Weindekanter Test, Vergleich und Kaufratgeber

Ob in einem edlen Restaurant oder auf der heimischen Dinnertafel – ein Weindekanter ist immer eine besondere Präsentation eines hochwertigen Weins. Er unterstreicht nicht nur die Qualität des Weins, sondern auch den Geschmack des Gastgebers. Das Angebot an Dekantern kann überwältigend wirken. In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Kaufkriterien gesammelt und widmen uns außerdem aktuellen Weindekanter Tests.

Unsere Favoriten für Weindekanter

Der beste Weindekanter für den täglichen Einsatz: Leonardo Tivoli Dekanter
“Ideal zum stilvollen Servieren von Rotwein!”

Der beste Weindekanter mit Sockel: WMF Jette Weindekanter
“Tropffreies Einschenken durch die spezielle Öffnung der Karaffe.”

Der beste Weindekanter für Unterwegs: Ecooe Wein Dekanter
” Der Smartphone große Belüfter ist ideal für Zuhause oder auch unterwegs.”

Der beste Weindekanter mit kurzer Belüftungsdauer: Menu Dekantierkaraffe
“Der Dekanter kann auf die Weinflasche aufgesetzt werden und dekantiert den Wein in wenigen Minuten.”

Der beste Weindekanter mit integriertem Sieb: Blomus Dekantierkaraffe Alpha
“Der Wein kann direkt ins Glas eingeschenkt werden, ohne das Sieb vorher reinigen zu müssen.”

Der beste kleine Weindekanter: Riedel Dekanter Ultra
“Der Dekanter fasst nur 100ml und eignet sich so auch für die Hausbar.”

Der beste Weindekanter in Schwanenform: Towinle Dekantierer
“Der Dekanter in der eleganten Schwanenform belüftet den Wein optimal und ist ein geschmackvolles Deko-Objekt zu Tisch.”

Der beste Weindekanter für Rotwein: Le Chateau Weindekanter
“Perfekt entwickelt für eine Standard 750-ml-Flasche.”

Der beste Dekantierausgießer: Vinenco Dekantierausgießer mit Belüfter
“Der Wein kann ohne lange Vorbereitungszeit direkt beim Ausschenken dekantiert werden.”

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Dekanter ist eine Karaffe zum Belüften und Servieren von Wein.
  • Aufgrund seiner speziellen Form kommt der Wein mit genug Sauerstoff in Verbindung, um seine Aromen entfalten zu können.
  • Weindekanter werden meist aus Glas gefertigt und oft in Handarbeit mundgeblasen.
  • Es gibt sie in vielen verschiedenen Formen, z.B. als Schwan, Kobra oder Ast.
  • Es können sowohl Weiß- als auch Rotweine und Rosé dekantiert werden.
  • Beim Dekantieren werden auch Ablagerungen in der Flasche (z.B. Weinstein) abgefiltert.

Die besten Weindekanter: Favoriten der Redaktion

Das Angebot an verschiedenen Weindekantern ist riesig. Hier findest Du ein ausgewähltes Sortiment der Redaktion. So kannst Du Dir einen Überblick über die verschiedenen Modelle machen.

Der beste Weindekanter für den täglichen Einsatz: Leonardo

Leonardo Tivoli Dekanter, 1,82 l, spülmaschinenfest, Teqton-Kristallglas, 066398
  • Eleganter Dekanter aus Klarglas, 700 ml Füllmenge, Höhe 26 cm
  • Ideal zum stilvollen Servieren von Rotwein
  • Aus besonders robustem Teqton-Glas: mit erhöhter Bruchfestigkeit für lange Lebensdauer
  • Dekanter in der klassischen stilvollen Form
  • Ideal zum Servieren von Rotwein
  • Schräge Kante zum tropffreien Ausschenken
  • Besonders praktisch für den Alltag durch seine Spülmaschineneignung
  • Aus hochwertigem Teqton-Glas gefertigt
  • Wiegt 900 Gramm und fasst 700 Milliliter

Der Dekanter Tivoli von Leonardo besticht durch seine klassische und stilvolle Form, die sich besonders zum Servieren von Rotwein eignet. Mit ihm lässt sich das Depot vom Wein trennen und durch seine Form gelangt besonders viel Sauerstoff in den Dekanter, der den Wein optimal belüftet. Durch die abgeschrägte Kante kannst Du mit diesem Dekanter tropffrei ausschenken.

Der Dekanter ist aus speziellem Teqton-Glas gefertigt, das eine besonders hohe Oberflächenhärte besitzt und so für eine besondere Stabilität und Stoßfestigkeit sorgt. Das Glas ist außerdem extra kratzfest und wird auch bei starker Beanspruchung nicht trüb. So kannst Du den Dekanter auch in der Spülmaschine reinigen, ohne Angst vor Sprüngen oder Kratzern zu haben.

Der Leonardo Dekanter ist der perfekte Begleiter für den Alltag und für jeden Anlass geeignet.

Der beste Weindekanter mit Sockel: WMF

Angebot
WMF Jette Weindekanter, mit Edelstahl-Sockel 0,75l, Glas, Dekantierflasche für Rotwein, Weinbelüfter, pflegeleicht, formschön, edel, hochwertig
  • Inhalt: 1x Weindekantierkaraffe mit Edelstahl-Sockel (Volumen 0,75l, Höhe 25 cm) -...
  • Der Dekanter aus mundgeblasenem Glas, hat eine bauchige Form, welche dem Wein viel...
  • Durch den schlanken Dekanter-Flaschenhals kann die Luft dosiert zirkulieren, ohne dass das...
  • Mit schlankem Hals und in bauchiger Form
  • Schräge Öffnung zum tropffreien Ausschenken
  • Aus mundgeblasenem Glas gefertigt
  • Wiegt ca. 1 Kilogramm und fasst 750 Milliliter
  • Wird mit einem praktischen Edelstahlsockel geliefert

Der Dekanter “Jette” von WMF wurde in Kooperation mit der Designerin Jette Joop entworfen. Er wird mit einem schicken Edelstahlsockel geliefert, der dem asymmetrischen Dekanter sicheren Halt gibt. Er wurde aus WMF Glas mundgeblasen und ist somit ein qualitatives und edles Designerstück.

