Standkühlschrank: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Am häufigsten sieht man Kühlschränke als Teil von Einbauküchen. Wenn Du jedoch einen ultimativen Hingucker für Deine Küche benötigst, dann empfehlen wir freistehende Standkühlschränke für Deine individuell eingerichtete Küche. In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Kaufkriterien gesammelt und widmen uns außerdem aktuellen Standkühlschrank Tests.

Übersicht: Unsere Favoriten für Standkühlschränke

Die beste Kühl-Gefrier-Kombination von Samsung: Samsung RB31HER2CSA/EF
„Viel Platz für Deine Lebensmittel und lange Frische.“

Die beste Kühl-Gefrier-Kombination von Bosch: Bosch KGE49VI4A Serie 4
„Starke Energieffizienzklasse verringert den Stromverbrauch in Deinem Haushalt.“

Die beste Kühl-Gefrier-Kombination von Bomann: Bomann KG 320.1 Kühl-Gefrier-Kombination
„Für einen Single-Haushalt die beste Wahl.“

Der beste Kühlschrank ohne Gefrierfach von Gorenje: Gorenje R6192FX Kühlschrank
„IonAir und DynamiCooling arbeiten gegen Bakterien, Keime und Gerüche.“

Der beste Kühlschrank ohne Gefrierfach von Bauknecht: Bauknecht KR 19G4 A2+
„Eingekaufte Lebensmittel werden dank SuperCooling schnell auf die optimale Temperatur runtergekühlt.“

Der beste Kühlschrank ohne Gefrierfach von Bomann: Bomann VS 7316.1 Vollraumkühlschrank
„Preis-Leistungs-Verhältnis ist überragend.“

Das Wichtigste in Kürze

  • Standkühlschränke sind Kühlgeräte, die frei in der Küche oder an einem anderen Ort stehen, also nicht in die restlichen Möbelstücke integriert sind.
  • Ein Standkühlschrank darf nicht mehr als 40dB haben, denn sonst wird die Geräuschekulisse als störend empfunden.
  • Die Energieeffizienz hat einen direkten Einfluss auf den Stromverbraucht des Gerätes.
  • Es gibt viele verschiedene Arten von Standkühlschränken. So kann man zwischen einer Kühl-Gefrierkombination, einem Kühlschrank ohne Gefrierfach und  einem Kühlschrank mit Gefrierfach entscheiden.
  • Die Energieeffizienzklasse, der Nutzinhalt, die Geräuscheentwickung und zusätzliche Funktionen sind die wichtigsten Kriterien, die man vor dem Kauf beachten sollten.

Die besten Standkühlschränke: Favoriten der Redaktion

Damit Du nicht vollkommen den Überblick bei der großen Auswahl an Standkühlschränken verlierst, bekommst Du hier bereits eine Übersicht unserer Favoriten:

Der beste Kühl-Gefrier-Kombination von Samsung

Angebot
Samsung RB29HER2CSA/EF Kühl/Gefrier-Kombination/A++/178 cm Höhe/188 L Kühlen/98 L Gefrierteil/No Frost
  • No Frost Technik
  • Smart Fresh Variabel einstellbare Zone mit 0°C für Fleisch und Fisch oder 3 bis 4°C...
  • Umluftkühlung Dynamic Multi Flow
  • Energieeffizienzklasse: A++
  • Nutzinhalt: 188 L Kühlen & 98 L Gefrierteil
  • Total No Frost Technik
  • Easy Slide Ablage
  • Digital Inverter Motor

Dieser Standkühlschrank mit externem Gefrierteil von Samsung bietet unglaublich viel Nutzfläche. Dank einem gesamten Fassungsvermögen von 286 L und optimaler Raumnutzung bietet der Kühlschrank noch mehr Platz und Komfort für Deine Vorräte.

Eine nützliche Funktion des Gerätes ist die Total No Frost-Technologie, welche die Entstehung von Eis verhindert und für eine gleichmäßige Temperatur in jeder Ecke. Somit ist kein regelmäßiges Auftauen des Kühlschrankes von Nöten, super praktisch!

Ein weiteres positives Merkmal ist der Digital Inverter Motor. Im Vergleich zu anderen herkömmlichen Kompressoren, hat der Digital Inverter Kompressor statt einer einfachen Ein- und Ausschaltfunktion sieben einschaltbare Geschwindigkeiten passend zu unterschiedlichen Kühlanforderungen.

