Skip to main content

Reishunger Reiskocher

(4.5 / 5 bei 302 Stimmen)

34,99 € 39,99 €

Zuletzt aktualisiert am: 21. Oktober 2017 00:51
Typ
Hersteller
Leistung500 Watt
Fassungsvermögen1,2 Liter
Gewicht1,8 Kg
Maße24,5 x 24,5 x 25 cm

Hier ist der Name Programm: Stillen Sie Ihren Reishunger mit dem Reishunger Reiskocher, der kurze Garzeiten, gleichmäßiges Garen und kein Anbrennen verspricht. Von 1,2 Liter Fassungsvermögen werden Sie nicht alles auf einmal essen können. Dafür hilft Ihnen die Warmhaltefunktion, den gekochten Reis lange warm zu halten und so für später genießbar zu machen. Der hochwertige Innentopf mit doppelter Antihaftbeschichtung sowie ein Löffel und Messbecher sind im Lieferumfang enthalten.


Gesamtbewertung

90%

"absolut empfehlenswert"

Preis-Leistungs-Verhältnis
100%
nicht zu schlagen
Bedienungsfreundlichkeit
90%
sehr simples Gerät
Verarbeitungsqualität
80%
durchaus gut
Funktionsvielfalt
90%
mehr als nur Reis

 

Der Reiskocher von Reishunger im Praxistest


bei Reishunger bestellen!

Wir hatten den Reiskocher von Reishunger selbst in den Händen und haben ihn auf Herz und Nieren getestet. Wie gut wird der Reis? Wie einfach lässt sich der Reiskocher bedienen? Hält der Hersteller auch, was er verspricht? Im Folgenden werden wir auf alle diese Fragen und mehr genauer für Sie eingehen. Am Ende können Sie sich somit gut selbst eine Meinung zum Reiskocher bilden.


sicher-verpackt

Fangen wir mit der Verpackung an. Der Reiskocher kommt sicher verpackt ein einem quadratischen Karton bei ihnen zuhause an. Im Karton befindet sich eine Tabelle mit den Garzeiten verschiedenster Reissorten, die Bedienungsanleitung und natürlich der Reiskocher selbst mit all seinem Zubehör.

Sollten Sie noch Reis mitbestellt haben, wird dieser in sympatischen und praktischen kleinen Verpackungen mitgeliefert, mit einem farbigen Aufkleber für die jeweilige Reissorte. Hier vorne im Bild zu sehen.


zubehoer

Weiter geht es mit dem Zubehör. Der Reiskocher von Reishunger kommt mit einem sehr nützlichen Einsatz zum Garen von Gemüse, einem Innentopf für den Reis mit doppelter Antihaftbeschichtung, einem Reislöffel und einem kleinen Messbecher, um die nötige Reis- und Wassermenge genau abschätzen zu können. Dazu später mehr.

An Zubehör mangelt es also schon mal nicht, besonders den Reislöffel fanden wir sehr hilfreich. Dieser wurde nämlich aus Hartplastik gefertigt und kann die Antihaftbeschichtung des Innentopfes somit nicht zerkratzen. Hier wurde gleich mitgedacht, sehr vorbildlich.


reistabelle

Im Lieferumfang enthalten ist eine übersichtliche Reistabelle mit genauen Garzeiten, Wasser- und Portionsmengen von verschiedensten Reissorten. Braucht man die wirklich? Definitiv ja. Hält man sich nämlich an die Tabelle, hat man stets das richtige Reis-Wasser-Verhätlis und muss nicht selbst herumexperimentieren. Neben der Zubereitungsdauer im Reiskocher findet man außerdem die Garzeiten für Mikrowelle, Kochtopf und anderen Geräten für die Reiszubereitung auf der Tabelle.

Wir haben uns für unseren Test gleich für die erste Reissorte in der Liste entschieden. Basmati Reis. Ein sehr leckerer Langkornreis mit kurzer Zubereitungszeit. Lecker ist er allerdings nur, wenn er nicht klebt und am Ende schön locker und heiß serviert werden kann. Kriegt der Reiskocher von Reishunger das hin?


reismenge

Laut Tabelle benötigen wir für die richtige Zubereitung von Basmati Reis 1/4 Reis und die 1,5-fache Menge Wasser dafür. Gesagt, getan. Mit dem mitgelieferten Messbecher hat man die passende Reis- und Wassermenge schnell parat und kann direkt loslegen.


reishunger-reiskocher-test

Reis und Wasser kommen nun in den Reiskocher. Dazu kann man noch eine Prise Salz geben, damit der Reis nachher etwas mehr Geschmack bekommt. Wir haben das in diesem Fall nicht gemacht, da wir mit einem Teil vom Reis nachher noch eine süße Variante zubereitet haben.