Im dünnen Hals des Dekanters kann die Luft dosiert zirkulieren, sodass das Bouquet nicht entweichen kann, während die bauchige Form dem Wein genügend Oberfläche zur Sauerstoffaufnahme ermöglicht. So kann mit ihm sowohl Weiß- als auch Rotwein dekantiert werden. Durch die abgeschrägte Öffnung ist ein tropffreies Ausschenken möglich.

Durch das dünne Glas und den runden Boden des Dekanters ist die Reinigung etwas schwieriger, als bei anderen Dekantern. Er ist nicht spülmaschinenfest und sollte am besten mit warmem Wasser oder Reinigungsperlen gereinigt werden.

Der beste Weindekanter für unterwegs: Ecooe

ecooe Wein Dekanter Dekantierer Rotwein Aerator Set Schnellest Ernüchternd Wein Belüfter mit massivem Stand und Reisetasche
  • Besserer Geschmack: Durch das beimengen der genau richtigen menge Luft beim Ausgießen des...
  • Schnelleres Belüften: Dank des einzigartigen Designs und des durchsichtigen Belüfters...
  • Attraktives Design: Die beiden Luftkanäle lassen mehr Luft in den Wein. Die Mesh Filter...
  • Aus robustem Acryl gefertigt
  • Hat ein integriertes Sieb zum Filtern des Depots
  • Ist recht klein und kann so gut transportiert werden
  • Einfache Reinigung durch Spülmaschineneignung
  • Wird mit einem praktischen Ständer geliefert

Dieser portable Weindekanter von ecooe ist aus robustem Acryl gefertigt und hat eine handliche Größe, was ihn zum perfekten Begleiter für unterwegs macht. Auch dieser Dekanter wird mit einer Basis geliefert, auf die er aufgesetzt wird und die ihm einen festen Stand gibt.

Dieser Dekanter wird mit dem integriertem Edelstahlsieb zum Filtern des Depots nach oben über das Weinglas gehalten und der Wein direkt durch ihn eingeschenkt. Zwei Luftkanäle versorgen den Wein mit Sauerstoff und lassen ihn belüftet in das Glas fließen. So kann der Wein besonders schnell dekantiert werden.

Die Reinigung dieses Dekanters kann einfacher nicht sein, da man ihn leicht unter warmem Wasser ausspülen oder sogar in der Spülmaschine reinigen kann. Auch als Geschenk macht dieser Dekanter eine gute Figur!

Der beste Weindekanter mit kurzer Belüftungsdauer: Menu

Angebot
Menu 4680069 Weindekantierkaraffe
  • ø 17 cm, h 21 cm
  • Fassungsvermögen 1 L
  • Glas, Edelstahl, Kunststoff, Silikon
  • Modernes Design aus Glas und Edelstahl
  • Wiegt nur 500 Gramm und fasst 1500 Milliliter
  • Einfache Reinigung durch Spülmaschineneignung
  • Dekanter kann direkt auf die Weinflasche aufgesetzt werden
  • Belüftet den Wein innerhalb weniger Minuten

Dieser moderne Dekanter von Menu kann auf zwei Arten verwendet werden. Der Wein kann direkt in den Dekanter gegeben und so belüftet werden oder man setzt den Dekanter direkt auf den Flaschenhals der Weinflasche auf, befestigt ihn durch die integrierte Kunststoffmanschette und dreht die Konstruktion langsam um. So fließt der Wein von der Flasche direkt in den Dekanter.

Abgesehen von diesem tollen Show-Effekt, macht es dieser Dekanter so möglich, den dekantierten Wein auch wieder in die Flasche umzufüllen. Allerdings sollte man diesen Vorgang nicht unbeobachtet geschehen lassen, da durch die Kohlensäure im Wein ein Überdruck entstehen kann, der zum Wegkippen der Flasche oder Herausspritzen des Weins führen kann.

Der Wein kann mit diesem Dekanter in Minutenschnelle belüftet werden. Allerdings gibt es hier kein integriertes Sieb. Beim Einschenken des Weines in Gläser, sollte also darauf geachtet werden, das Depot nicht mit einzuschenken.

Der beste Weindekanter mit integriertem Sieb: Blomus

Angebot
blomus -ALPHA- Dekantierkaraffe aus Glas, komfortables & tropffreies Eingießen Wein, Filter & Belüftung, Ein-Hand-Bedienung, spülmaschinenfest (H / B / T: 26,5 x 18 x 18 cm, Glas / Edelstahl, 63570)
  • Intelligentes Design: Der Wein wird beim Befüllen der Karaffe ALPHA durch die Öffnung...
  • Komfortables Eingießen: Eine praktische Mulde für den Daumen in dem organisch geformten...
  • Pflegeleicht: Die hochwertige Dekantierkaraffe ist spülmaschinengeeignet und somit...
  • Modernes Design aus Glas und Edelstahl mit gewölbtem Boden
  • Schräge Kante zum tropffreien Ausschenken
  • Hat ein integriertes Edelstahlsieb zum Filtern des Depots
  • Der integrierte Verteiler belüftet den Wein zusätzlich
  • Einfache Reinigung durch Spülmaschineneignung

Der Weindekanter Alpha von Blomus ist ein moderner und zeitloser Dekanter mit eingebautem Edelstahlsieb. Durch dieses Sieb kann das Depot des Weins direkt beim Dekantieren herausgefiltert werden. Beim Einschenken in das Glas wird der Wein am Sieb vorbeigeleitet, wodurch das Depot im Dekanter verbleibt.

Außerdem wurde bei diesem Dekanter unterhalb des Siebs noch ein Verteiler angebracht, der den Wein beim Eingießen an den Innenwänden des Dekanters herunterlaufen lässt. Das vergrößert nicht nur die Oberfläche des Weins und versorgt ihn so ideal mit Sauerstoff, sondern sieht auch toll aus und sorgt bei Tisch für Aufsehen.

Der Dekanter ist auch hochwertigem Glas gefertigt, das seine Wertigkeit unterstreicht. Der Boden ist gewölbt, was dem Dekanter zusätzliche Stabilität verleiht und ein einhändiges Ausschenken möglich macht. Außerdem ist die Öffnung abgeschrägt, so kann der Wein tropffrei in die Gläser gefüllt werden.

