Apfelschäler: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Du bist es leid, Deine Äpfel und andere Obst- und Gemüsesorten mühsam mit dem Messer von der Schale zu befreien? Fast die Hälfte des Fruchtfleisches ist weg? Ein bekanntes Problem – Doch für dieses Problem gibt es eine Lösung – den Apfelschäler.

Hier gibst Du den absoluten Apfelschäler Test, Vergleich und Kaufratgeber. In diesem Beitrag findest Du alles, was Du über Apfelschäler und über den Kauf eines solchen Produktes wissen musst.

Unsere Favoriten für Apfelschäler

Der Sparschäler: Victorinox Universalschäler
„Nach 20 Jahren Küchenerfahrung der beste Haushalts-Schäler ohne Schnittrisiko.“

Der 3 in 1-Apfelschäler: Rosenstein & Söhne 3in1-Apfelschäler
„Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut.“

Der Spiralschneider: Lurch Spiralschneider
„Ihre Kinder werden dieses Gerät lieben.“

Der elektrische Apfelschäler: GOODS+GADGETS Elektrischer Apfelschäler
„Für den Preis hatte ich eigentlich nicht so einen erstklassigen Schäler erwartet.“

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit einem Apfelschäler kannst Du schneller und präziser arbeiten. Er sorgt dafür, dass so wenig Fruchtfleisch wie möglich abgeschnitten wird.
  • Es gibt hauptsächlich 4 Arten von Apfelschälern: Sparschäler, Spiralschneider, Elektro-Apfelschäler und 3 in 1-Apfelschäler.
  • Mit einem Apfelschäler kannst Du nicht nur Äpfel, sondern auch viele andere Obst- und Gemüsesorte schälen.

Die besten Apfelschäler: Favoriten der Redaktion

Um Dir die Entscheidung zu erleichtern, findest Du hier einige unserer Favoriten.

Victorinox Sparschäler

Victorinox Universalschäler, für Obst Gemüse, Extra scharf, Zackenschliff, Zweischneidig, Ergonomischer Griff, schwarz
  • Robuste und widerstandsfähige Werkzeuge für unterschiedliche Aufgaben
  • Praktische Küchenhelfer mit hoher Funktionalität
  • Gefertigt mit Know-how und erstklassigem Design-Verständnis
Was uns gefällt:

  • für Lebensmittel mit weicher oder harter Schale geeignet
  • mit einem ergonomischen Griff ausgestattet
  • sehr geringes Gewicht
Was uns nicht gefällt:

  • es dauert länger
  • kann nur schälen und nicht entkernen
  • klingen werden schnell stumpf

Der Sparschäler der Marke „Victorinox“, wird in der Schweiz hergestellt. Es ist ein sehr scharfer, robuster Schäler, der nicht nur für das Schälen von Äpfeln gedacht ist, sondern auch Spiralen oder dünne Streifen schneiden kann. Durch den ergonomischen Griff liegt der Sparschäler sehr gut in der Hand und erleichtert Dir das Schälen. Zudem gibt es den Sparschäler auch in 6 verschiedenen Farben. So ist für jeden der richtige Sparschäler dabei. Dieses Produkt kann in beide Richtungen schälen und ist zudem auch noch spülmaschinenfest.

Rosenstein & Söhne 3 in 1-Apfelschäler

Angebot
Rosenstein & Söhne Apfelschneider: Profi-Apfelschäler und -Schneider (Apfelschälmaschine)
  • Schneidet und schält perfekt in weniger als einer Minute • Hochwertige Ausführung aus...
  • Vielseitig verwendbar für Äpfel, Birnen, Kartoffeln, Rettich... • 2-Stufen-System mit...
  • Absolut rutschfest durch großen Vakuum-Saugfuß mit Arretierhebel • Schäl-Klinge...
Was uns gefällt:

  • schält, entkernt und schneidet in Sekunden
  • hat ein sehr scharfes Keramikmesser
  • kann viele verschiedene Lebensmittel bearbeiten
Was uns nicht gefällt:

  • der Saugfuß hält nur auf wirklich glatten Flächen
  • kann nicht nur schneiden ohne zu schneiden und entkernen
  • eher für festere Lebensmittel geeignet

Der 3 in 1-Apfelschäler von „Rosenstein & Söhne“ ist ein absoluter Allrounder, wenn es um Apfelschäler geht. In Sekunden hat man nicht nur Äpfel, sondern auch andere Lebensmittel geschält, entkernt und geschnitten. Durch die abnehmbaren Klingen kannst Du die Lebensmittel Deiner Wahl je nach Bedarf auch nur schälen oder nur schneiden.