Wie man sehen kann, ist im Reiskocher noch jede Menge Platz vorhanden, man bekommt also problemlos auch mehrere Mäuler satt.
Das wärs also, Reis und Wasser rein, Klappe zu fertig. Denkbar einfach. Der Reiskocher bietet aber noch eine weitere, sehr praktische Funktion.


reis-gemuese-reiskocher-test

Und zwar kann man mit dem mitgelieferten Einsatz gleichzeitig noch Gemüse garen, während der Reis gekocht wird. Diese Option haben wir natürlich gleich mal ausprobiert und waren sehr positiv überrascht. In den Dampfgar-Einsatz passt nämlich eine ganze Menge und man kann zum Beispiel etwas Brokkoli, Karotten oder anderes Gemüse zusammen mit dem Reis gleichzeitig garen.

Wir haben uns für Karotten und etwas Peperoni entschieden. Kleinschneiden, mit in den Reiskocher geben und etwas Salz dazu, fertig. Nun kann man den Deckel schließen und den Garvorgang starten.


reiskocher-bedienung-test

Die Bedienung ist dabei wirklich kinderleicht. Es gibt nämlich nur zwei verschiedene Einstellungen, die mit einem einzigen Schalter direkt am Gerät gesteuert werden können: „Kochen“ und „Warmhalten“. Hat man den Deckel geschlossen und den Reiskocher eingesteckt, kann man also einfach den Schalter runterdrücken und den Rest macht das Gerät von alleine. Achtung: Stellen Sie sich einen Timer (in unserem Fall laut Gartabelle 15 Minuten), einen integrierten Timer hat der Reiskocher nämlich leider nicht.


lachs-anbraten

In der Zwischenzeit kann man in aller Ruhe zum Beispiel ein Stück Fleisch anbraten oder andere Vorbereitungen treffen, um die Mahlzeit nachher anrichten zu können, sobald der Reiskocher fertig ist. Wir haben uns für ein Stück Lachs entschieden. Zusammen mit dem Gemüse und dem Reis ein einfaches, leichtes und gesundes Gericht.


reishunger-reiskocher-test-foto

Sobald der Lachs fertig war, hatte inzwischen auch der Reiskocher seinen Job gemacht. Schalter auf „Warm“ stellen, fertig. Nach nur 15 Minuten hat man perfektes, noch bissfestes Gemüse und perfekten Reis. Kein Kleben, kein überflüssiges Wasser, nichts ist angebrannt, perfekt. Wir waren wirklich sehr positiv überrascht vom Ergebnis. Man kann sich definitiv auf die mitgelieferte Tabelle und den Reiskocher verlassen, Mängel konnten wir keine entdecken.


reiskocher-test

Sowohl der Reis als auch das Gemüse waren sehr schmackhaft. Der Garpunkt von Reis und Gemüse war nahezu perfekt und eigentlich gab es nichts, was uns negativ aufgefallen ist. Nach nur 15 Minuten hatten wir ein fertiges Gericht. Lediglich für den Lachs haben wir eine weitere Pfanne benötigt, den Rest kann man in einem Zug im Reiskocher zubereiten – sehr praktisch. Damit wird nämlich auch der Reinigungsaufwand deutlich reduziert.


reishunger-reis

Fertig angerichtet und bereit zum servieren. Wir finden, auch optisch macht der Reis einiges her. Keine Wasserrückstände und eine lockere und bissfeste Konsistenz, so wie guter Reis eben sein sollte. Volle Punktezahl würden wir sagen. Wer sich an die Gartabelle hält, kann praktisch nichts falsch machen.


reiskocher-warmhalte-einstellung

Natürlich haben wir uns auch die Warmhaltefunktion etwas genauer angesehen. Es war nämlich noch einiges an Reis übrig. Kein Problem, der Hersteller verspricht bis zu 8 Stunden warmen Reis. Also haben wir den übrigen Reis ganze 5 Stunden lang im Reiskocher gelassen, mit aktiver Warmhaltefunktion.


reiskocher-warmhaltefunktion

Das Ergebnis: Auch nach 5 Stunden war der Reis noch warm, ja fast noch heiß und absolut genießbar. Klar kann man die Qualität nicht mehr mit frischem Reis vergleichen, viel schlechter im Vergleich zu dem vor 5 Stunden fanden wir den Reis allerdings auch nicht. Fazit: Auch die Warmehaltefunktion funtioniert wunderbar und hält, was der Hersteller verspricht.


reis-nachtisch

Wer also noch Reis übrig hat, kann ihn problemlos im Reiskocher zurücklassen und kann sich auch nach 8 Stunden noch eine warme Mahlzeit damit zubereiten. Wir haben uns für eine süße Reisvariante entschieden. Übrigen Reis in eine Schüssel geben, etwas warme Milch, gehackte Datteln, ein paar Nüsse, Trockenfrüchte (in unserem Fall rote Goji-Beeren), etwas Zimt oder Kakaupulver dazu, fertig.