Der beste kleine Weindekanter: Riedel

Angebot
Riedel 2400/14 Dekanter Ultra
  • Handgefertigte, feine Kristallkaraffe im klassischen Design
  • Fassungsvermögen: 100 ml und Höhe: 21 cm
  • Schönes Geschenk oder perfekte Ergänzung für Ihre Hausbar-Kollektion
  • Dekanter im feinen klassischen Design
  • Aus hochwertigem mundgeblasenem Kristallglas
  • Wiegt ca. 950 Gramm und fasst 100 Milliliter
  • Auch als größere Version Ultra Magnum erhältlich
  • Nicht spülmaschinenfest

Der Dekanter Ultra von Riedel ist ein sehr hochwertiges Modell, das aus Kristallglas mundgeblasen wird. Seine elegante Form mit dem langen schlanken Hals und dem ausladenden Körper machen ihn perfekt zum Belüften und Dekantieren von Rotwein.

Da das Kristallglas besonders fein ist, solltest Du hier bei der Reinigung unbedingt auf die Spülmaschine verzichten und den Dekanter stattdessen mit der Hand abspülen oder auf Reinigungsperlen setzen!

Durch die kleine Größe dieses Dekanters kann er nicht nur bei Tisch verwendet werden, sondern passt auch perfekt in die Hausbar. Sollte dieser Dekanter jedoch von seinem Fassungsvermögen nicht ausreichen, ist er auch als “Ultra Magnum” in einer größeren Größe erhältlich.

Der beste Weindekanter in Schwanenform: Towinle

Dekantierer, Towinle Glaskaraffe Dekanter Wein Belüfter Dekantiergefäß Weindekantierkaraffe 1200ml
  • ◆ToWinle mundgeblasener Dekanter aus 100% bleifreiem klarem Glas ermöglicht einen...
  • ◆Das U Form Design dieses Dekanters sorgt für die gute Belüftung Ihres Rotweins und...
  • ◆Der Dekanter aus Kristallglas besitzt ein Fassungsvermögen von ca. 1200 ml. Er erlaubt...
  • In der außergewöhnlichen Schwanenform
  • Aus mundgeblasenem bleifreiem Glas
  • Wiegt 680 Gramm und fasst 1200 Milliliter
  • Schräge Kante für tropffreies Ausschenken
  • Einfache Reinigung durch Spülmaschineneignung

Dieser Dekanter von Towinle überzeugt durch seine außergewöhnliche Form. Im langen Hals zirkuliert die Luft dosiert, sodass das Bouquet nicht entweicht und doch bekommt der Wein im Körper des Dekanters genügend Sauerstoff zur optimalen Belüftung. Außerdem hat dieser Dekanter ein besonders großes Fassungsvermögen.

Der Wein wird bei dieser Ausführung durch die breitere Halsseite in den Dekanter gefüllt und durch die dünnere Seite ins Glas geschenkt. So wird ein tropffreies Einschenken garantiert. An der breiteren Seite wird der Dekanter gehalten, ähnlich wie bei einer Gießkanne.

Auch preislich ist dieser gut bewertete Dekanter ein Knaller. Besonders für außergewöhnliche Designs wie dieses muss man in der Regel einen hohen Preis zahlen. Dieser Dekanter kann in der Spülmaschine gereinigt werden. Falls Du auf Nummer sicher gehen möchtest, kannst Du ihn auch mit der Hand oder mit Reinigungsperlen reinigen.

Der beste Weindekanter für Rotwein: Le Chateau

Le Chateau Weindekanter – 100% mundgeblasenes bleifreies Kristallglas, Rotweinkaraffe, Weingeschenke, Weinzubehör
  • 100% bleifreies Kristallglas – Unser mundgeblasenes bleifreies Kristallglas sorgt für...
  • Geben Sie Ihrem Wein sein eigenes Chateau. Befreien Sie Ihren Wein aus der Flasche, die...
  • Perfekt entwickelt für eine Standard 750-ml-Flasche - Lassen Sie sich nicht in die Irre...
  • Klassisches Design mit schmalem Hals und bauchiger Form
  • Aus mundgeblasenem bleifreiem Kristallglas
  • Schräge Kante zum tropffreien Ausschenken
  • Wiegt 680 Gramm und fasst 750 Milliliter
  • Besonders für Rotwein geeignet

Der Dekanter von Le Chateau wird aus bleifreiem Kristallglas mundgeblasen und ist so mit seinen 680 Gramm ein besonders leichtes Objekt. Durch die klassische Form ist jedoch Platz für eine klassische Weinflasche von 750 Millilitern.

Durch seinen schlanken Hals und bauchigen Körper ist auch dieser Dekanter besonders geeignet für Rotwein und der abgeschrägte Ausguss macht ein tropffreies Ausschenken möglich. Den besonders großen Durchmesser des Bodens vergrößert die Oberfläche des Weins so, dass er seine Aromen optimal entfalten kann.

Vom Hersteller gibt es keine Empfehlungen zur Reinigung. Um sicherzugehen, dass der Dekanter in der Spülmaschine keine Schäden nimmt, solltest Du auf Handwäsche oder Reinigungsperlen setzen.

Der beste Dekantierausgießer: Vinenco

Dekantierausgießer mit Belüfter - Tropffreier Wein Dekanter Flaschenausgießer, glasweise Belüftung | Rotwein Dekantierer Weinbelüfter, Flaschen Belüfter Aufsatz - Geschenk Frau Mann Geburtstag
  • 🍷 𝗨𝗡𝗦𝗘𝗥 #𝟭...
  • 🍷 𝗧𝗥𝗢𝗣𝗙𝗙𝗥𝗘𝗜𝗘𝗥 𝗔𝗨𝗦𝗚𝗨𝗦𝗦 – PASST...
  • 🍷 𝗦𝗢 𝗙𝗨𝗡𝗞𝗧𝗜𝗢𝗡𝗜𝗘𝗥𝗧‘𝗦 – Durch Ausnutzung...
  • Dekantierausgießer aus Acryl zum Anbringen an der Weinflasche
  • Tropffreies Ausschenken möglich
  • Doppelwandiger Belüftungskorpus zur Versorgung mit Sauerstoff
  • Kann flexibel eingesetzt werden, auch unterwegs
  • Nicht spülmaschinenfest

Eine Alternative zum klassischen Dekanter ist z.B. dieser Dekantierausgießer von Vinenco aus robustem Acryl. Er wird direkt auf den Flaschenhals der Weinflasche angebracht und dekantiert den Wein so direkt beim Einschenken in das Glas. So ist ein besonders schnelles Belüften des Weins möglich.