Das Gerät ist sehr hochwertig und stabil. Dank dem Vakuum-Saugfuß ist der Schäler absolut rutsch- und standfest. Die Klinge selbst lässt sich auch manuell einstellen. Dadurch kann die Dicke der Streifen je nach Belieben eingestellt werden.

Das Gerät funktioniert blitzschnell und es macht zudem auch sehr viel Spaß es zu verwenden. Einer gesunden und vitaminreichen Ernährung steht nun also nichts mehr im Weg.

Lurch Spiralschneider

Angebot
Lurch 10203 Spiralschneider Spirali zum Schneiden von Spiralen aus Obst und Gemüse, Kusnstoff und Edelstahlgrün / creme,
  • schneidet Spaghetti und Spiralen aus Obst und Gemüse
  • extrem scharfe Messer aus rostfreiem Edelstahl
  • drei einfach austauschbare Messereinsätze
Was uns gefällt:

  • hat 3 verschiedene Messer aus rostfreiem Edelstahl
  • Lebensmittel mit bis zu 18 cm Durchmesser können verarbeitet werden
  • sehr einfach Reinigung
Was uns nicht gefällt:

  • es können keine wichen Lebensmittel verarbeitet werden
  • Kunststoff nicht so robust wie Metall
  • es bleiben viele Reste übrig, die per Hand geschnitten werden müssen

Der Spiralschneider von „Lurch“ schneidet Obst und Gemüse in dünne Streifen und Spiralen. Es können Lebensmittel mit bis zu 18 Zentimetern Durchmesser verarbeitet werden.

Das Gerät hat 3 Klingeneinsätze, die je nach Bedarf ausgetauscht werden können. Die Klingen sind aus rostfreiem Edelstahl hergestellt, sind zudem sehr scharf und bieten die besten Ergebnisse. Die einfache und problemlose Reinigung ist ein weiterer Vorteil des Spiralschneiders. Auch die Handhabung und Bedienung sind dank der Handkurbel kinderleicht und benötigen keinen großen Zeitaufwand.

Bei diesem Schneider können jedoch keine weichen oder empfindlichen Lebensmittel verarbeitet werden. Festere Gemüse- und Obstsorten wie beispielsweise Zucchini, Gurken, Karotten, Kartoffeln, Kohlrabi, Paprika, Äpfel, Birnen etc. sind für dieses Gerät eher geeignet.

GOODS+GADGETS elektrischer Apfelschäler

GOODS+GADGETS Elektrischer Kartoffelschäler Apfelschäler Gemüseschäler Obstschäler Elektro Schäler für Obst & Gemüse
  • ✔ SCHNELLER & SPARSAMER - Der elektrische Universalschäler schält nahezu sämtliches...
  • ✔ GESÜNDER ESSEN - Da der Sparschäler nur soviel abschält wie unbedingt nötig ist...
  • ✔ KINDERLEICHTES SCHÄLEN - Einfach das gewünschte Obst und Gemüse einspannen. Es wird...
Was uns gefällt:

  • arbeitet sehr effizient und sparsam
  • ist für viele Lebensmittel geeignet
  • es kann lange und kurze Spiralen herstellen
Was uns nicht gefällt:

  • benötigt Stromquelle
  • kann etwas länger dauern
  • der Druck muss immer neu angepasst werden, was zu nicht sehr sauberen Ergebnissen führen kann

Der elektrische Apfelschäler von „GOODS+GADGETS“ schält Obst und Gemüse sehr sparsam und in verschiedenen Längen. Dank dem beweglichen Klingenarm passt sich das Gerät sehr vielen Lebensmittelformen an und ist somit auch für empfindliche Lebensmittel geeignet. Zudem können mit dem Gerät lange und kurze Spiralen für beispielsweise Zucchini-Nudeln hergestellt werden.