Dadurch werden die Betriebsgeräusche minimiert und die Lebensdauer durch geringeren Verschleiß erhöht. Um weitere Funktionen zu erwähnen: Die Easy-Slide Ablage lässt sich einfach herausziehen, somit verliert man nicht den Überblick über den gesamten Vorrat. Weitere Funktionen wie die CoolSelect Zone und die Full Open Box tragen dazu bei, dass dieser Standkühlschrank ein echter Alleskönner ist!

Die beste Kühl-Gefrier-Kombination von Bosch

Angebot
Bosch KGE49VI4A Serie 4 Freistehende XXL-Kühl-Gefrier-Kombination / A+++ / 201 x 70 cm / 190 kWh/Jahr / Inox-antifingerprint / 302 L Kühlteil / 111 L Gefrierteil / LowFrost / VitaFresh
  • VitaFresh: hält frische Lebensmittel länger frisch
  • LED Beleuchtung: gleichmäßige und blendfreie Ausleuchtung des Kühlraums, ein...
  • BigBox-Gefriergutschublade: zum Stapeln von Einfrierbehältern oder für großes...
  • Energieeffizienzklasse: A+++
  • Nutzinhalt: 302 Liter Kühlteil & 111 Liter Gefrierteil
  • LowFrost vorhanden
  • FreshSense vorhanden
  • Automatisches SuperGefrieren

Diese Kühl-Gefrier-Kombination vom weltbekannten Hersteller Bosch ist sehr elegant, zeitlos und bietet sehr viel Raum für Deine Lebensmittel. Auch sperriges Gefriergut kann in der BigBox-Gefrierschublade problemlos untergebracht werden. Zum Beispiel können ganze Torten, bis zu einer Höhe von 26 cm oder große Pizzen mühelos verstaut werden.

Auch dieser kann mit EasyAccess Shelf Ablagen auf Sicherheitsglas glänzen. Diese sind bis zur Hälfte ausziehbar, dadurch können Lebensmittel leicht entnommen oder hineingestellt werden. Zudem ist ein perfekter Überblick gesichert, die Lebensmittel in den hinteren Reihen werden nicht mehr vergessen! Auch hier spart man sich das regelmäßige Abtauen dank der integrierten LowFrost Funktion.

Ein anderer positiver Aspekt ist die FreshSense Funktion, welche ein optimales Aufbewahrungsklima in Deinem Kühlschrank garantiert. Alle Lebensmittel behalten eine perfekte Konsistenz, z.B. wird Speiseeis nicht zu weich oder zu hart. Die FreshSense Sensoren kontrollieren und steuern zu jeder Zeit die Umgebungs-, Kühlschrank- und Gefrierschranktemperatur.

Abgerundet wird das Ganze durch die SuperGefrieren Funktion, welche frisch eingekaufte Lebensmittel durch eine kurzzeitige Absenkung der Temperatur richtig einlagert.

Die beste Kühl-Gefrier-Kombination von Bomann

Bomann KG 320.1 Kühl-Gefrier-Kombination (Gefrierteil unten) / A++ / 143 cm / 160 kWh/Jahr / 122 L Kühlteil / 43 Gefrierteil / Abtauautomatik / schwarz
  • [HOCHEFFIZIENT & ENERGIESPAREND] — Die Kühl-Gefrier-Kombination von Bomann schont Ihre...
  • [FASSUNGSVERMÖGEN] — Die Kühl-Gefrier-Kombination von Bomann hat einen...
  • [VIELFÄLTIGKEIT] — Mit dem wechselbaren Türanschlag verfügen Sie über zusätzliche...
  • Energieeffizienzklasse: A++
  • Nutzinhalt: 122 Liter Kühlteil & 43 Liter Gefrierteil
  • Abtauautomatik vorhanden
  • Wechselbarer Türanschlag
  • Justierbare Standfüße

Diese Kühl-Gefrier-Kombi von Bomann bietet ausreichend Platz für einen Single-Haushalt. Mit einem kombinierten Fassungsvermögen von 165 L, fällt der Gefrierteil etwas kleiner aus. Dank der Energieeffizienzklasse A++ ist der Energieverbraucht bis zu 23 % geringer, als bei vergleichbaren Geräten mit Energieeffizienzklasse A+. Die Temperatur ist mit der stufenlosen Temperaturregelung individuell nach Deinen Bedürfnissen einzustellen.