Durch den doppelwandigen Körper des Dekantierausgießers wird der Wein sehr gut belüftet. Um diesen Effekt noch zu verstärken, sollte die Weinflasche beim Ausschenken in einem möglichst senkrechten Winkel gehalten werden.

Der Dekantierausgießer ist somit sehr flexibel einsetzbar, kann unterwegs verwendet werden und macht das Belüften des Weins möglich, wenn es schnell gehen soll. Außerdem ist mit ihm ein absolut tropffreies Einschenken möglich. Der Ausgießer ist nicht spülmaschinenfest, kann aber ganz einfach unter warmem Wasser abgespült werden.

Kaufratgeber: Was Du vor dem Kauf wissen solltest

In unserem Ratgeber erklären wir Dir noch einmal genau, was Weindekanter sind, wie sie funktionieren, in welchen Formen sie auftauchen und auf welche Kriterien Du beim Kauf Deines Dekanters achten solltest. Außerdem stellen wir Dir noch Zubehör und eine Alternative zum klassischen Dekanter vor.

Eine gedeckte Tafel mit mehreren bauchigen Weindekantern

Auf festlich gedeckten Tafeln machen Dekanter einen besonders schönen Eindruck. Doch wofür verwendet man sie eigentlich?

Was ist ein Weindekanter?

Ein Weindekanter ist eine Karaffe zum Belüften und Servieren von Wein. Durch die Form der Karaffe und das Einschenken des Weins wird er mit Sauerstoff belüftet, was zur optimalen Freisetzung der Aromen führt.

Traditionell wurde mit “Dekantieren” die Abtrennung des Depots, von Ablagerungen in der Flasche wie z.B. Weinstein, vom Wein bezeichnet. Depot bildet sich vor allem bei Rotweinen, da sie viele Farb- und Gerbstoffe enthalten. Heutzutage wird allerdings auch das Belüften des Weins als “Dekantieren” bezeichnet.

Außerdem ist das Dekantieren eine besonders edle und hochwertige Präsentation von Weinen. Planst Du also ein Fest oder möchtest Weihnachten besonders feierlich begehen, darf ein Dekanter auf Deiner Tafel nicht fehlen.

Wusstest Du, dass… Die ersten Karaffen bereits in der Römerzeit entstanden? Die römische Glasbläserkunst entwickelte wunderschöne Karaffen, die nicht nur für Wein, sondern auch für die Aufbewahrung anderer Flüssigkeiten verwendet wurden.

Wie funktionieren Weindekanter?

Wenn der Wein von der Flasche direkt ins Glas geschenkt wird, hat er wenig Kontakt zu Sauerstoff und seine Aromen können sich nicht richtig entfalten. Lässt man den Wein in der Flasche belüften, kann es zwischen acht und zwölf Stunden dauern, bis er sich richtig entfaltet.

Ein Dekanter kann diesen Prozess enorm beschleunigen. Je nach Wein können einige Minuten der Belüftung bereits ausreichend sein. Der Wein wird über den Hals des Dekanters in den Bauch fließen lassen, wo er besonders viel Kontakt zu Sauerstoff bekommt. Im Hals zirkuliert die Luft nur dosiert, sodass das Bouquet, der Geruch des Weines, nicht entweichen kann.

Die Belüftung mit Sauerstoff verringert den Kohlendioxidgehalts im Wein und lässt die Aromen austreten. Je besser verteilt die Luft dabei durch den Wein fließt, desto besser ist am Ende der Geschmack.

Die wichtigsten Kriterien zusammengefasst

Hier findest Du die wichtigsten Kriterien eines Weindekanters noch einmal auf einen Blick.

Welche Arten von Weindekantern gibt es?

Weindekanter gibt es in drei Formen. Welche das sind, erfährst Du hier.

Dekantierkaraffe

Eine klassische Dekantierkaraffe ist ein bauchiges Gefäß zum Belüften von Wein, das das Aroma (Bouquet) des Weins durch den Kontakt zu Sauerstoff verbessert. Durch das Herunterlaufen an der Innenwand beim Einschenken vergrößert sich die Fläche des Weins und Sauerstoff dringt heran.

Eine Dekantierkaraffe benötigt kein Zubehör, kann durch einen Dekanterverschluss geschlossen werden und ist eine einfache und preiswerte Option, Wein edel zu präsentieren. Durch den Verschluss kann der Wein auch in diesem Dekanter gelagert werden.

Ihre Handhabung ist sehr einfach, allerdings kann sich die Reinigung durch den engen Hals etwas schwierig gestalten. Deshalb sind Reinigungsperlen hier empfehlenswert.

Tischdekanter

Wie der Name bereits verrät, steht ein Tischdekanter direkt bei Tisch. Es gibt ihn in zwei Ausführungen:

Erstens als Glasballon, in den der Wein gefüllt wird und aus dem anschließend von unten der Wein direkt in das Glas gefüllt wird und zweitens als ein Dekantierausgießer, der an ein einem Ständer befestigt ist und bei dem auch von unten der Wein ins Glas geschenkt wird.

Der Tischdekanter hat einen großen Show-Effekt und macht dem Gastgeber trotzdem recht wenig Arbeit, da durch die einfache Bedienung die Gäste selbst ihren Wein einschenken können.

Da ein Tischdekanter in seine Einzelteile zerlegt werden kann, kann er sehr gründlich gereinigt werden. Allerdings macht dies den Verschleiß der Kleinteile beim Auseinander- und Zusammenbau möglich.

Dekanter Twister

Der Dekanter Twister sieht aus wie ein Trichter, nur dass das Trichter-Ende spiralförmig ist und mit Löchern versehen ist. Der Trichter wird direkt in die Dekantierkaraffe, die oftmals mitgeliefert wird, gesteckt und der Wein dadurch eingegossen. Durch die Löcher wird der Wein direkt an die Innenseiten der Karaffe gegossen und bekommt dadurch sehr viel Kontakt zur Luft, da seine Oberfläche vergrößert wird.