Die Bedienung ist kinderleicht. Da das Gerät sparsam arbeitet, bleiben möglichst viele Vitamine erhalten, was zu einer gesünderen und ausgewogeneren Ernährung führt. Die Zeit für die Zubereitung eines Gerichtes kann somit auch effizienter genutzt werden, da man das Gerät nur anstellen muss und in der Zwischenzeit andere Dinge erledigen kann.

Kaufratgeber für Apfelschäler

Im folgenden Teil erklären wir Dir, was ein Apfelschäler ist, welche Arten es gibt und welche Eigenschaften diese haben. Zudem findest Du hier alle Aspekte, die Du unserer Meinung nach vor dem Kauf eines neuen Gerätes beachten und abwägen solltest.

Was ist ein Apfelschäler und was kann er?

Mit einem Apfelschäler kannst Du die Schale eines Apfels und auch die vieler anderer Obst- und Gemüsesorten ganz einfach abschneiden, ohne dass zu viel Fruchtfleisch verloren geht. Apfelschäler gibt es vielen verschiedenen Ausführungen. Im Folgenden stellen wir Dir 4 Arten der Apfelschäler vor.

Welche Arten von Apfelschälern gibt es und wie benutze ich sie?

Apfelschäler werden hauptsächlich in 4 Arten unterteilt: den Sparschäler, Spiralschneider, Elektro-Apfelschäler und den 3 in 1-Apfelschäler. Je nach Gerät variiert natürlich die Anwendung. Hier haben wir Dir alles Wichtige zusammengefasst, was Du über die Geräte und deren Bedienung wissen solltest:

Sparschäler

Der Sparschäler ist in den meisten Haushalten zu finden. Die Anwendung ist manuell und zudem sehr simpel. Dafür legst Du das Messer des Sparschälers außen an die Schale des Apfels und fährst dann mit leichtem Druck an der Schale entlang. Einige Sparschäler lassen sich nicht nur in eine Seite, sondern hin und her bewegen.

Sparschäler gibt es in verschiedenen Ausführungen. Einerseits gibt es Sparschäler mit einer Klinge, die senkrecht zu dem Griff verlaufen. Deshalb ist der Schäler an sich sehr schmal. Andererseits gibt es welche, die breiter sind und deren Klinge waagerecht zum Griff liegt. Beide Schäler haben dieselbe Funktion, sie liegen nur unterschiedlich in der Hand.

3 in 1-Apfelschäler

Bei dem 3in1 Apfelschäler steckst Du das Obst oder Gemüse in die vorgesehene Halterung und musst dann den Feststellhaken lösen, damit das Gerät fest auf dem Boden steht und nicht verrutscht. Anschließend wird die Handkurbel betätigt. Dadurch rotiert das Obst oder Gemüse und wird dank des Messers gleichmäßig geschält. Der Vorteil bei diesem Gerät ist, dass es auch schnell entkernen und schneiden kann. Dadurch hast Du eine enorme Reduzierung des Zeit- und Arbeitsaufwandes.

Mädchen verwendet einen 3 in 1-Apfelschäler

Der 3 in 1-Apfelschäler ist der absolute Allrounder unter den Apfelschälern.

Spiralschneider

Der Spiralschneider hingegen hat viel mehr Funktionen als der Sparschäler. Dieser kann Spiralen, Streifen, Scheiben, usw. effektiv schneiden. Auch dafür gibt es verschiedene Geräte. Einige sind wie 3 in 1-Apfelschäler aufgebaut.

Dafür musst Du den Apfel in eine Halterung stecken, anschließend den Feststellhaken lösen und das Schälmesser an die Schale des Apfels setzen. Durch die Betätigung der Kurbel rotiert der Apfel in der Halterung und wird direkt mit dem Schälmesser von der Schale befreit.