Der wechselbare Türanschlag ermöglicht Dir zusätzliche Flexibilität beim Einsatz des Bomann Standkühlschrankes. Sicherer Halt des Gerätes, und somit verminderte Geräuschkulisse ist dank der justierbaren Standfüße garantiert.

Der Temperaturbereich des Gerätes geht bis hin zu minus 18 Grad, und im Falle eine Störung, muss sich keine Sorgen um das Gefriergut gemacht werden. Denn die Lagerzeit im Störungsfall beträgt bis zu beachtlichen 15 Stunden.

Insgesamt ist das Produkt durch eine gut verarbeitete Standardausrüstung geprägt. Durch den sehr günstigen Preis musst Du aber auf ein paar Special-Funktionen verzichten.

Der beste Kühlschrank ohne Gefrierfach von Gorenje

Angebot
Gorenje R6192FX Kühlschrank / A++ / Höhe 185 cm / Kühlen: 368 L / Dynamic Cooling-Funktion / 7 Glasabstellflächen
  • IonAir mit DynamicCooling-System
  • Gemüseschubfach CrispZone mit Feuchteregler
  • LED Innenbeleuchtung
  • Energieeffizienzklasse: A++
  • Nutzinhalt: 368 Liter Kühlteil
  • CrispZone XL-Schubfach
  • IonAir
  • DynamiCooling

Dieser Kühlschrank von einer eher unbekannteren Marke, namens Gorenje hat ein Fassungsvermögen von 368 L und ist mit der Energieklasse A++ ausgezeichnet. Der Standkühlschrank bietet zahlreiche nützliche Funktionen, die den Benutzungskomfort erheblich verbessern.

Zum Beispiel giebt es ein CrispZone XL-Schubfach, welches zu den größten Obst-und Gemüseschubfächern am markt gehört. Mithilfe eines Feuchtreglers kannst Du die Luftfeuchtigkeit problemlos regulieren und die Lebensmittel bleiben viel länger frisch und vitaminreich.

Die IonAir Funktion dämmt die schnelle Bakterienbildung bei der Aufbewahrung von Lebensmitteln ein. Indem die Temperatur konstant leicht über 0°C gehalten wird, bleibt alles hygienisch. Das DynamiCooling trägt zu der gleichmäßigen Temperatur bei, und ist ebenfalls Grund für einen niedrigeren Energieverbrauch.

Alle Edelstahl-Modelle sind mit hochwertigen Edelstahl-Türen ausgestattet, welche von einer speziellen Anti-Fingerprint-Beschichtung überzogen ist. Lästige sichtbare Fingerabdrücke gehören somit der Vergangenheit an!

Der beste Kühlschrank ohne Gefrierfach von Bauknecht

KR 19G3 A2+ WS
  • ProFresh - sorgt dank permanenter Optimierung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit für...
  • Energieeffizienzklasse A++
  • Superkühlfunktion
  • Energieeffizienzklasse A++
  • Nutzinhalt: 363 Liter
  • ProFresh
  • SuperCooling
  • Urlaubs-Spar-Funktion

Dieser Standkühlschrank ohne Gefrierfunktion von BAUKNECHT hat die Energieeffizienzklasse A++. Bei einem Kühlvolumen von 363 l betragen die Maße des Modells 59,5 x 187,5 x 63 cm (B/H/T). Das Gerät hat nur 38dB Betriebsgeräusche und ist deswegen sehr geräuschlos. Die ProFresh-Technologie sorgt für längere Frische Deiner Lebensmittel.

Zwei Sensoren im Inneren des Kühlschrankes regulieren permanent die Temperatur und sorgen für optimale Luftfeuchtigkeit. Dadurch bleiben auch empfindliche Lebensmittel wie Erdbeeren oder Käse länger haltbar. Die Superkühlfunktion „SuperCooling“ kühlt die Temperatur möglichst weit herunter und bildet einen großen Kältespeicher im Kühlgerät.

Somit werden auch größere Mengen an Lebensmitteln nach dem Öffnen der Kühlschranktür schnell auf die optimale Temperatur runtergekühlt. Anschließend schaltet sich die Funktion wieder von selbst auf. Falls Du wegen eines Urlaubes für längere Zeit nicht mehr im Haus bist, kannst Du die Urlaubs-Spar-Funktion einschalten. Diese hält die Temperatur auf konstanten 12°C, sodass auch angebrochene Lebensmittel im Kühlschrank bleiben können. Zudem wird der Energieverbrauch besonders niedrig gehalten.