Auch den Dekanter Twister gibt es in zwei Modellen. Erstens, als spiralförmigen Trichter mit mitgelieferter Karaffe oder zweitens als Dekantierkaraffe, deren Hals bereits spiralförmig verdreht ist, wodurch der Wein in Bewegung kommt.

Ein Dekanter Twister verspricht eine schnelle Belüftung des Weins und hat einen großen Show-Effekt. Die Karaffe lässt sich recht einfach reinigen, bei der Spirale solltest Du etwas vorsichtig sein, damit sie bei der Säuberung nicht zerbricht.

Welche Formen können Weindekanter haben?

Dekanter werden in unterschiedlichen Formen gefertigt. Jede hat ihre spezifischen Vor- und Nachteile. Hier stellen wir Dir die gängigsten Formen vor.

Eine ältere Dame mit Schürze schenkt Rotwein aus einem Weindekanter in ein Weinglas

Klassisch, Schwan, Kobra? Welche Formen Weindekanter haben können und welche Vorteile diese haben, haben wir hier für Dich zusammengefasst.

Klassisch

In der klassischen Form hat ein Weindekanter einen schmalen Hals und eine flaschenähnliche Seitenwand. Er ähnelt im Allgemeinen einer Weinflasche und ist eher geeignet für ältere Weine. Durch den engen Hals und die flaschenähnliche Form kann nicht zu viel Luft in den Dekanter eindringen und das Bouquet des Weines verdrängen.

In der Regel hat ein Dekanter in der klassischen Form keinen Verschluss, weshalb er nicht tropffrei ist. Beim Einschenken sollte er also richtig geneigt werden, ansonsten sind Tropfen möglich.

Die klassische Form ist recht einfach und deshalb auch leicht und unkompliziert zu reinigen.

Schwan

Die Schwanenform ist vor allem für frische und junge Weine geeignet, die besonders viel Luft brauchen, um ihre Aromen zu entfalten. Diese Form hat außerdem ein besonders hohes Volumen von ca. 1,5 Liter.

In der Regel wird diese Form von Hand aus hochwertigem Material geblasen und ist deshalb etwas teurer, als bspw. die klassische Form. Durch die filigrane Form ist es etwas schwierig aus einem Dekanter dieser Art auszuschenken.

Bei der Reinigung, die etwas kompliziert sein kann, solltest Du besonders aufpassen, denn das filigrane Glas ist sehr zerbrechlich.

Kobra

Die Kobraform hat einen besonders langen und schmalen Hals und einen eher flachen Bauch. Es handelt sich hierbei um eine Weiterentwicklung der Schwanenform, die ebenfalls mundgeblasen wird.

Ein Dekanter dieser Form hat weniger Volumen und ist aufgrund seiner hohen Qualität und der Handarbeit meist sehr hochpreisig.

Die Reinigung ist hier ähnlich kompliziert wie die der Schwanenform. Mit Reinigungsperlen sollte sie sich allerdings nicht allzu schwierig gestalten.

Bauchig mit gewölbtem Boden

Viele Weindekanter haben einen schmalen Hals, sind unten besonders bauchig geformt und haben einen nach innen gewölbter Boden. Dieser sorgt für die nötige Stabilität des recht dünnen Bodens.

Aufgrund der guten Luftzirkulation in dieser Dekanterart eignen sie sich besonders für junge, frische Weine und Weißweine, die viel Luft benötigen.

Obwohl diese Form eine ansprechende Optik hat, ist sie doch recht leicht zu reinigen. Sie ist allerdings nicht tropffrei. Du solltest Sie also beim Einschenken richtig neigen, um Tropfen zu vermeiden.

Ast

Dekanter in Astform haben das wahrscheinlich außergewöhnlichste Design, das auch sehr gut als Deko verwendet werden kann, wenn der Dekanter gerade nicht in Gebrauch ist.
Die außergewöhnliche Form macht das Ein- und Ausschenken und die Reinigung jedoch recht schwierig.

Auch diese Form wird mundgeblasen und befindet sich deshalb eher im höheren Preissegment.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Weindekantern?

Die Auswahl des richtigen Weindekanters für Dich muss, trotz des großen Angebots, nicht schwierig sein. Hier findest Du die wichtigen Kriterien, auf die Du beim Kauf achten solltest.

Ein Herr mit Schürze füllt Rotwein von der Flasche in einen Weindekanter

Material, Gewicht, Form – worauf kommt es bei Weindekantern eigentlich an? Und spielt der Preis wirklich eine Rolle? Hier findest Du die wichtigsten Kaufkriterien für Deinen Dekanter.

Material

Die meisten Weindekanter werden aus Glas oder Kristallglas gefertigt. Es gibt sie aber auch aus Gestein, Metall oder mit Edelmetallen.

Das Material hat nicht nur Einfluss auf das Design und das Gewicht, sondern auch auf den Preis. Hochwertige Materialien lassen den Preis natürlich steigen.

Achtung: Du solltest auf jeden Fall auf Plastik verzichten! Abgesehen von gesundheitsschädigenden Weichmachern, ist Plastik auch nicht besonders elegant und anfällig für Verfärbungen.

Gewicht

Das Gewicht eines Dekanters wird maßgeblich durch das Material und die Form entschieden. Das Grundgewicht beträgt meist rund ein Kilogramm, allerdings muss man beachten, dass ein gefüllter Dekanter schon einmal zwei bis drei Kilogramm wiegen kann.

Ein schweres Gewicht kann das Ausgießen erschweren. Es lohnt sich also, auf das Grundgewicht des Dekanters zu achten.

Design

Die Formen, die ein Dekanter haben kann, haben wir bereits weiter oben behandelt. Natürlich wandelt jeder Hersteller die Grundform für sein Produkt etwas ab, um sein gewünschtes Design zu erhalten.

Generell hat die Dekantierkaraffe ein sehr einfaches Design, der Dekanter Twister hingegen ist besonders stilvoll und modern durch seine geschwungene Röhre. Tischdekanter sehen durch ihren Ständer und Ausgießer oft sehr futuristisch aus.

Schlussendlich musst Du entscheiden, welches Design zu Deinem persönlichen Geschmack passt und Deine Tafel perfekt ergänzt.