Andere Spiralschneider funktionieren ähnlich wie Anspitzer für Stifte. Dafür steckst Du das Obst oder Gemüse Deiner Wahl in eine Art „Anspitzer“, die verschiedene Messer und Einstellungen haben. Anschließend drehst Du das Obst oder Gemüse im „Anspitzer“. Dadurch entstehen besagte Spiralen etc. Mehr zu speziellen Gemüse-Spiralschneidern findest Du hier.

Elektro-Apfelschäler

Auch der Elektro-Apfelschäler funktioniert nach einem ähnlichen Prinzip. Hierbei gibt es jedoch keine Kurbel, die mit der Hand betätigt werden muss. Dies geschieht dann elektrisch mithilfe von Batterien oder einem Netzkabel.

Das Obst oder Gemüse Deiner Wahl wird auch hier in eine passende Halterung gesteckt. Anschließend passt sich das Gerät selbst an das jeweilige Obst bzw. Gemüse und deren Schale an und verhindert somit, dass unnötig viel Fruchtfleisch abgeschnitten wird. Deshalb können auch Lebensmittel mit verschiedenen Formen, mit weicher und harter Schale verwendet werden. Wenn das Gerät einmal eingeschaltet wurde, musst Du nicht daneben stehen, sondern nebenbei auch andere Dinge erledigen und Deine Zeit effektiver nutzen.

Welche sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Apfelschälern?

Im Folgenden stellen wir Dir vor, welche Aspekte Du vor einem Kauf abwägen solltest. Beachte hierbei jedoch, dass die Kriterien je nach Schäler-Typ variieren können. Achte bei Deiner Wahl darauf, dass Du gut mit der Handhabung zurechtkommst und das Produkt zu Dir passt.

Material

Apfelschäler werden aus verschiedenen Materialien wie Metall, Edelstahl, Kunststoff oder Aluminium hergestellt. Meistens wird der Griff des Sparschälers aus Kunststoff hergestellt, da es gut in der Hand liegt. Die Klinge besteht wie bei fast allen Messern aus Edelstahl. Spiralschneider, Elektro- und 3 in 1-Apfelschäler hingegen werden meist aus Aluminium oder Edelstahl und nur selten aus Kunststoff gemacht, da dies zu einer längeren Haltbarkeit beiträgt und die Geräte dadurch stabiler sowie qualitativer sind.

Gewicht

Das Gewicht der Apfelschäler ist abhängig von dem Schäler-Typ und dem verwendeten Material.

Der Sparschäler aus Kunststoff wiegt meist zwischen 20 und 100 Gramm. Da bei dem Sparschäler mit der Hand geschält wird, sollte der Schäler nicht zu schwer sein.

Bei dem Spiralschneider, Elektro- und 3 in 1-Apfelschäler spielt das Gewicht keine so große Rolle, da das Gerät auf der Arbeitsfläche platziert wird und nicht in der Hand gehalten wird. Die Geräte wiegen meist zwischen 500 und 800 Gramm. Doch umso schwerer das Gerät ist, desto stabiler ist es zumeist auch.

Reinigung

Je nach Gerät variiert die Reinigung. Einige Geräte bzw. Teile sind Spülmaschinenfest, andere müssen manuell gereinigt werden.

Sparschäler können fast immer nach dem Gebrauch in der Spülmaschine gereinigt werden. Größere Geräte kannst Du, falls möglich, in seine Einzelheiten zerlegen und ganz einfach per Hand reinigen. Einige Teile kannst Du auch in die Spülmaschine geben.

Elektrische Geräte solltest Du natürlich nicht in die Spülmaschine geben, sondern manuell reinigen. Vor der Reinigung solltest Du am besten bei Deinem Gerät nachschauen, welche Teile entnehmbar sind und welche nicht.

Beachte: Durch das Reinigen in der Spülmaschine können die Edelstahlklingen abstumpfen. Deshalb solltest Du die Klingen nicht täglich in der Spülmaschine reinigen.