Bakterien, Keime und Gerüche haben dank dem Hygiene+Filter-System in Deinem Kühlschrank keinen Platz. Der Filter mit antibakterieller Wirkung bietet Dir optimale Voraussetzungen für die sichere Aufbewahrung Deiner Lebensmittel.  Und wenn Du den Kühlschrank mal zu lange offenstehen lässt, beginnt er zu piepen, perfekt für einen Haushalt mit Kleinkindern!

Der beste Kühlschrank ohne Gefrierfach von Bomann

Angebot
Bomann VS 7316.1 Vollraumkühlschrank / LED-Beleuchtung / wechselbarer Türanschlag / Nutzinhalt: 242 Liter / weiß
  • Innovativ — Bomann Haushaltsgeräte entsprechen dem Trend der Zeit mit neuester...
  • Effizient — Der Vollraum-Kühlschrank von Bomann schont Ihre Haushaltskasse und unsere...
  • Vielfalt — Der VS 7316.1 von Bomann hat einen Nutzinhalt von 242 Litern. Mit den 5...
  • Energieeffizienzklasse A++
  • Nutzinhalt: 242 Liter
  • Justierbare Standfüße
  • Verstellbare Einlegeböden
  • Automatisches Abtausystem

Dieser Kühlschrank von Bomann bietet mit einem nutzbaren Volumen von 242 Litern ausreichend Stauraum für die Vorräte von kleinen Familien und WGs. Da es sich um ein reines Kühlgerät handelt, ist eine Gefriermöglichkeit nicht vorhanden. Die Bedienung des Kühlschrankes ist relativ einfach, sie läuft über einen innenliegenden Drehregler.

Es gibt insgesamt fünf Einlegeböden aus Glas, deren Position Sie individuell bestimmen können. Zudem gibt es vier Türfächer die weitere Aufbewahrungsmöglichkeiten für Deine Lebensmittel bieten.

Die Füße des Kühlschrankes sind justierbar und sorgen auch auf unebenem Boden für einen sicheren Stand. Für eine gute Sicht auf den Inhalt des Gerätes gewährleistet LED-Innenraumbeleuchtung. Der durchschnittliche Jahresverbrauch wird mit moderaten 100 Kilowattstunden angegeben, somit ist der Kühlschrank in die zweihöchste Energieeffizienzklasse A++ einzustufen.

Der Preis des Kühlschrankes gemessen an der Qualität und Leistung ist sehr angemessen.

Kaufratgeber für Standkühlschrank

Bevor Du Dich für einen Kauf eines Standkühlschrankes entscheidest, kriegst Du hier in den folgenden Abschnitten erst einmal alles wissenswertes von uns erklärt.

Was ist ein Standkühlschrank?

Freunde von Designermöbelstücken und extravagantem Interior-Design tendieren meistens zu freistehenden Kühlschränken, welche die Küche optisch aufwerten. Es gibt unzählige verschiedene Designs, nur um ein paar aufzuzählen: French-Door-Kühlschrank im futuristischen Stil, Side-by-Side Kühlschrank, besonders in amerikanischen Haushalten beliebt, oder sogenannte Retro-Kühlschränke mit einem nostalgischen Flair der 1950er Jahre.

Standkühlschränke sind im Gegensatz zu Einbaukühlschränken total flexibel einsatzbar. Wenn in der Küche nicht genügend Platz ist, kann der Kühlschrank ganz einfach auch im Wohnzimmer oder im Keller aufgestellt werden. Wenn für ein klassisches, weißes Modell entschieden wird, dann muss er auch nicht unbedingt teuer sein.

Wie funktioniert ein Standkühlschrank?

Ein Standkühlschrank funktioniert vermeintlich nicht durch das Erzeugen von Kälte selbst, sondern durch das Transportieren der Wärme nach außen. Um den Prozess des Kühlschrankes zu verstehen, muss man wissen, dass Flüssigkeiten Wärme aus der Umgebung aufnehmen, wenn sie verdampfen.