Für mehr Süße kann man noch etwas Honig oder Zucker dazugeben, wenn man mag. So hat man einen wunderbaren Snack für Zwischendurch, oder einen leckeren Nachtisch.


reishunger-test-nachtisch

Sehr gut passen ein paar frische Früchte dazu, wir haben uns für frische Trauben, Bananen und Pfirsiche entschieden. Kleinschneiden und mit dem Reis anrichten. So hat man ein sehr leckeres und vor allem gesundes Dessert, das mit Sicherheit die wenigsten kennen und das eine wunderbare Abwechslung zur klassischen Eiscreme darstellt. Auch optisch macht es einiges her. Probieren Sie es mal aus!


reishunger-reiskocher-testergebnis

Wir waren vollkommen zufrieden mit dem Reiskocher von Reishunger und können die Hand dafür ins Feuer legen. Das Gerät ist überaus günstig, sehr simpel in der Bedienung und kann alles, was ein guter Reiskocher können sollte.

Das Unternehmen Reishunger, das hinter dem Gerät steckt, ist überaus engagiert und stets bemüht, ihre Kunden so gut es geht mit verschiedensten Produkten aus dem Reis-Universum zufrieden zu stellen. Und das merkt man nicht zuletzt an ihrem grandiosen Reiskocher.

Der Reiskocher erhält von uns das Testergebnis 9 von 10 Punkten und ist unsere erste Empfehlung für alle, die überlegen sich einen Reiskocher anzuschaffen. Einen Punkt Abzug gibt es für den fehlenden Timer und etwas schade fanden wir, dass der Dampfgareinsatz aus Plastik und nicht aus Metall hergestellt wurde, wie der Innentopf für den Reis. Diese zwei kleinen Abstriche macht das Gerät allerdings mit einem unglaublich guten Preis-Leistungs-Verhältnis wieder wett.

Kurzfassung: Greifen Sie zu, wenn Sie nach einem zuverlässigen Reiskocher suchen, hier kann man wirklich nichts falsch machen!


bei Reishunger bestellen!

Es gibt einiges was bei dem Kauf des Reiskochers von Reishunger beachtet werden muss, in diesem Text wollen wir Sie darüber informieren wie es um das Preis-/Leistungsverhältnis, die Verarbeitung und die Ausstattung des Reishunger Reiskochers steht.

 

Der Reishunger Reiskocher – Ausstattung

reishunger-reiskocher-in-der-kuecheHier prüfen wir wie es bei dem Reiskocher um Gewicht, Maße und die Leistung gestellt ist.

Der Reiskocher von Reishunger ist ein Modell, dessen Leistung 500 Watt beträgt. Für einen Reiskocher hat das Gerät somit eine standardmäßige Leistung.

Der Reishunger Reiskocher wiegt 1,8 Kg. Die Größe des Produktes beträgt 24, 5 x 24, x 25 cm. Dies sind normale Werte für einen Reiskocher.

Die bekannte Marke verspricht kurze Garzeiten, gleichmäßiges Garen und kein Anbrennen vom Reis. Das Fassungsvermögen beträgt 1,2 Liter. Eine Warmhaltefunktion ist im Gerät bereits integriert und der Reistopf ist doppelt antihaftbeschichtet für eine besonders leichte Reinigung – sehr praktisch.

 

Verarbeitung und Preis-Leistung

Unsere Recherchen haben ergeben, dass es sich beim Reishunger Reiskocher um einen hochwertigen Reiskocher handelt. Auch die fast durchweg guten Kritiken in Online-Shops sprechen für die Qualität des Produktes.

Aktuell bekommt man den Reishunger Reiskocher für 34,99 € 39,99 € auf Amazon. Ein absolut angemessener Preis für die Qualität die Reiskunger hier bietet. Preislich wohl die beste Wahl für die meisten.

 

Fazit zum Reishunger Reiskocher

Der Name ist hier Programm. Reishunger bietet einen hochwertigen Reiskocher für einen günstigen Preis – ideal für jeden Haushalt und deshalb auch eine absolute Empfehlung unsererseits. Wer Reis liebt, wird den Reiskocher von Reishunger umso mehr lieben, das steht fest.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teilen Sie sie mit uns!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


34,99 € 39,99 €

Zuletzt aktualisiert am: 21. Oktober 2017 00:51
Scroll Up