Funktionen

Wichtig hier ist: Wie oft und wie viele Äpfel schälst Du? Wie oft werden andere Lebensmittel geschält?

Dieser Aspekt ist sehr wichtig, damit Du viele Anwendungsbereiche mit nur einem Gerät abdecken kannst.  Zudem kannst Du darauf achten, ob die Geräte eventuell auch für andere Lebensmittel, wie beispielsweise Gurken, Birnen, Karotten, etc. verwendet werden sollen.

Für größere Mengen empfiehlt sich dementsprechend kein manuelles Gerät, sondern ein elektrisches Gerät.

Einstellungen

Auch die Schäloptionen und Einstellungen der Geräte sollten näher betrachtet werden. Bei der Verwendung eines Sparschälers entscheidet der Druck, der ausgeübt wird, über die Dicke und Länge der Scheiben. Bei manchen Sparschälern kannst Du die Messerbreite einstellen.

Der Spiralschneider und der 3 in 1-Schäler hingegen passen den Druck selbst nach und nach immer besser an. Dies variiert natürlich je nach Lebensmittelart und dessen Größe.

Sicherheit

Die Sicherheit sollte ebenso eine wichtige Rolle spielen. Achte darauf, wer die Geräte verwendet und ob diese fest auf der Arbeitsplatte stehen können.

Einige Geräte, vor allem Spiralschneider und 3 in 1-Schäler, haben am Fuß einen Saugkopf, damit das Gerät nicht umfallen kann. Falls also Kinder das Gerät bedienen, solltest Du immer dabei sein, da es sich trotz der kinderleichten Bedienung um Geräte mit sehr scharfen Messern handelt. Deshalb ist auf jeden Fall Vorsicht geboten.

Für wen ist ein Apfelschäler geeignet?

Ein Apfelschäler ist für jeden geeignet, der in seinem (Berufs-)Alltag Äpfel oder andere Lebensmittel schälen muss. Unserer Meinung nach, ist der Apfelschäler aus einer gut ausgestatteten Küche nicht mehr wegzudenken. Er erleichtert einem das Leben erheblich und trägt zur schnellen und vor allem präzisen Arbeit bei.

Welche Marken stellen qualitative Apfelschäler her?

Mittlerweile gibt es sehr viele Marken, die Apfelschäler anbieten. Im Folgenden stellen wir Dir einige der bekanntesten Apfelschäler-Marken vor:

Die Marke „Rosenstein und Söhne“ ist hauptsächlich für dessen 3 in 1-Apfelschäler bekannt, stellt aber auch andere Geräte, wie beispielsweise Sparschäler her. Die Geräte sind sehr hochwertig und langlebig. Der durchschnittliche Preis liegt bei etwa 15 Euro.

Die Marke „Fackelmann“ bietet viele Sparschäler und andere separate Geräte wie Apfelschneider, Entkerner, usw. an. Der Preis eines Sparschälers liegt bei etwa 10 Euro.

Die Marke „Goods+Gadgets“ hat sowohl 3 in 1 als auch elektrische Apfelschäler im Sortiment. Sie werben vor allem damit, dass auch andere Lebensmittel mit den Schälern geschält werden können. Auch hier liegen die Preise bei durchschnittlich 15 Euro.

Die Marke „Lurch“ steht für hochwertige und qualitative Produkte. Sie bieten Apfelschäler in allen möglichen Varianten an. Bei Lurch findest Du kein breites Sortiment, dafür jedoch innovative und qualitative Küchenhelfer. Deshalb liegen diese oft über dem durchschnittlichen Preis anderer Marken. Die meisten Geräte gibt es erst ab 20 Euro und aufwärts.

Wo kann man einen Apfelschäler kaufen?

Apfelschäler findest Du heutzutage in fast jedem gut sortierten Supermarkt, wie „Real“ oder „Rewe“, in Elektro Fachgeschäften, wie „Media Markt“ oder „Saturn“, und natürlich auch in Onlineshops, wie  „Amazon“ oder „Ebay“. Falls Du bereits weißt, von welcher Marke Du einen Apfelschäler kaufen möchtest, dann kannst Du auch direkt bei der entsprechenden Webseite das Gerät erwerben.