Verflüssigt sich der Dampf wieder, dann wird die Wärme erneut abgegeben. Genau diese physischen Gesetze macht der Kühlschrank sich zu eigen. Er besitzt Rohre, in denen eine Flüssigkeit fließt. Sie nimmt Wärme aus dem Inneren des Kühlschranks auf und gibt sie nach außen ab.

Damit dieses Prinzip funktioniert, benötigt man eine Flüssigkeit, die schon bei ganz niedrigen Temperaturen verdampft. Ammoniak besitzt diese Eigenschaften. Deswegen finden wir in den meisten Leitungen unserer Kühlschränke diese Substanz.

Hier findest Du ein sehr informatives Video, welches den Kühlvorgang noch etwas genauer beschreibt:

Welche Arten von Standkühlschränken gibt es?

Im Folgenden werden wir Dir kurz die verschiedenen Arten vorstellen.

Kühl-Gefrierkombination

Bei der Kühl-Gefrierkombination handelt es sich um freistehende Kühlschränke, die sehr groß sind und viel Platz einnehmen. Im oberen Bereich findet sich der normale Kühlschrank, in dem Du Deine Lebensmittel lagern kannst. Im unteren Bereich befindet sich der Tiefkühler, in dem Du Deine Lebensmittel schnell einfrieren kannst.

Kühlschrank ohne Gefrierfach

Wenn Du nicht vorhast, Tiefkühlpizzen oder Tiefkühlgemüse aufzubewahren, oder sich ein separater Tiefkühlschrank bereits in Deinem Keller befindet, dann raten wir Dir zu einem freistehenden Kühlschrank ohne Gefrierfach.

Der Vorteil dieses Modells ist, dass es eine besonders große Menge an Lebensmittel kühlen können, und damit bestens geeignet für große Haushalte ab 4 Personen und Gaststätten. Natürlich wird demnach zusätzlich ein Tiefkühler benötigt, da es keine Kühl-Gefrierkombi ist.

Kühlschrank mit Gefrierfach

Bei einem freistehenden Kühlschrank mit integriertem Gefrierfach, befindet sich meist im oberen Drittel des Kühlschrankes ein Gefrier- oder Eiswürfelfach mit einem Volumen von 30 Litern.

Manche Modelle haben auch ein geringeres Volumen (ca. 20 Liter), was sich zum Lagern für eine geringe Menge an Gefriergut eignet. Ein Kühlschrank mit Gefrierfach ist für einen Singlehaushalt oder einen 2-Personen Haushalt völlig ausreichend.

Standkühlschrank ist in eine moderne Küche integriert

Ein Standkühlschrank kann optisch jede Küche aufwerten.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Standkühlschränken?

Bevor Du Dir jetzt Deinen eigenen Standkühlschrank anlegst, gibt es einige wichtige Faktoren zu beachten, um das perfekte Modell zu finden. Du kannst Dich an den nachfolgenden Kriterien orientieren:

  • Energieeffizienzklasse
  • Nutzinhalt
  • Geräuscheentwickung
  • Zusätzliche Funktionen

Energieeffizienzklasse

Kühlschränke sind Tag und Nacht, das ganze Jahr über in Gebrauch. Besonders bei alten Kühlschränken kann dies die Stromrechnung in die Höhe treiben. Deswegen solltest Du bei Deinem Kauf vor allem auf die Energieeffizienzklasse Deines Kühlschrankes achten. Per Gesetz ist europäischen Herstellern wie Bosch, Siemens, AEG etc. vorgeschrieben, ein gut sichtbares Energie-Laben anzubringen, welches das Gerät mit der jeweiligen Energieeffizienzklasse auszeichnet.

Die Einteilung der Energieeffizienzklasse erfolgt unter einer einheitlichen Skala, die dem Nutzer eine genaue Einschätzung über die Energieklasse ermöglicht. Es gibt für Kühl- und Gefriergeräte die Klassen D bis A+++, wobei bei einem Kauf eines Gerätes, welches nicht mindestens Klasse A hat, dringend abzuraten ist.

Empfehlenswert ist es, sich für ein Gerät der Energieklasse A+++ zu entscheiden, denn dieses hat den mit Abstand niedrigsten Stromverbrauch. Auch wenn ein moderner, energieeffizienter Kühlschrank zuerst größere Kosten darstellt als ein älteres Modell, kann über ein paar Jahre die Stromersparnis wieder hereingeholt werden. Auf längere Sicht sparst Du mit teureren Geräten sogar bares Geld.