Tipp: Teurere Karaffen erkennst Du oft durch ihr besonders minimalistisches und stilvolles Design.

Volumen

Das Volumen eines Weindekanters unterscheidet sich je nach seiner Art und Form. Die Kobraform hat z.B. im Vergleich zur Schwanenform ein eher geringes Volumen.

In der Regel haben Dekanter ein Fassungsvolumen von 750 ml bis 1,5 Liter. Das Volumen wird bei den meisten Produkten angegeben. So kannst Du entscheiden, welcher Dekanter für Dich infrage kommt.

Belüftungsdauer

Die Belüftungsdauer des Weines variiert zwischen den verschiedenen Arten der Dekanter.

Am längsten dauert die Belüftung bei der Dekantierkaraffe. Hier muss der Wein langsam über die Innenseite eingegossen werden und dann noch zwischen 10 min und einigen Stunden ruhen. Durch das langsame Eingießen ist jedoch die Trennung und Filterung des Depots möglich.

Darauf folgt der Dekanter Twister. Durch die breite Oberfläche wird der Wein gut belüftet und die Ruhedauer verkürzt.

Die kürzeste Belüftungsdauer hat der Tischdekanter, da der Wein direkt in das Glas gefüllt wird. Meistens haben Tischdekanter auch ein Sieb enthalten, das zur Abtrennung des Depots genutzt wird.

Spülmaschineneignung

Wenn der Abend wieder einmal lang geworden ist und Du keine Lust hast, Deinen Dekanter mit der Hand zu spülen, wäre es natürlich praktisch, wenn er spülmaschinenfest wäre. Tatsächlich sind einige Dekanter ab Werk für die Reinigung in der Spülmaschine geeignet, so z.B. einige Dekantierkaraffen und Dekanter Twister.

Ob Dein Dekanter spülmaschinenfest ist, hängt auch von seinem Material ab. Im Zweifel achte auf die Angaben des Herstellers. Einen Tischdekanter solltest Du nicht in der Spülmaschine reinigen. Er lässt sich aber einfach auseinanderbauen und unter warmem Wasser abspülen.

Bist Du Dir unsicher oder möchtest auf Nummer sicher gehen, eignen sich Reinigungsperlen aus Edelstahl besonders gut. Weiter unten haben wir für Dich zusammengefasst, wie Du sie richtig anwendest.

Welche Marken stellen qualitative Weindekanter her?

Viele traditionsreiche Marken, die sich auf hochwertige Haushaltswaren oder die Glasverarbeitung spezialisiert haben, bieten auch Weindekanter und -karaffen an, z.B. Nachtmann, die ausschließlich Kristallglas verarbeiten, Schott Zwiesel und Rosenthal.

Riedel nennt sich “The Wine Glass Company”, also “Die Firma für Weingläser”, und hat sich besonders darauf spezialisiert, Gläser und Dekanter zu entwickeln, die den hohen Standards des Weins entsprechen.

Hier findest Du eine Auswahl an Marken, die sich mit ihren hochwertigen Produkten einen Namen gemacht haben:

  • Riedel
  • Schott Zwiesel
  • Rosenthal
  • Nachtmann
  • Zieher
  • WMF
  • Leonardo
  • Villeroy & Boch
  • Menu
Rotwein wird aus einer Flasche in ein Glas geschenkt

Dass ein Dekanter die Qualität eines Weins verbessern kann, hast Du nun gelernt. Doch wo findet man Dekanter und wie viel kosten sie?

Wo kann man einen Weindekanter kaufen?

Weindekanter findest Du im Angebot von Supermärkten, Möbelhäusern, Einrichtungsgeschäften und in Online-Shops. Wo Haushaltswaren verkauft werden, kannst Du in der Regel auch Weindekanter finden.

Viele Hersteller und Marken bieten online ihr Sortiment an. Suchst Du also etwas Spezielles oder ein besonderes Design, wirst Du wahrscheinlich hier fündig. Wenn Du also schon weißt, dass Du einen Dekanter von bspw. Leonardo kaufen möchtest, lohnt es sich, direkt auf die Herstellerseite zu schauen.

Interessierst Du Dich für ältere Objekte oder gar Antiquitäten, könnten Ebay oder Antiquitätengeschäfte für Dich infrage kommen.

Auch die großen Online-Shops wie Amazon oder Otto bieten Weindekanter in großer Vielfalt an. Untenstehend findest Du eine Auflistung:

  • Lidl
  • Aldi
  • Real
  • XXXLutz
  • Ikea
  • Höffner
  • Mömax
  • Galeria Kaufhof
  • Depot
  • Amazon.de
  • Otto.de
  • Ebay.de
  • Ladenzeile.de

Was kosten Weindekanter?

Der Preis eines Weindekanters richtet sich nach seinem Design und der Herstellung, sowie den Materialien, die verwendet wurden. Online findest Du Dekanter, die schon ab 20 Euro erhältlich sind. Besonders Dekantierausgießer kannst Du für ca. 10 Euro erwerben.

Werden bei der Herstellung des Dekanters hochpreisige Materialien wie Kristallglas oder gar Silber oder Gold verwendet, treibt das den Preis natürlich in die Höhe. Auch ein außergewöhnliches Design, Handarbeit oder wenn es sich um eine Antiquität handelt, lassen den Preis steigen. Entsprechende Weindekanter können mehrere Hundert Euro kosten.

Wichtiges Zubehör für die Weindekanter

Dekanter werden ohne Zubehör verwendet. Allerdings gibt es ein paar Dinge, die Deine Weinpräsentation und die Lagerung des Dekanters aufwerten können:

Kühler/Kühlstab

Um Weißweine auch an Tisch kühl zu halten, kannst Du Kühler bzw. Kühlstäbe verwenden. So musst Du Dir keine Gedanken machen, dass der Wein zu warm wird, wenn der Abend einmal lang wird.

Achtung: Für Rotweine sind Kühler nicht geeignet, denn Rotweine werden auf Zimmertemperatur serviert. Nur so können sie ihren Geschmack optimal entfalten!

Trichter

Um den Wein tropfenfrei in den Dekanter zu gießen und nichts daneben zu schütten, kannst Du einen Trichter verwenden. Außerdem hilft der Trichter zusätzlich bei der Belüftung des Weins.