Wie viel kostet ein Apfelschäler?

Der Preis eines Apfelschälers variiert je nach Schäler-Typ und Marke. Wo Sparschäler grundsätzlich nicht mehr als 10 Euro kosten, können Spiralschneider, 3 in 1-Schäler und auch elektrische Schäler schnell mal bis zu 50 Euro kosten.

Tipp: Achte bei dem Kauf auf das, was Dir wichtig ist und welche Funktionen der Schäler haben soll. Dann findest Du auch Geräte, die zu Dir passen könnten in allen Preiskategorien.

Welcher Apfelschäler ist für die Gastronomie geeignet?

Auch in der Gastronomie ist der Apfelschäler nicht mehr wegzudenken, da dort meist Äpfel oder auch andere Lebensmittel in großen Mengen geschält werden müssen. Dort verwendete Apfelschäler werden auch als Profi-Apfelschäler oder als Apfelschälautomat bezeichnet. Denn es kann auch schon vorkommen, dass ein Profi-Apfelschäler bis zu 200 Kilogramm Äpfel innerhalb einer Stunde schält. Produkte dieser Art sind meist aus sehr stabilem Metall gemacht.

Für große Mengen lohnt sich die Anschaffung eines elektrischen Apfelschälers oder eines Gerätes mit einer Handkurbel. Diese funktionieren in der Regel sehr einfach und vor allem schnell. Der Unterschied zu herkömmlichen elektrischen oder 3 in 1-Schälern ist, dass diese nicht mit einem Saugknopf, sondern meist mit einer Schraubzwinge an der Arbeitsplatte befestigt werden. Dies dient zur stabilen Halterung.

Wichtige Zubehör und Ersatzteile für die Apfelschäler

Tatsächlich gibt es für Apfelschäler nicht allzu viel Zubehör oder Ersatzteile.

Falls die Klingen Deines Apfelschälers stumpf sind, musst Du Dir nicht direkt ein neues Gerät kaufen. Für die meisten Geräte gibt es Ersatzklingen, welche Du im Internet oder im Fachhandel kaufen und anschließend bei Deinem Gerät einfach austauschen kannst.

Falls Du Dich für einen einfachen Sparschäler entschieden hast, im Alltag jedoch viele Äpfel verbrauchst, kannst Du Dir auch einen separaten Apfelschneider und Entkernen zulegen.

Welche Vor- und Nachteile gibt es?

Im Folgende haben wir Dir nochmal alle Vor- und Nachteile der jeweiligen Apfelschäler-Typen zusammengefasst:

Apfelschäler-Typ Vorteile Nachteile
Sparschäler
  • günstig
  • geringes Gewicht
  • einfache Reinigung und spülmaschinenfest
  • kann manchmal auch in beide Richtungen schälen
  • Klingen können schnell verstumpfen
  • kann schnell rosten
  • nur das Schälen möglich
Spiralschneider
  • schnell und präzise
  • kinderfreundlich
  • verschiedene Dicken einstellbar
  • verschiedene Messer und Aufsätze erhältlich
  • vorsichtiger Umgang nötig
  • bei Unebenheiten funktioniert er nicht so gut
  • kann nur feste Lebensmittel schneiden
elektrischer Apfelschäler
  •  schnell und automatisch
  • verschiedene Einstellungen möglich
  • sehr stabil
  • Reinigung ist umständlich
  • benötigt eine Stromquelle
  • bei dicken Schalen eher langsam
3 in 1-Apfelschäler
  • schnell
  • erspart Anschaffung 3 verschiedener Geräte
  • ist kinderfreundlich
  • es können nicht alle beliebigen Lebensmittel verwendet werden
  • nicht viele Einstellungsmöglichkeiten
Sparschäler im Test

Der Sparschäler schält nicht nur Äpfel, sondern auch viele andere Obst- und Gemüsesorten.

Apfelschäler Test-Übersicht: Welche Apfelschäler sind die Besten?