Interessanter Fakt:
Eine Kühl-Gefrierkombination mit der Energieklasse A+++, spart gegenüber eines 15 Jahre alten Gerätes 116 Euro pro Jahr (ausgehend von einem Strompreis von 26,5 Cent/kWh).

Nutzinhalt

Bei der Wahl des perfekten Standkühlschrankes ist die Personenanzahl zu berücksichtigen, die den Kühlschrank letztendlich benutzen wird. Bei Single-Haushalten wird natürlich kein XXL-Kühlschrank benötigt, bei Familien mit mehreren Kindern dagegen schon.

Laut einer Verbraucherzentrale wird empfohlen, dass für Singles in der Regel ein Modell mit 100 Litern Nutzvolumen (Netto-Inhalt, der Platz, der einem tatsächlich zur Verfügung steht) ausreicht. Pro weitere Person, die im Haushalt lebt, soll mit zusätzlichen 50 Litern Nutzvolumen gerechnet werden.

Je nachdem, ob Du planst viele tiefgekühlte Nahrungsmittel einzukühlen, raten wir Dir besonders das Volumen des Gefrierfaches vor dem Kauf zu studieren.

Geräuscheentwicklung

Eine weitere Frage, die man sich vor dem Kauf eines Standkühlschrankes stellen sollte, wäre: Wie laut darf ein Kühlschrank sein und wie sich dies in konkreten Dezibel-Angaben ausdrückt. Wenn Dein Kühlschrank ganz in der Nähe Deiner Aufenthaltszonen, wie dem Schlafzimmer oder dem Wohnzimmer liegt, empfehlen wir Dir ein Gerät, das unter 40 dB erzeugt. Dieser Wert ist vom menschlichen Gehör kaum wahrnehmbar.

Erwähnenswert ist hier auch, dass die Energieeffizienzklasse direkten Einfluss auf die Geräuscheentwicklung hat: Bei einer hohen Klasse im A-Bereich, ist der Kühlschrank sehr gut isoliert, damit keine kühle Luft aus dem Gerät strömen kann. Gleichzeit findet dadurch eine deutliche Geräuschreduzierung statt.

Hinweis:
Die Abluft des Kühlschrankes muss ungehindert entweichen können. Deshalb ist ein Wandabstand von mindestens 10 cm empfehlenswert, und die verdeckten Bereiche sollten regelmäßig abgestaubt werden

Zusätzliche Funktionen

Damit der Komfort bei Deinem Gerät nicht zu kurz kommt, sollte auf zusätzliche Funktionen natürlich nicht verzichtet werden. Zum Beispiel ist eine integrierte Temperaturregelung von großem Nutzen, wenn Du die Stärke der Kühlung Deiner Lebensmittel individuell einstellen willst.

Eine andere nützliche Eigenschaft von einem Standkühlschrank ist die Abtauautomatik. Sie verhindert, dass Dein Kühlschrank vereist. Somit musst Du nicht regelmäßig Deinen Kühlschrank abtauen. Dies spart enorm viel Zeit und Organisationsprobleme, weil Du die Lebensmittel ja zwischenzeitlich woanders lagern musst!

Zudem wird bei starker Eisbildung die Kühlleistung eingeschränkt, dies gehört mit einer automatischen Abtaufunktion der Vergangenheit an! Ein weiteres Kaufkriterium sollte eine ordentliche, funktionsfähige Innenraumbeleuchtung sein. Beim Öffnen des Kühlschrankes will man das gesuchte Getränk oder Lebensmittel im Handumdrehen finden können. Besonders für diejenigen, die sich öfters einen Mitternachts-Snack genehmigen, ist eine ausreichend helle Innenraumbeleuchtung von Vorteil.

Verschiedene Lebensmittel stehen in einem Kühlschrank

Eine ausreichend helle Innenraumbeleuchtung lässt Dich Lebensmittel im hinteren Bereich des Standkühlschrankes nicht vergessen!

Welche Marken stellen qualitative Standkühlschränke her?

Wenn Du noch keinen Hersteller Deines Vertrauens für qualitativ hochwertige Haushaltsgeräte hast, empfehlen wir Dir Dich bei folgenden Herstellern umzuschauen:

  • Bosch
  • Samsung
  • IKEA
  • Liebherr
  • Bomann

Es gibt natürlich unzählig weitere Hersteller von Standkühlschränken, dies hier war nur eine kleine Auswahl.