Sieb

Den Wein durch ein Sieb in den Dekanter laufen zu lassen verhindert, dass Depot oder unter Umständen Stückchen des Korkens mit in den Dekanter fließen. Das Sieb belüftet den Wein zusätzlich.

Tipp: Es gibt auch Trichter, die bereits ein Sieb eingebaut haben. So kannst Du ein 2-in-1-Produkt kaufen und musst nicht zwei Produkte verwenden.

Verschluss/Deckel

Möchtest Du den Wein im Dekanter einige Tage lagern, ist es wichtig, einen Verschluss zu verwenden. So kann möglichst wenig Sauerstoff in den Dekanter gelangen, der Oxidierungsprozesse freisetzt und den Wein binnen kürzester Zeit in Essig verwandelt.

Klassische Dekanter haben meist eine Kugel oder Deckel als Verschluss.

Ständer

Ein Ständer kann nützlich zum Abtropfen und Aufbewahren Deines Dekanters sein. Die Karaffe wird kopfüber an ihm befestigt, so kann kein Staub hineinkommen.

Reinigungsperlen

Um Deinen Dekanter optimal zu reinigen, empfehlen viele Hersteller Reinigungsperlen aus Edelstahl. Sie werden mit einem Schluck Wasser in den Dekanter gegeben und herumgeschwenkt. Durch die Reibung können sie Verschmutzungen ideal und schonend lösen.

Tipp: Die Reinigung Deines Dekanters muss nicht kompliziert sein. Wie Du Deinen Dekanter am besten reinigst, haben wir weiter unten für Dich zusammengestellt!

Welche Alternativen zu Weindekantern gibt es?

Eine schnelle und flexible Alternative zu einem Dekanter ist der Dekantierausgießer. Es handelt sich dabei um einen Aufsatz, der direkt auf den Hals der Weinflasche aufgesetzt wird und beim Ausgießen in das Glas den Wein dekantiert.

Ein Beispiel ist der Luftsprudler. In diesem Aufsatz befindet sich ein Rad, durch das der Wein beim Ausgießen zusätzlich mit Sauerstoff versorgt wird. Für junge und frische Weine ist dies ideal, allerdings ist es fraglich, ob es sinnvoll ist, wenn ältere Weine so aufgewirbelt werden, da so das Depot verteilt wird und leicht mit ins Glas eingeschenkt werden kann.

Die Vor- und Nachteile eines Dekantierausgießers im Vergleich mit einem klassischen Dekanter findest du in dieser Tabelle:

Art Dekanter Dekantierausgießer
Vorteile Show-Effekt
Traditionsreich
Kann getestet werden
Einfache Reinigung
Kurze Belüftungsdauer
Beliebige Menge kann dekantiert werden
Nachteile Schwierige Reinigung
Längere Belüftungsdauer
Höherer Preis
Kein Show-Effekt
Kein edles Accessoire
Kein Testen möglich

Weindekanter Test-Übersicht: Welche Weindekanter sind die Besten?

In der untenstehenden Tabelle hast Du einen Überblick über die Weindekanter Tests, die von den großen Testmagazinen durchgeführt wurden. Du erhältst außerdem Informationen zum Veröffentlichungsjahr, Zugang und den Link zum Test.

Testmagazin Weindekanter Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Nein / / /
Öko Test Nein / / /
Konsument.at Nein / / /
Ktipp.ch Nein / / /

Leider hat bis jetzt keines der großen Testmagazine einen Weindekanter Test durchgeführt, auf dessen Ergebnisse Du Dich beim Kauf verlassen kannst. Deshalb ist es umso wichtiger, dass Du Deine Ansprüche an den Dekanter und die Kaufkriterien im Hinterkopf behältst, um beim Kauf die richtige Entscheidung zu treffen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Weindekantern

Wie dekantiert man richtig und welcher Wein kommt überhaupt in den Dekanter? Hier findest Du die häufigsten Fragen zum Thema Weindekanter und ihre Antworten!

Vier Weingläser mit unterschiedlichen Weinen stehen in einer Reihe auf einem Weinfass

Kann man neben Rot- auch Weißweine dekantieren? Wie dekantiert man richtig und wozu brauche ich dabei eine Kerze? Hier findest Du die Antworten auf die meistgestellten Fragen zu Weindekantern.

Welcher Wein kommt in den Dekanter?

Sowohl Weiß- als auch Rotweine und Rosé können dekantiert werden. Welcher Wein in welchem Dekanter kommt, richtet sich nach der Form und dem Design.

Allgemein gilt: Jüngere und frische Weine benötigen mehr Luft, damit sich ihre Aromen optimal entfalten können. Hierfür verwendet man ein luftiges Gefäß. Ältere Weine (meist Rotweine) benötigen hingegen weniger Luft. Ein enges Gefäß ist also angebracht.

Man sollte jedoch ungefähr wissen, wie lange man seinen Wein dekantieren muss und diese Zeit nicht überschreiten. Irgendwann hat die Belüftungsdauer ihr Maximum erreicht, der positive Effekt kehrt sich um und beeinflusst die Qualität und den Geschmack des Weins negativ.

Wie unterscheidet man “Dekantieren” und “Karaffieren”?

Da beim traditionellen Dekantieren vor allem das Depot (Ablagerungen am Boden der Flasche) herausgefiltert werden soll, wird eine Karaffe mit langem und schmalem Hals verwendet. Während das Depot also beim Ausgießen im Dekanter bleibt, kommt der Wein nicht mit zu viel Sauerstoff in Kontakt.

Unter Karaffieren versteht man im klassischen Sinn eine längere Belüftung des Weines. Diesen Prozess unternimmt man vor allem bei jungen und frischen Weinen, die mehr Sauerstoff benötigen, um ihr Aroma zu entfalten.

Allerdings wird heutzutage meist der Begriff “Dekantieren” für die beiden Prozesse verwendet.

Wie verändert sich der Wein durch das Dekantieren?

Den größten Effekt hat Dekantieren bei Rotweinen. Durch die lange Reifung im Fass und der Flasche braucht der Wein erst einige Zeit an der Luft um sein Aroma (Bouquet) zu entfalten.