Verbrauchermagazine nehmen sich zur Aufgabe, Produkte zu testen und zu bewerten. Dadurch bekommen wir schon einmal einen Einblick, welche Produkte empfehlenswert sind und welche nicht. Unter diesen getesteten Produkten wurden auch bereits Apfelschäler getestet. Von den gängigsten Verbrauchermagazinen hat bisher nur das Testmagazin „Konsument.at“ Apfelschäler getestet.

Testmagazin Apfelschäler-Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Nein -- -- --
Öko Test Nein -- -- --
Konsument.at Ja, es wurden 3 in 1-Apfelschäler getestet 2016 Ja Hier klicken
Ktipp.ch Nein -- -- --

Das Verbrauchermagazin „Konsument.at“ hat 2016 einen Kurztest zu Apfelschälern durchgeführt. Es wurde jeweils ein 3 in 1-Apfelschäler von Zassenhaus und einer von Lurch unter die Lupe genommen. Im Testbericht findest Du Vor- und Nachteile der Geräte. Zudem gibt es ein Video, in welchem die beiden Geräte bedient werden.

Hinweis: Momentan gibt es nur den Test von Konsument.at. Falls mehr dazu kommen sollten, werden wir die Tabelle für Dich aktualisieren.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Apfelschälern

Im folgenden Teil findest Du die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu Apfelschälern:

Wie repariert man Apfelschäler?

Das kommt ganz auf den Defekt des Apfelschälers an. Du kannst in der beiliegenden Gebrauchsanweisung nachlesen oder im Internet nachschauen, ob jemand dasselbe Problem hatte oder direkt den Hersteller kontaktieren. Eine allgemeine Anleitung können wir Dir deshalb nicht geben.

Was kann man gegen stumpfe Klingen machen?

Viele Marken und Hersteller bieten Ersatzklingen an, die Du selbst leicht einsetzen kannst. Ansonsten kannst Du es vermeiden, die Apfelschäler in der Spülmaschine zu reinigen, da sie dadurch schneller stumpf werden.

Kann man in beide Seiten schälen?

Ja, es gibt einige Sparschäler mit denen es möglich ist, in beide Richtungen zu schälen. Dies ist aber nicht bei allen Schälern der Fall.

Kann man einen Apfel mit einer Bohrmaschine schälen?

Falls Du hin und wieder eine größere Menge Äpfel schälen musst, kannst Du dies tatsächlich mithilfe einer Bohrmaschine oder eines Akkuschrauber und einem Sparschäler machen. Im folgenden Video kannst Du sehen, wie es geht. Wir raten hierbei jedoch zur Vorsicht!

Welche Ersatzteile benötige ich?

Grundsätzlich gibt es nicht viele Ersatzteile. Jedoch ist es nützlich, Ersatzklingen parat zu haben, falls Deine Klingen stumpf werden.

Kann man damit nur Äpfel schälen?

Nein! Bei fast allen Schälern kannst Du auch andere Obst- und Gemüsesorte schälen. Beliebt hierfür sind Kartoffeln, Avocados, Birnen etc.

Kann ich die Apfelschale verwerten?

Ja! Es gibt viele Apfelschalen-Rezepte, die Du mit den übrig gebliebenen Schalenresten zubereiten kannst. Zu den Rezepten gelangst Du hier.

Gibt es bestimmte Apfelschäler für Kinder?

Spezielle Kinder-Apfelschäler gibt es tatsächlich nicht. Jedoch können vor allem Spiralschneider oder auch Apfelschäler mit einer Handkurbel sehr einfach von Kindern benutzt werden. Bei diesen Geräten kann man sich nicht so leicht verletzen. Dennoch sollte natürlich immer ein Erwachsener dabei sein.

Weiterführende Quellen

Du möchtest mehr zu Apfelschälern in der Gastronomie wissen? Dann klicke hier.

Mehr zu der Marke „Rosenstein und Söhne“ findest Du hier.

Du interessierst Dich doch eher für Gemüseschäler? Dann schau hier.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

↑ Zurück zum Beginn ↑
Compare items
  • Total (0)
Compare
0