Wo kann man einen Standkühlschrank kaufen?

Wenn Du Dir immer noch nicht ganz sicher bist über das bevorzugte Design des Standkühlschrankes, empfiehlt es sich in einem Elektronik- oder Küchenfachgeschäft vorbeizuschauen und Dich vor Ort beraten zu lassen. Dort kannst Du die Größe des Kühlschrankes auch besser abschätzen und abwägen, welcher bei Dir Platz findet.

Solltest Du bereits wissen, welches Modell Du Dir anschaffen möchtest gibt es im Internet zahlreiche Online-Shops, die eine große Auswahl bieten. Der Vorteil ist, dass Du ausgezeichnet Preise vergleichen kannst, und Dir Rezensionen von anderen Nutzern zur Verfügbarkeit stehen.

Großer Standkühlschrank, der optisch in die Küche integriert wurde.

Ein Standkühlschrank bietet unglaublich viel Platz für alle Deine Lebensmittel!

Wie reinige ich meinen Standkühlschrank richtig?

Beim Standkühlschrank, wie bei anderen Küchengeräten auch, ist es von besonderer Wichtigkeit, die Geräte richtig zu reinigen, da sie in regelmäßigem Kontakt mit Lebensmittel stehen. Zudem sind Nahrungsmittel leicht verderblich und könnten im Inneren Deines Kühlschrankes für Bakterien, Keime und Schimmel sorgen. Damit dies auf keinen Fall passiert, und alles optimal hygienisch bleibt, haben wir Dir eine kurze Putzanleitung verfasst.

Einzelteile reinigen

Zuerst solltest Du alle Schubfächer und Glas- oder Kunststoffablagen aus Deinem Kühlschrank entfernen. Anschließend füllst Du Deine Badewanne oder eine größere Schüssel mit lauwarmem Wasser und fügst etwas Essig hinzu. Danach kannst Du die Einzelteile in das Wasser-Essig-Gemisch legen und sie nach kurzem Einwirken mit einem weichen Schwamm sauber wischen.

Anschließend lässt Du noch einmal klares Wasser über die Schubfächer und Ablagen laufen, und wischt sie mit einem trockenen Küchentuch sauber und trocken.

Innenflächen reinigen

Nun solltest Du die Innenflächen mit Putzmittel besprühen und sie anschließend mit einem Wischtuch schruppen. Abschließend mit einem trockenen Tuch abwischen. Fertig!

Kühlschrank abtauen

Besitzt Dein Standkühlschrank keine automatische Abtaufunktion, dann solltest Du ihn selbst mindestens ein bis zwei Mal jährlich abtauen. Dabei darf der Gefrierschrank nicht vergessen werden. Die Lebensmittel müssen zwischenzeitlich in Kühlboxen oder Gefriertruhen gelagert werden. Im Folgenden findest Du ein informatives Video zum Abtauen Deines Kühlschrankes:

Die vollständige Reinigung Deines Kühlschrankes solltest Du mindestens zweimal im Jahr angehen. Garantiert kein Schimmel, Keime und unangenehme Gerüche im Kühlschrank!

Standkühlschrank Test-Übersicht: Welche Standkühlschränke sind die Besten?

Zusätzlich kannst Du Dich über alle wichtigen Testberichte informieren, um letzten Endes die richtige Wahl zu treffen. Damit Du nicht lange rumsuchen musst, haben wir hier für Dich alle nennenswerten Testseiten und -berichte auf einen Blick zusammengefasst.

Testmagazin Standkühlschrank- Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Ja, unter den 239 wurden 47 freistehende Kühlschränke getestet. 2020 Nein Hier klicken
Öko Test Nein, kein Standkühlschrank-Test vorhanden. -- -- --
Konsument.at Ja, Kühl-Gefrier-Kombis mit und ohne Kaltlagerfach wurden getestet. 2016 Nein Hier klicken
Ktipp.ch Nein, kein Kühlschrank-Test vorhanden. -- -- --

Stiftung Warentest: Bei dem Qualitätstest wurden neun große Vollraumkühlschränke mit bis zu 189 cm Höhe und elf kleine Kühlschränke, die maximal 85 cm hoch sind, verglichen. Die großen Kühlschränke punkten bei mehreren Kriterien, wie bei der Handhabung, Energieeffizienz und Temperaturstabilität.

