design Award, verliehen.

  • MAAJ

MAAJ ist die Eigenmarke des gleichnamigen Onlinehändlers. Eine Sparte der Produktpalette fokussiert sich auf Küchen- und Haushaltsgeräte. Das Unternehmen legt großen Wert auf hohe Qualität, sodass die Produkte ausschließlich in Deutschland und der Schweiz gefertigt werden.

Person hält Mohngebäck

Mit Mohn kann man hervorragend Gebäck aufwerten!

Wo kann man Mohnmühlen kaufen?

Du könntest Mohnmühlen in speziellen Geschäften für Küchenbedarf finden. Das hat den Vorteil, dass Du Dir die Mühlen selbst ansehen kannst und Dich bezüglich des Modells beraten lassen kannst.

Da Mohnmühlen aber zu den etwas ausgefalleneren Produkten zählen, kann es sein, dass Du online bestellen musst. Hier hast Du eine größere Auswahl an Händlern, wie zum Beispiel:

  • Amazon
  • CHECK24
  • eBay
  • Idealo
  • Neckermann
  • OTTO
  • Quelle
  • REWE

Wie viel kosten Mohnmühlen?

Die günstigsten Modelle bekommst Du ab etwa 20 Euro. Da die meisten Mohnmühlen jedoch etwa 50 bis 60 Euro kosten, solltest Du Dich eher auf diesen Preis einstellen.

Teurere Modelle können aber auch über 100 oder sogar 200 Euro kosten.

Wofür kann man die Mohnmühle noch verwenden?

Mit der Mohnmühle kannst Du mehr als nur Mohn mahlen. Auch anderes ölhaltiges Saatgut, wie Leinsamen, Hafer oder Sesam, lässt sich mit der Mohnmühle zerkleinern. Nüsse sollte man darin jedoch nicht mahlen, da die Mühle dem unter Umständen nicht standhält.

Wissenswert: Die Mohnmühle eignet sich für jegliche Ölsaaten!

Welche Alternativen gibt es zur Mohnmühle?

Es gibt verschiedene Alternativen, die Du statt einer Mohnmühle verwenden kannst. Mit einer Getreidemühle kannst Du ebenfalls Mohn mahlen. Du solltest darauf achten, dass das Mahlwerk aus Edelstahl und nicht aus Keramik besteht. Durch den hohen Fettgehalt würden die Keramikwalzen verschmieren und müssten aufwendig gereinigt werden. Die Stahlmahlwerke hingegen kommen mit dem ölhaltigen Mohn klar und die Säuberung ist auch mit wenigen Handgriffen erledigt.

Eine Kaffeemühle eignet sich eher weniger, um Mohn zu mahlen. Der Grund liegt darin, dass damit die Mohnkörner zerhackt und nicht gequetscht werden. Das beeinträchtigt den Geschmack. Wenn Du dies aber in Kauf nehmen möchtest, kannst Du Mohn auch mit der Kaffeemühle zerkleinern.

Eine weitere Alternative wäre das klassische Zermahlen mit dem Mörser. Das dauert zwar etwas länger und erfordert ein bisschen mehr Kraft, dafür erhältst Du aber natürlich ein tolles Ergebnis.

Person verwendet Mörser

Anstatt mit einer Mohnmühle kannst Du Deinen Mohn auch mit einem Mörser mahlen.

Wie reinigt man eine Mohnmühle?

Für die Reinigung solltest Du die Mohnmühle auseinander bauen. Danach kannst Du die Mühle in lauwarmem Wasser mit etwas Spülmittel per Hand waschen. Manche Hersteller empfehlen auch nur eine trockene Reinigung durch Auspusten und trockenes Abwischen. Lies Dir dazu am besten die Herstellerinformationen zu Deinem Modell durch. Die herkömmliche Mohnmühle ist jedoch auf keinen Fall spülmaschinengeeignet, weshalb Du sie niemals in die Spülmaschine geben solltest!

Wichtig: Eine Mohnmühle darf nicht in die Spülmaschine gegeben werden!

Mohnmühlen Test-Übersicht: Welche Mohnmühlen sind die Besten?

Natürlich ist die Qualität der Mohnmühlen ein weiteres wichtiges Kriterium. Damit Du Dir einen Überblick über die besten Mohnmühlen verschaffen kannst, haben wir in diesem Abschnitt die wichtigsten Testergebnisse für Dich zusammengefasst.

Testmagazin Mohnmühle Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Nein
Öko Test Nein
Konsument.at Nein
Ktipp.ch Nein

Leider wurden bisher keine Tests für Mohnmühlen durchgeführt. Sobald sich dies ändert, werden wir diesen Abschnitt für Dich aktualisieren.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Mohnmühlen

Noch Unklarheiten? In diesem Abschnitt findest Du die Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Welche Unterschiede gibt es bei den Mohnmühlen?

Die Mohnmühlen unterschieden sich in ihrem Antrieb. Es gibt manuelle Mühlen, die Du mit der Hand bedienen musst und elektrische Mühlen, die das Mahlen automatisch ausführen. Außerdem gibt es Mahlwerke aus Edelstahl und aus Keramik. Keramik verschmiert leicht und ist etwas aufwendiger in der Reinigung. Ein Mahlwerk aus Edelstahl ist dahingegen pflegeleichter.

Wie funktioniert eine Mohnmühle?

Die Mohnmühle besitzt ein spezielles Mahlwerk, welches darauf ausgerichtet ist, fettiges und ölhaltiges Mahlgut zu zerkleinern. In dem Mahlwerk wird das Mahlgut dann zerquetscht, sodass Du beispielsweise feinen Mohn erhältst, mit dessen einzigartigem Aroma Du dann zum Beispiel Dein Gebäck aufwerten kannst.

Weiterführende Quellen

Ein Rezept für Mohnteilchen: Mehr erfahren

In Österreich gibt es das Mohndorf Armschlag: Mehr erfahren

Die Geschichte des Mohns: Mehr erfahren

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

↑ Zurück zum Beginn ↑
Compare items
  • Total (0)
Compare
0