Nach dem Dekantieren ist es so möglich, das volle Aroma und die einzelnen Geruchs- und Geschmacksnoten des Weines vollkommen wahrzunehmen.

Wie dekantiert man richtig?

Das Dekantieren ist eine Kunst, die Du mit der richtigen Anleitung und etwas Übung leicht lernen kannst. Hier erklären wir Dir, wie es funktioniert:

Beim Dekantieren eines Weines ist es wichtig, ihn langsam über den Hals in den Bauch des Dekanters zu gießen. Es wird in der Regel immer bis zur breitesten Stelle des Dekanters eingeschenkt, sodass möglichst viel Wein direkt mit Sauerstoff in Verbindung kommt. Vor allem bei Rotweinen lässt man einen kleinen Rest in der Flasche, damit man das Depot (Ablagerungen) nicht mit in den Dekanter einschenkt.

Wusstest Du, dass… In vielen hochpreisigen Restaurants und Hotels beim Dekantieren eine Kerze benutzt wird? Der Flaschenhals wird über der Kerze positioniert und der Wein in den Dekanter fließen lassen. Die Kerze dient so als Lichtquelle, mit der man schnell Trübungen im Wein erkennen und verhindern kann, das Depot in den Dekanter fließen zu lassen.

Was ist der Unterschied zwischen einem Weindekanter und einer Weinkaraffe?

Der größte Unterschied zwischen einem Weindekanter und einer Weinkaraffe ist die Form und der Einsatz.

Eine Karaffe ist ein gläsernes Gefäß, das rein zum Ausgießen und Lagern von Flüssigkeiten verwendet wird. Oft werden Spirituosen wie Whiskey, Cognac und andere Weinbrände, sowie Wasser und Säfte in Karaffen gelagert und präsentiert.

Ein Dekanter auf der anderen Seite kann als Karaffe verwendet werden, ist aber von seinem Gebrauch und seiner Form her anders konzipiert. Er ist bauchiger, damit der Wein mehr Oberfläche hat und so besser in Kontakt mit dem Sauerstoff treten kann, um seine Aromen zu entfalten. Außerdem soll durch den langen Hals des Dekanters vermieden werden, dass das Depot mit ins Glas gelangt.

Was ist der Unterschied zwischen einem Dekanter und einem Dekantierausgießer?

Als Dekanter wird eine spezielle Karaffe bezeichnet, die einen dünnen Hals und eine bauchige Form hat und zur Belüftung von Wein genutzt wird.

Ein Dekantierausgießer ist ein Aufsatz, der direkt auf dem Flaschenhals angebracht wird und durch den der Wein direkt ins Glas gegossen wird. Der Ausgießer ist so konzipiert, dass der Wein beim Ausgießen sofort dekantiert wird. Somit ist er eine schnellere Variante zum klassischen Dekanter. Auch bei ihm gibt es verschiedene Ausführungen, so z.B. den Luftsprudler.

Wie reinige ich meinen Dekanter?

Die Reinigung Deines Dekanters hängt von seiner Form ab und kann sich dementsprechend schwierig gestalten. Einige Dekanter sind spülmaschinenfest, einige solltest Du nur mit einem Schwamm und warmem Wasser abreiben.

Viele Hersteller empfehlen Reinigungsperlen und liefern diese oft sogar mit dem Dekanter mit. Es handelt sich um kleine Kugeln aus Edelstahl, die Du zusammen mit etwas Wasser in Deinen Dekanter gibst und anschließend durch Schwenken bewegst. Durch den Reibungseffekt können die Perlen besonders auch die Ecken gut reinigen.

Sollte Dein Dekanter mit eingetrocknetem Wein oder Weinstein verschmutzt sein, kannst Du Brausetabletten verwenden.

Tipp: Zur Vermeidung von Wasserflecken kannst Du Deinen Dekanter nach dem Abspülen mit destilliertem Wasser nachspülen. Destilliertes Wasser ist weitgehend frei von Salzen und Schwebstoffen (z.B. Kalk), die Rückstände verursachen.

Wie lange sind geöffnete Weinflaschen haltbar?

Wie lange eine offene Weinflasche haltbar ist, ist abhängig von der Art des Weins und dem Füllstand der Flasche.

Für Rotwein gilt: Bei einem Flaschenstand von einer dreiviertel Flasche ist der Wein noch bis zu sieben Tage nach dem Öffnen genießbar. Ist die Flasche nur noch bis zur Hälfte kannst Du den Wein noch bis zu vier bis sieben Tage trinken. In beiden Fällen solltest Du den Wein also spätestens eine Woche nach dem Öffnen der Flasche aufbrauchen.

Weißwein und Rosé sind etwas weniger haltbar als Rotwein. Das liegt an den Tanninen (Gerbstoffen) im Rotwein, die ihn länger haltbar machen. Bei einer dreiviertel vollen Flasche kannst Du den Wein noch bis zu drei bis fünf Tage trinken. Ist die Flasche nur halb voll, solltest Du sie nach zwei bis drei Tagen aufbrauchen.

Die richtige Lagerung ist ebenfalls entscheidend. Du solltest den Wein nicht offen herumstehen lassen und auch nicht in einem offenen Dekanter lagern, denn durch den Sauerstoff setzen sich Oxidierungsprozesse frei, die den Wein schnell zu Essig werden lassen. Du solltest Deine Flasche oder den Dekanter also, wenn möglich, wieder mit einem Korken oder Verschluss verschließen

Ist ein Dekanter ein gutes Geschenk?

Wenn Du jemanden kennst, der sich besonders gut mit Wein auskennt oder einfach ein großer Weinliebhaber ist, kann ein Weindekanter ein besonders schönes Geschenk sein. Egal ob zum Geburtstag oder zu Weihnachten – ein edler Dekanter macht immer etwas her.

Ein Vorteil ist, dass Du Dekanter in vielen verschiedenen Ausführungen und Preisklassen finden kannst. So kannst Du das Geschenk perfekt an die Person, an die es gehen soll, anpassen und musst Dein Budget nicht sprengen.

Weiterführende Quellen

Weinproben & Weinverkostungen für Weinliebhaber

Der richtige Korkenzieher

Urlaub in den Weinregionen Europas

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

↑ Zurück zum Beginn ↑
Compare items
  • Total (0)
Compare
0