Konsument.at: Bei diesem Test wurden Kühl-Gefrier-Kombis mit und ohne Kaltlagerfach unter die Lupe genommen. Verglichen wurden technische Merkmale, wie Stromverbrauch, Nutzvolumen etc., das Verhalten bei Störungen, die Temperaturstabilität und vieles mehr.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Standkühlschränken

Im Folgenden werden wir auf die Fragen eingehen, die am häufigsten zum Thema Standkühlschränke gestellt werden.

Was kann ich tun, wenn mein Standkühlschrank zu laute Geräusche macht?

Häufig kann dies daran liegen, dass der Kühlschrank nicht ganz geradesteht. Mit einer Wasserwaage kannst Du dies ganz leicht überprüfen, und den Kühlschrank gegebenfalls geraderücken. Wenn dies nicht funktioniert hat, kann auch versucht werden, unter einen Fuß eine Serviette zu legen um mögliches Brummen zu vermeiden.

Ein anderer Grund könnte sein, dass die Tür des Kühlschranks nicht richtig geschlossen ist oder dass das Dichtungsgummi porös geworden ist. Wenn dies der Fahl ist, solltest Du die Türdichtung auswechseln. Überprüfen ob die Tür richtig geschlossen ist, können Sie mit einer Taschenlampe, die sie in den Kühlschrank legen. Dringt Licht nach draußen, musst Du etwas dagegen unternehmen.

Zudem solltest Du auch den Abstand des Kühlschrankes zur Wand analysieren. Beträgt er unter 10 Zentimeter kann es dadurch auch zu Geräuschen kommen. Das Abtauen des Kühlschrankes dient nicht nur hygienisches Zwecken, sondern auch zur Zerstörung der Vereisung, welcher ebenfalls Grund für die Geräuschkulisse sein kann.

Da der integrierte Kompressor bei vereisten Gefrierfächern deutlich häufiger startet. Falls keine der Maßnahmen bei der Verringerung der Geräusche hilft, dann kann es sein, dass der Kühlschrank defekt oder einfach zu alt ist. In so einem Fall sollte sich ein Kühltechniker das Gerät anschauen, oder gleich ein neues erworben werden.

Wie lange muss ein freistehender Kühlschrank nach dem Transport stehen?

Für lange Zeit galt die Regel, dass man einen freistehenden Kühlschrank nach der Lieferung 24 Stunden ruhig stehen lassen sollte, bevor man ihn in Betrieb nehmen kann. Doch eigentlich hängt es von der Art des Transportes ab, ob der Kühlschrank für 24 Stunden ruhig stehen bleiben muss oder nicht.

Wird der Kühlschrank liegend zu Dir transportiert muss er tatsächlich ein paar Stunden stehen, bevor angeschlossen werden darf. Der Grund dafür ist die Kühlflüssigkeit im Inneren des Kühlschrankes, die wieder an ihre richtige Position zurückfließen muss.

Dies kann vermieden werden, wenn der Kühlschrank direkt in stehender Position transportiert wird. Bei dieser Tragweise, kann er gleich im Anschluss angeschlossen werden und die gewünschte Kühltemperatur einstellen.

Wie entsorge ich meinen Standkühlschrank?

Kühlschränke sind elektronische Gerät und zählen deshalb zum Elektroschrott. Zuerst solltest Du Dich im Internet oder beim Bürgerbüro Deines Wohnorts informieren, wo genau sich der nächste Recycling- oder Wertstoffhof befindet. Anschließend kannst Du Deinen Kühlschrank dorthin bringen. Als Privatperson muss man normalerweise nicht bezahlen.

Wie viel Strom verbraucht ein freistehender Kühlschrank?

Der Kühlschrank gehört zu den kostenintensivsten Stromverbrauchern im Haushalt. Falls Dich schon immer interessiert hat, wie viel genau Dein Kühlschrank an Geld pro Tag/Jahr kostet, kannst Du Dir das hier ausrechnen lassen.

Weiterführende Quellen

  • Weitere Zahlen, Daten und Fakten zum Kühlschrank findest Du hier.
  • Eine interessante Markprognose zu Kühlschränken findest Du hier.
  • Eine physikalische Erklärung zu Kühlschränken findest Du hier.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

↑ Zurück zum Beginn ↑
Compare items
  • Total (0)
Compare
0